cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin (BTC) und seine Rolle im globalen Handels- und Währungskonflikt
Bitcoin (BTC) und seine Rolle im globalen Handels- und Währungskonflikt

Bitcoin (BTC) und seine Rolle im globalen Handels- und Währungskonflikt

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Die Meisten kennen wohl das Sprichwort: „Jeder erntet das, was er sät.“ Und im Falle der USA lässt sich das Sprichwort wie folgt auslegen: „Wessen Verschuldung und Handelsdefizit permanent steigt, dessen Eis auf dem Devisenmarkt wird dünner und unbequem.“ Die Konsequenzen der aktuellen Handelspolitik und des Handelskonflikts, sowohl zwischen den USA und Europa, sowie den USA und China haben Auswirkungen auf die Geldpolitik.

[td_block_ad_box spot_id="custom_ad_1"]

Und genau dieser Impact der Geld- und somit auch Währungspolitik könnte direkte, positive Konsequenzen für Bitcoin haben. In diesem Artikel möchte ich ein kleines Stimmungsbild dazu aufzeigen und schauen, welche Meinungen es zur Thematik Währungskonflikt und Bitcoin gibt.

Donald J. Trump und das amerikanische Handelsdefizit

Schauen wir doch gleich zu Beginn wie sich der Präsident der Vereinigten Staaten selbst dazu äußerst: