cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenIOTA wird von über 600 Unternehmen integriert
IOTA wird von über 600 Unternehmen integriert

IOTA wird von über 600 Unternehmen integriert

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Die Nachfrage nach dem IOTA-Programm steigt immer weiter. Diese hat sich als Ziel gesetzt, eine internationale Gemeinschaft zu befähigen, eine gemeinsame Wirtschaft zu schaffen.

Der Gründer der IOTA Foundation, David Sonstebo, ist der Meinung, dass Unternehmen mehr Programmierer brauchen. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Erforschung des Ökosystems, der Entwicklung von Dokumentationen und Marktplätzen für Daten, um Vertrauen, Wert und Eigentum neu zu definieren.

Es fehlt an IOTA Programmierern

Unter Bezugnahme auf die Frage, wie viele Unternehmen im letzten Jahr den Rat der IOTA-Foundation angenommen haben, gab Sonstebo bekannt, dass mehr als 600 Unternehmen Interesse gezeigt haben. Die Unternehmen wollen die Foundation zur Erreichung ihrer Ziele nutzen. Die größten Hindernisse sind aktuell, dass es keine Systemintegratoren von Drittanbietern gibt, die dies vereinfachen. Er sagte auch, dass für jemanden, der die Kenntnisse über die Grundlagen der Funktionalen Programmierung hat, Abra die richtige Wahl ist.

Der Gründer erklärte weiter:

„Im Moment können Sie ein sehr gutes Job-Angebot bekommen, wenn Sie nur IOTA und die grundlegende Programmierung kennen. Bei vielen dieser anstehenden Projekte fehlen einfach Leute, die die Grundlagen der Programmierung und IOTA kennen.“

Er wies darauf hin, dass er derzeit eine Bündnisstruktur für die Wirtschaft schafft. Er denkt, es ist wie

„Tinder für Unternehmen, die bei der Verwendung von IOTA zusammenarbeiten wollen.“

IOTA wird Geschichte schreiben

Sonstebo glaubt, dass sobald die letzten Puzzleteile an die richtige Stelle kommen, die Akzeptanzrate von IOTA in einem Ausmaß steigen würde, das in seiner Geschichte noch nie zuvor gesehen wurde. Er glaubt, dass dies die gleiche Praxis ist wie bei vielen anderen Projekten auf globaler Ebene. IOTA ist ein Open Source Distributed Ledger, mit Tangle als Kerntechnologie. Dieser blocklose Mechanismus zeigt, dass er über die Distributed Ledger-Technologie hinausgehen kann.

Ein Reddit-User sagte, dass Python eine gute Sprache ist, wenn man vorher keinerlei Berührungspunkte mit Programmierung hatte. Er wies darauf hin, dass es nicht nur produktiv, sondern auch standardisiert ist, da einige funktionale Programmierungen in den meisten Sprachen durchgeführt werden können. Er empfahl auch eine funktionale Sprache, um mehr zu erfahren. Ein anderer Redakteur wies jedoch darauf hin, dass es für die IOTA-Grundlagen keinen Bedarf an funktionalen Programmsprachen gibt.