cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenTezos: Mainnet gestartet, XTZ-Kurs steigt um 29 %
Tezos: Mainnet gestartet, XTZ-Kurs steigt um 29 %

Tezos: Mainnet gestartet, XTZ-Kurs steigt um 29 %

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Tezos, eines der bekanntesten ICOs des Jahres 2017, hat heute sein Mainnet gelauncht. Das Projekt befand sich seit dem 30. Juni 2018 in der Betaphase. Der Tezos-eigene XTZ-Token stieg seit dem 14.09. um 29 %.

Die Tezos-Foundation gab heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass sie nach der ca. 2,5-monatigen Betaphase das Mainnet in Betrieb genommen haben. Mit der Bekanntgabe am 14.09., dass das Mainnet am 17.09 starten wird, stieg der XTZ-Kurs um 29 %.

Tezos ist eine Ethereum-ähnliche Blockchain, mit der dApps und Smart Contracts ausgeführt werden können. Das besondere ist, dass sich die Plattform selbst reguliert.

Die Tezos-Betaphase

Fast ein Jahr nach dem Abschluss des erfolgreichen ICOs startet die Tezos-Stiftung am 30. Juni mit dem Genesis-Block in die Betaphase.

Zu Beginn der Beta-Version stand das Protokoll nur der Tezos-Stiftung zur Verfügung. Nach einigen Wochen konnten auch Validierer von Drittanbietern auf die Plattform zugreifen.

Um das Netzwerk zu stabilisieren, hat die Tezos Foundation mit Hacker One ein Bug-Bounty-Programm entwickelt.

Laut Aussagen der Tezos-Stiftung hat sich die Community mit mehr als 400 Validatoren beteiligt. Die Betaphase verlief, nach eigenen Aussagen, positiv.

Alle Transaktionen aus dem Betanet wurden in das Mainnet übertragen, so heißt es in der Mitteilung:

Alle Betanet-Transaktionen bleiben im Mainnet bestehen, sodass es bis zu diesem Zeitpunkt keine Unterbrechungen oder Änderungen am Ledger geben wird.

Der XTZ-Token

Der XTZ ist der native Token des Ökosystems des Tezos-Protokolls. Anstelle von Mining entstehen die XTZ-Token durch das sogenannte „baking“. Backer, die unehrlich handeln (z.B. durch. doppelte Ausgaben), verlieren ihre XTZ-Token.

Tezos ist ein delegated Proof of Stake-Netzwerk. Die Governance erfolgt über die XTZ-Inhaber. Die Anzahl der Stimmen wird durch die Anzahl der gehaltenen Token bestimmt.

Kursentwicklung des Tezos XTZ-Tokens

Seit dem 14.09. – an dem Tag, an dem die Tezos Foundation das Datum für den Start des Mainnets bekannt gab – stieg der XTZ-Kurs um 29,23 %.

Tezos befindet sich aktuell auf Position 16 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Tezos liegt damit vor dem Binance Coin und NEM, laut CoinMarketCap.

In den letzten 24 Stunden (Zeitpunkt 17.09, 16:30 Uhr) stieg der Tezos Kurs um 6,09 %. Der Preis eines XTZ-Tokens beträgt 1,66 US-Dollar. Der bisherige Höchstkurs von XTZ lag am 17. Dezember 2017 bei 12,15 US-Dollar.

Tezos hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar (17.September 2018).

Über Tezos

Die Tezos-Plattform wurde bereits 2014 gegründet. Arthur Breitman, ein ehemaliger Morgan Stanley-Analyst und seine Frau Kathleen Breitman führten den Tezos-ICO durch. Der Tezos-ICO fand vom 01. bis 13. Juli 2017 statt. Mit fast 230 Millionen US-Dollar Einnahmen, war Tezos zur damaligen Zeit der am höchsten finanzierten ICOs aller Zeiten. Einer der Investoren war der Risikokapitalgeber und bekennende Krypto-Enthusiast Tim Draper. Er hatte damals 1,5 Millionen US-Dollar in Tezos investiert.

[Bild: Piotr Swat/Shutterstock]