cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAltcoin Kurs Anstieg von 5.000-10.000%? Analysten sehen Altcoin Season kommen
Altcoin Kurs Anstieg von 5.000-10.000%? Analysten sehen Altcoin Season kommen

Altcoin Kurs Anstieg von 5.000-10.000%? Analysten sehen Altcoin Season kommen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Bitcoin ist nach wie vor der König der Kryptowährungen. Jede Woche knackt Bitcoin seine Dominanz im Markt aufs Neue und erreicht wieder alte Höhen. Mittlerweile liegt die BTC Dominanz bei 65,5%. Die Überlegenheit von Bitcoin lässt sich ganz deutlich an der Performance der Altcoin Kurse der letzten Wochen erkennen. Fast jeder Altcoin musste einen starken Einbruch in USD und BTC Wechselpaar hinnehmen. Doch das Ende scheint endlich in Sicht zu sein. Das behaupten zumindest einige Analysten und Trader.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Steht die Altcoin Season kurz bevor?

Die Altcoin Season – wohl eines der am häufigsten verwendeten Worte der letzten Wochen. Das ist genau die Zeit, wenn die Altcoins ihren Kurs innerhalb von wenigen Tagen vervielfachen können. Seit Monaten wird diesem Zeitpunkt entgegengefiebert. In der Zwischenzeit sinken die Kurse aber weiter und man traut sich kaum noch sein Portfolio Tracker zu öffnen. Die Geduld der Altcoin-Community scheint mittlerweile am Ende zu sein. Viele verlassen die sinkenden Altcoin Kurse, um ihre Investments vor weiteren Einbrüchen zu schützen.

[td_block_ad_box spot_id="custom_ad_1"]

Doch ist das nicht genau das Zeichen dafür, dass wir am Boden angekommen sind? Wie es Warren Buffet schon gesagt hat: “Be Fearful When Others Are Greedy and Greedy When Others Are Fearful” – im Prinzip soll man genau das Gegenteil von dem machen, was die Masse macht.

Viele Altcoin Kurse werden nie wieder ihr Allzeithoch erreichen

Der Bitcoin Kurs ist in den letzten Monaten massiv in die Höhe geschossen, dabei sind die meisten Altcoins auf der Strecke geblieben. Das neue Geld im Crypto Markt scheint sich ausschließlich auf Bitcoin zu fokussieren. Doch irgendwann ist auch beim Bitcoin Kurs vorerst die Luft raus und dann fließt viel von dem Geld in verschiedene Altcoins, um weitere Gewinne zu erwirtschaften. Zumindest sprechen viele Trader davon und sehen in naher Zukunft einen massiven Anstieg der Altcoin Kurse.

Doch eins sollte jedem klar werden, nicht jeder Altcoin wird sein Allzeithoch wieder erreichen. Viele werden auf der Strecke bleiben oder ganz verschwinden. Auch die Hype Kryptowährungen aus 2017 und 2018 könnten sich ändern.


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Somit ist es an dieser Stelle wohl recht schwierig anhand der Vergangenheit die Zukunft vorherzusagen (ist es ohnehin). Dafür hat sich einfach zu viel verändert. Viele der Altcoin Believer aus 2017 und 2018 sind mittlerweile zu Bitcoin Maximalisten geworden und wollen nichts mehr von den „Shitcoins“ hören. Doch eine Altcoin Season wird sicherlich kommen, da sind wir uns fast alle einig. Die Frage ist nur wann.

Altcoin Season könnte einigen Altcoins zu 50x-100x verhelfen

Muss die Bitcoin Dominanz auf über 70% oder gar 80% steigen, damit wieder Geld in die Altcoins fließt? Der bekannte Trader „The Crypto Dog“ sagt nein und sieht den Wendepunkt bald kommen. Er hat auf Twitter einen Chart von CoinMarketCap gepostet, der die gesamte Marktkapitalisierung ohne BTC repräsentiert. Anhand dieses Charts will er nun festgestellt haben, dass wir uns möglicherweise kurz vor einem Ausbruch der Altcoin Kurse befinden.