cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBREAKING: Binance gehackt - 7.000 Bitcoin (BTC) von Hackern gestohlen
BREAKING: Binance gehackt - 7.000 Bitcoin (BTC) von Hackern gestohlen

BREAKING: Binance gehackt - 7.000 Bitcoin (BTC) von Hackern gestohlen

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Binance wurde vor wenigen Stunden massiv gehackt. Hacker konnten 7.000 Bitcoin (BTC) von Binance entwenden. Die Börse gilt nach Handelsvolumen als die größte Bitcoin und Crypto Exchange der Welt. Es ist eine der vertrauenswürdigsten und sichersten Börsen im Crypto Space. Niemand hat nach so einer langen Erfolgsserie von Binance und BNB mit so einem massiven Angriff gerechnet. Nach der Ankündigung ist der Bitcoin Kurs um ca. 3% und der Binance Coin (BNB) Kurs um mehr als 10% gefallen.

Binance gehackt - 7.000 BTC wurden entwendet | CM News Update

Binance bemerkte die Hacker vor der Bitcoin Transaktion

Binance hat am 7. Mai angekündigt, dass ein „großes Sicherheitsleck“ entdeckt wurde. Hacker konnten auf Benutzer-API-Schlüssel, Zwei-Faktor-Authentifizierungscodes und „potenziell andere Informationen“ zugreifen. Infolgedessen konnten sie rund 41 Millionen US-Dollar in Bitcoin von der Börse transferieren. Der gesamte Betrag von 7.000 BTC wurde mit einer einzigen Transaktion abgehoben: https://www.blockchain.com/btc/tx/e8b406091959700dbffcff30a60b190133721e5c39e89bb5fe23c5a554ab05ea

Das ist die einzige bekannte Transaktion die von den Hackern stattgefunden hat. Es betraf auch nur die Hot-Wallet von Binance, welche 2% der gesamten Bitcoin (BTC) Reserven von Binance ausmacht. Alle anderen Bitcoin Einlagen sind laut Binance sicher und nicht von dem Hack betroffen.

Kurz zuvor hat CZ getweetet, dass eine ungeplante Serverwartung stattfinden wird, die für einpaar Stunden die Ein- und Auszahlungen betreffen werde. Kurz darauf sagte er, dass er in Kürze mehr Details zu der Serverwartung bekannt gibt. Anschließend kam die offizielle Schreckensmeldung von CZ.