cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs Prognose: BTC Kurs könnte bis 2024 um das 50fache steigen
Bitcoin Kurs Prognose: BTC Kurs könnte bis 2024 um das 50fache steigen

Bitcoin Kurs Prognose: BTC Kurs könnte bis 2024 um das 50fache steigen

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Anthony Pompliano von Morgan Creek Digital glaubt, dass der Bitcoin Kurs die Voraussetzung hat, innerhalb der nächsten fünf Jahre ein parabolisches Wachstum zu verzeichnen. Er geht davon aus, dass die Bitcoin Marktkapitalisierung auf 5 Billionen USD steigt. Wie realistisch ist diese BTC Kurs-Vorhersage?

Bitcoin Kurs könnte um 20-50x steigen

Am 22 April identifizierte Pompliano über einen Tweet, dass Bitcoin das einzig mögliche Billionen USD Asset ist und der BTC Kurs innerhalb von fünf Jahren um das bis zu 50-fache wachsen könnte.

Eine solche Bitcoin Kurs Steigerung würde dazu führen, dass die Marktkapitalisierung für BTC über 5 Billionen USD betragen würde. Dadurch könnte Bitcoin in die gleiche Wertklasse wie Gold fallen.

Bitcoin is the only $95 billion market cap asset I have ever seen that has a realistic chance of a 20-50x increase in value over a 5 year period.

Sometimes the best trade is the simplest.

— Pomp ? (@APompliano) April 22, 2019

Derzeit liegt die Marktkapitalisierung von Bitcoin bei etwas unter 100 Milliarden USD. Der Bitcoin Kurs hat sich in den letzten Monaten von seiner positiven Seite gezeigt. Der BTC Kurs konnte einen Teil seiner Verluste aus Q1 2019 wiedergutmachen.

Bitcoin erlebt derzeit einen Aufschwung. Seit Jahresbeginn ist der Bitcoin Kurs um mehr als 50 Prozent gestiegen. Der Löwenanteil dieses Wachstums entfällt auf den April, wobei der BTC Preis seit dem 1. April 2019 um rund 35 Prozent gestiegen ist.


Hast du es bereits gewusst? Über eToro kannst du 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel handeln. Profitiere von einer hohen Benutzerfreundlichkeit, geringen Mindesteinzahlung, Social Trading und breiten Palette an Assets. Richte dir noch heute ein kostenloses Demo-Konto mit 100.000$ ein und teste es selbst!


Viele Experten sind sich über den BTC Kurs einig

[override_inline_ad]

Pompliano, Gründer von Morgan Creek Digital und ein bekannter Bitcoiner, ist nicht allein in diesem Glauben. Anfang April 2019 prognostizierte Chris Burniske von Placeholder, einer Risikokapitalgesellschaft, dass BTC beim nächsten Bullrun eine Billion USD an Marktkapitalisierung übertreffen könnte.

Viele Analysten glauben inzwischen, dass der Bitcoin Kurs die Talsohle erreicht hat und für einen neuen parabolischen Wachstumszyklus bereit ist. Mittlerweile hat der BTC Chart ein Golden Cross gebildet, was ein sehr bullishes Signal darstellt.

Short-Term sind sich die Analysten jedoch teilweise unsicher. Manche gehen noch von einem kurzfristigen Einbruch aus, bevor es dann wieder Bergauf geht. Long-Term sind die meisten Analysen sehr bullish, vor allem aufgrund des Halvings in 2020.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


[ki_suggest link="12941"]

Bitcoin Kurs-Zuwachs nicht nur aufgrund von Spekulationen

Laut Pompliano wird der nächste Bitcoin Bullrun aus anderen Gründen als 2017 stattfinden. Der BTC Kurs-Anstieg wird von den technischen und marktwirtschaftlichen Fundamentaldaten angetrieben, anstatt durch eine reine Spekulation.

In einem am Dienstag veröffentlichten Off The Chain-Blogbeitrag verwies Pompliano auf die signifikanten Verbesserungen der zugrunde liegenden Grundlagen von Bitcoin. Ein Auszug aus der Beitrag lautet:

Bitcoin ist ein sehr volatiler Vermögenswert. Er wird von vielen missverstanden. Aber eines ist sicher, die digitale Währung wird im Laufe der Zeit immer stärker. Wie bei allem, was im Leben wichtig ist, wird die Reifung und Masseneinführung von Bitcoin einige Zeit dauern.

[ki_suggest link="12948"]

Bitcoin übertrifft klassische Investments

Über einen Zeitraum von zwei Jahren haben Kennzahlen wie Miner, Transaktionsvolumen und die Anzahl der Wallets zugenommen. Im gleichen Zeitraum hat Bitcoin die Renditen von Märkten wie dem S&P 500 und Gold übertroffen.

In den letzten zwei Jahren hat BTC mehr als 450 Prozent zugelegt, während die Gewinne für den S&P 500 und Gold bei 19,9 Prozent bzw. 1,3 Prozent lagen. Im Jahr 2019 übertrifft der Bitcoin Kurs auch die traditionellen Märkte und Rohstoffe wie Öl und Gold.


Hat dich dieser Artikel interessiert? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Wird die Bitcoin Kurs Vorhersage von Pompliano bewahrheiten? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat!

[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"]

[Bild: Shutterstock]