cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin (BTC) News: US-Bundesstaat will Crypto intern bis 2020 einführen
Bitcoin (BTC) News: US-Bundesstaat will Crypto intern bis 2020 einführen

Bitcoin (BTC) News: US-Bundesstaat will Crypto intern bis 2020 einführen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Gesetzgeber im US-Bundesstaat New Hampshire erwägen derzeit eine Gesetzesvorlage zur Legalisierung von Gebühren und Steuern in Bitcoin (BTC). Das belegen Dokumente, die ursprünglich am 3. Januar veröffentlicht wurden.

Bitcoin (BTC) auf einem guten Weg in die US-Regierung

Die Gesetzesvorlage befindet sich derzeit auf dem Weg durch die Kammern der lokalen Regierung. Am Mittwoch fand eine öffentliche Anhörung zur Einführung statt.

Ein Unterkomitee soll es, mit einer Frist bis zum 14 März, am kommenden Dienstag prüfen. Da bestätigt eine Zusammenfassung der Passage des Gesetzes.

[ki_suggest link="10506"]

Gesponsert von den Republikanern Dennis Acton und Michael Yakubovich, sollen in New Hampshire Bitcoin für staatliche Zahlungen akzeptiert werden. Die Idee entstand erstmals 2015 und wurde seitdem mehr oder weniger weiterverfolgt.

[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"]

Ab Juli 2020 sollen Bitcoin und Crypto-Zahlungen akzeptiert werden

Dieser Gesetzentwurf verlangt vom Staatsschatzmeister [….], einen Umsetzungsplan zu entwickeln, damit der Staat ab dem 1. Juli 2020 Kryptowährungen als Zahlung für Steuern und Gebühren akzeptiert

heißt es weiter:

Der Plan muss alle Bilanzierungs-, Bewertungs- und Managementfragen behandeln und auch einen geeigneten externen Zahlungsabwickler identifizieren, der Kryptowährungstransaktionen ohne Kosten für den Staat abwickelt. Der Staatsschatzmeister ist verpflichtet, den Plan bis zum 1. November 2019 dem Gouverneur, dem Parlament und dem Senat vorzulegen.

Die erneuten Bemühungen des Bundesstaates Granit zur Einführung von Bitcoin kommen zu einer Zeit, in der die lokalen Regierungen in den USA beschließen, ihren eigenen Weg in der Branche zu gehen.

[ki_suggest link="10497"][mcrypto id="6781"]

Jeder US-Bundesstaat verfolgt eigene Regulierungen

Wie wir vor kurzem berichteten, ist Wyoming derzeit führend in den Rechtsprechungen mit einer progressiveren Haltung zu diesem Thema. Anfang dieses Monats legten sie einen Gesetzentwurf zur rechtlichen Definition von Bitcoin und Crypto als Geld vorgelegt.

Auf nationaler Ebene bleibt die Situation ein Patchwork, wobei sich Unternehmen und Kommentatoren immer noch über die nicht ideale Regulierungslandschaft beschweren. Welche von Unternehmen wie der Securities and Exchange Commission (SEC) geschaffen wurde.

Wird Bitcoin und Crypto in die staatlichen Prozesse der USA integriert?

[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"][Bild: Shutterstock]