cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenMonero News: Offizieller Fortnite Merch Store akzeptiert XMR
Monero News: Offizieller Fortnite Merch Store akzeptiert XMR

Monero News: Offizieller Fortnite Merch Store akzeptiert XMR

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Der offizielle Merch Store des Battle Royale Shooters, Fortnite, akzeptiert nun die anonyme Kryptowährung Monero (XMR) als Zahlungsmittel. Monero beginnt das neue Jahr mit Platz 13 nach der Marktkapitaliserung und etwas mehr als 5 Prozent Wachstum innerhalb der letzten 24 Stunden.

Monero (XMR) für Fortnite Merch Store

Der offizielle Fortnite Merch Store akzeptiert nun exklusiv #Monero als Krypto-Zahlungsoption!

So heißt es auf dem offiziellen Twitter-Profil der anonymen Kryptowährung Monero (XMR). Das unter Jugendlichen stark verbreitete Spiel ist Teil des Battle Royale-Genres. Hierbei tritt eine große Gruppe Spieler gegeneinander an. Der Shooter erinnert von der Spielweise stark an die Idee hinter dem ebenfalls bekannten Spiel PLAYER UNKNOWN: BATTLEGROUNDS (PUBG) oder der Buch- und Filmreihe Die Tribute von Panem.

[ki_suggest link="9764"]

Die Spieleidee greift um sich. Die Entwicklerstudios Epic Games und People Can Fly zählten für 2017 eine Spielerbasis von 125 Millionen Nutzern weltweit. Epic Games konnte in seiner letzten Finanzierungsrunde sogar mehr als 15 Milliarden US-Dollar als Investment einsammeln.

Monero (XMR) Integration in die Echtwelt

Retail Row, Fortnites Merch-Abteilung, integriert Monero (XMR) durch den Zahlungsdienstleister GloBee. GloBee unterstützt auch andere Projekte, wobei dort auch Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ripple (XRP) und Litecoin (LTC) als Zahlungsmittel angeboten werden. Im Falle von Fortnite ist die Auswahl an Crypto jedoch zunächst auf Monero (XMR) beschränkt. Neben Kryptowährungen sind auch Zahlungen per Kreditkarte und PayPal möglich.

Im offiziellen Monero-Reddit-Thread lässt sich nachlesen, dass diese Integration Teil einer Idee der Monero-Community war. Zusammen mit dem Project Coral Reef bewegten beide Teams den Fortnite Merch Store zur Integration von Monero.

Das Project Coral Reef ist ein Projekt der Monero-Enthusiasten Naveen Jain und Riccardo „fluffypony“ Spagni. Beide haben dieses Projekt als Mittel entworfen, um die Aufmerksamkeit für Monero zu erhöhen. Unterstützt durch 180 anonyme Unterstützer aus der Monero-Community, konnte das Project Coral Reef bereits große Namen zur Integration von Monero überzeugen, darunter bekannte Musiker wie: G-Eazy, Mariah Carey, Slayer, Motörhead, Sia und Fall Out Boy. Nachzulesen sind diese populären Unterstützer auf der Webseite von Project Coral Reef.

[ki_suggest link="9767"][Bild: Shutterstock]