cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBakkt Bitcoin Futures Start - Beginnt nun die Bitcoin Kurs Mondmission?
Bakkt Bitcoin Futures Start - Beginnt nun die Bitcoin Kurs Mondmission?

Bakkt Bitcoin Futures Start - Beginnt nun die Bitcoin Kurs Mondmission?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Heute ist der offizielle Starttermin der heiß ersehnten Bitcoin Futures von Bakkt. Ein Termin, der bei vielen Bitcoin & Crypto Investoren große Hoffnungen schürt, denn es könnte der Start des nächsten Bullruns werden. Auch im Lager der Bakkt Macher scheint man optimistisch und bezeichnet die Beteiligung an Bakkt als „eine kleine Moonshot-Wette„. Passend dazu findet der Termin rund um das 50 jährige Jubiläum der Mondmission statt, es stehen also alle Zeichen auf Raketenstart, oder nicht?

[td_block_ad_box spot_id="custom_ad_1"]

Bakkt startet seine Bitcoin Futures

In einem vorangegangenen Blogpost verkündete Adam White, Chief Operating Officer (COO) von Bakkt, dass Bakkt seine ersten User Tests für seine Bitcoin Futures ab dem 22.07. testen wird. 2 Tage nach dem 50 jährigen Jubiläum der Mondmission ein wahrlich geschichtsträchtiger Termin. Voll regulierte Bitcoin Futures auf der Intercontinental Exchange (ICE) Plattform mit echten Bitcoin als Underlying.

“On July 22, two days after Apollo 11’s 50th anniversary, Bakkt will initiate user acceptance testing for its bitcoin futures listed and traded at ICE Futures U.S. and cleared at ICE Clear US.”

Zuvor hatte der Chief Executive Officer (CEO) Kelly Loeffler erklärt, dass das Unternehmen nicht nur mit ICE, sondern auch eng mit der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) bei der Einführung der Bitcoin-Futures zusammenarbeitet.

„Kunden, die in Crypto-Märkten tätig sind -- und viele warten immer noch darauf, hereinkommen zu können -- haben das Design des ersten Produktangebots mitgestaltet. Wie in der heutigen Anmeldung von ICE Futures U.S. bei der CFTC dargelegt, werden die Bitcoin-Futures in den kommenden Monaten an einer staatlich regulierten Terminbörse notiert werden.“

Bitcoin Bullrun durch Bakkt oder Rohrkrepierer?

Viele Bitcoin & Crypto Investoren sehen Bakkt trotz etlicher Verschiebungen als den großen Heilsbringer in der Branche und den Startschuss für „das große Geld“, also das Geld von institutionellen Investoren. Zumindest war Bakkt in dieser Zeit nich untätig und hat sich auch um das alt bekannte Custody Problem gekümmert und sein Geschäftsfeld damit erweitert, indem sie die Digital Asset Custody Company (DACC) übernommen haben.


Du glaubst an Bakkt und den nächsten Bitcoin Bullrun? Wenn du dich eindecken möchtest solltest du unbedingt einen Blick auf eToro werfen. Denn eToro bietet neben Bitcoin viele weitere Kryptowährungen als Direkt-Invest oder als CFD mit Hebel. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Es sollte jedoch allen bewusst sein, dass es sich bei dem heutigen Start lediglich um eine Testphase handelt. Inwieweit dort tatsächlich bereits Bitcoins als Underyling verwendet werden ist unklar. Genauso wenig ist klar, wann nun der „echte“ Start von Bakkt ist. Vermutlich könnte es erst in Q4 soweit sein, aber das werden wir wohl schon bald erfahren.

Eine direkt Auswirkung des heutigen Bakkt Starts auf den Bitcoin Kurs ist an dieser Stelle aus den oben genannten Gründen sehr unwahrscheinlich. Außerdem war der Termin bereits lange bekannt und auch in Sachen Bakkt hat der Bitcoin Kurs sicherlich bereits einiges eingepreist. Eine weitere Verschiebung hätte aber wohl zu einem kleinen Einbruch führen können heute.

Bakkt und Bitcoin: When Moon, Sir?

[override_inline_ad] Da das Startdatum von Bakkt ja bereits offiziell mit dem 50-jährigen Jubiläum der Mondmission in Verbindung gebracht hat, sollte es nicht verwundern, dass die Community nun nicht weniger erwartet als eine Mondlandung für den Bitcoin Kurs. Wir möchten die Euphorie an dieser Stelle nicht bremsen, verweisen aber auf den vorangegangen Abschnitt und der Einpreisung solcher Ereignisse.

Selbst ein „echter“ Start würde vermutlich überbewertet, denn institutionelle Investoren agieren zu Recht äußerst vorsichtig und würden sich nicht in IEO-FOMO-Manier auf Bakkt stürzen. Es wird sich vermutlich nach und nach entwickeln. Daher ist Bakkt besonders auf langfristige Sicht sicher einen zweiten Blick wert und durchaus positiv für Bitcoin einzuschätzen.

When Moon, Sir? Wir hoffen bald, so dass wir nicht noch 50 Jahre auf das nächste Jubiläum der Mondmission warten müssen.

Wenn ihr wissen wollt was in der Woche sonst so lief und warum Whales wohlmöglich den Bitcoin Kurs manipulieren, solltet ihr einen Blick auf unseren Wochenrückblick riskieren:

Manipulieren Bitcoin Whales die Kurse? | When Altcoin Season? | Blockchain Use Cases

Du möchtest über Bakkt und die Zukunft von Bitcoin diskutieren? Dann komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"]

[Bildquelle: Shutterstock]