cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenTRON News: TRON Casino verschwindet spurlos und lässt Investoren im Regen stehen
TRON News: TRON Casino verschwindet spurlos und lässt Investoren im Regen stehen

TRON News: TRON Casino verschwindet spurlos und lässt Investoren im Regen stehen

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Letzte Woche brachte Tron sein Spiel „Shoot“ heraus. Kurz darauf verschwand die bisherige Spiel-dApp „DooTron“ ohne weitere Erklärung spurlos. Nun ist die Tron-Community stark verunsichert. DooTron hat darüber hinaus mit Shoot sein zweites Spiel veröffentlicht.

Untersuchung oder Insolvenz?

Als Justin Sun am 20. April Binance und ihrem BNB Coin zu dem Knacken ihres All-Time-High (ATH) gratulierte und hervor hob, dass sich im Endeffekt der Wert einer Sache darauf beläuft, was tatsächlich gebaut wird, ging der Schuss ordentlich nach hinten los. Denn ein weiterer Nutzer mit dem Namen White Wolf nutzte die Gelegenheit, um Justin an seinen eigenen Worten zu messen. Auf Twitter schrieb er an Justin gewandt:

Justin, DooTron hat einen Exitscam ausgeführt. Investoren sitzen jetzt auf Millionen von wertlosen DOO-Token. Wirst du etwas tun, um das wenigstens zum Teil zu kompensieren? Wer sind die DooTron Betrüger? Ist es möglich, die Community zu informieren? Das ist enorm wichtig, für das Ansehen des Tron-Netzwerks.

In der Regel funktionieren Tron-Casinos wie folgt: Für jeden Einsatz, den ein Spieler tätigt, verdient er einen Casino-Token. Je mehr er setzt, desto mehr Token erhält er. Nun kann der Spieler wählen, ob er diese Token verkaufen oder aufbewahren möchte, um Dividenden aus dem Gewinnpool des Casinos zu erhalten. Einige Casinos geben bis zu 70 % ihrer Gewinne in den Dividendenpool.

[override_inline_ad]

Die Tron-Casinos verfahren fast ausnahmslos auf diese Art. Ebenso die meisten Casinos auf EOS-Basis. Um eine Dividende über die Casinos zu erhalten, können Nutzer die Token auch auf den Märkten kaufen. In der Vergangenheit hatte Tron, wie beschrieben, 2 Token. Sie hießen Doo und Shoot. Doo wurde zu einem fortgeschrittenen Hi-Lo-Spiel. Nutzer können dort zum Beispiel die Spielkartenfarbe auswählen. Damit haben sie mehr Optionen, als bei den meisten anderen Hi-Lo Versionen.

Im Grunde genommen handelte es sich bei Shoot erneut um eine Änderung bei Hi-Lo, die dazu führte, dass Nutzer auf den Bereich „schießen“ konnten, von dem sie glaubten, die nächste Karte würde darunter fallen. Wie beim Hi-Lo Spiel erhielten Spieler für jeden Einsatz Shoot-Token.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Bleiben Shoot-Besitzer auf ihren Token sitzen?

Die Spiele waren eindeutig fair. Die zufällige Tron-Blockchain bestimmte die Ergebnisse. Der Hash wurde gedeutet, um so das Ergebnis zu bestimmen. So geht man bei vielen Spielen auf Tron und EOS vor. Diese Methode gilt als deutlich schwieriger zu manipulieren, als traditionelle Casinomodelle, die durch fortschrittliche Methoden und Modelle geknackt werden können.

Token werden in dieser Casino-Schemata-Beziehung durch das Spiel abgebaut. TronBet.io ist in dieser Version der Pionier.

Über die gesamte Lebensdauer des Casinos wurden 59.082.099.596981 DOO gemint. Derzeit gibt es 1204 Adressen, die DOO halten. Mehr als 12 Millionen sind eingefroren und erhalten zurzeit keine Dividende.

Shoot, was wesentlich aktueller ist, hat momentan etwas mehr als 1,4 Millionen eingefroren. Von einer der wenigen Börsen, an denen die beiden Währungen erhältlich sind, Kiwidex.io, wurden sie mit folgenden Worten entfernt:

Da DooTron operative Untersuchungen durchführt, wird es alle Social Media-Aktivitäten wie auch andere Aktivitäten, die es momentan gibt, einstellen.

Twitter Nutzer sind verunsichert

Die Mitteilung ist einer der wenigen Anhaltspunkte für das Motiv für das plötzliche Verschwinden. Einige Ermittlungen würden laufen und die Betreiber des Casinos hätten beschlossen, das Spiel zu unterbrechen und neuzustarten. Auf Twitter waren die Menschen nicht besonders glücklich über das plötzliche Verschwinden.

Ein Nutzer fragte zum Beispiel:

Wurden wir durch den DooTron Austtieg betrogen?

Im folgenden Tweet verweist der Benutzer darauf, dass jeder, der Token eingefroren hat, noch in der Lage ist, seine Dividenden zu erhalten. Dies ist die Art des Smart Contract, der das dezentrale Casino regelt. Selbst wenn sie es wollten, hätten sie nicht das Geld von jedem stehlen können. Die Token, die für Auszahlungen zur Verfügung stehen, sind nicht relevant,  da keine Börse einen nutzlosen Token auflisten wird. Als solches haben DOO und SHOOT keinen Wert, aber der Zugang zu den Dividenden (das ist das Einzige, was Sie jetzt auf DooTron.com tun können) ist von größter Bedeutung.

Dennoch gibt es Leute, die tatsächlich in das Casino investiert haben, indem sie Token an der Börse gekauft und dann eingefroren haben, in der Hoffnung, irgendwann einen Gewinn mit ihrer Investition zu machen. Diese Leute haben ziemliches Pech gehabt, es sei denn, DooTron kommt irgendwann, aus irgendeinem Grund zurück.

Glaubst du Tron verbirgt etwas? Oder stehen Sun und Co genauso im Regen, wie ihre Nutzer? Diskutiert mit uns in unserem Telegram Channel!


Du willst keine News mehr verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"]
[Bild: Shutterstock]