cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenStellar Kurs Pump schießt XLM unter die Top10 - Warum der Stellar Kurs 10% in nur einer Stunde zulegen konnte
Stellar Kurs Pump schießt XLM unter die Top10 - Warum der Stellar Kurs 10% in nur einer Stunde zulegen konnte

Stellar Kurs Pump schießt XLM unter die Top10 - Warum der Stellar Kurs 10% in nur einer Stunde zulegen konnte

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Nach der eventuell durch negative Libra Schlagzeilen initiierten Talfahrt für den  Kryptowährungsmarkt, erheben sich die Kurse wieder und schreiben überwiegend grüne Zahlen. Während der Ripple Kurs moderat mit dem Bitcoin Kurs mitzieht, ist es der zweitgrößte „Bankencoin“ auf dem Markt, der unter den Top10 Aufsehen erregt. Die Rede ist von einem unerwartet starken Stellar Kurs.

[td_block_ad_box spot_id="custom_ad_1"]

Während der momentanen positiven Kurskorrektur schaffte es der Stellar Kurs innerhalb nur einer Stunde 10 Prozent zuzulegen. Die wahrscheinlichen Hintergründe für diesen Kursanstieg haben wir im Folgenden für euch zusammengetragen.

Was ist die Ursache für den starken Stellar Kurs?

[override_inline_ad]

Obwohl der Stellar Kurs nicht das beste Jahr hatte, stieg er innerhalb der letzten 24 Stunden um über 14 Prozent an, wobei alleine in der letzten Stunde ein Sprung von 10 Prozent gelang. Damit verhalf der Stellar Kurs den Lumen Token (XLM) vorbei an Tron (TRX) ein Platz unter den Top10 aller Kryptowährungen gemessen an der Marktkapitalisierung zu ergattern. Doch was sind die möglichen Hintergründe für diesen heutigen starken Stellar Kurs?

Insbesondere drei Ereignisse waren höchstwahrscheinlich für den Stellar Kurs Anstieg verantwortlich.

Börse verteilt 1,2 Millionen Stellar Lumen

Der erste war das Announcement seitens der amerikanischen Kryptobörse Poloniex, dass über 1,2 Millionen XLM-Token aufgrund der Inflations-Belohnungen an die Kunden der Börse „verteilt“ wurden.