cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple hilft Madonna und verdoppelt Spenden für „Raising Malawi“
Ripple hilft Madonna und verdoppelt Spenden für „Raising Malawi“

Ripple hilft Madonna und verdoppelt Spenden für „Raising Malawi“

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Madonna kündigte jüngst eine Spendenaktion über 60.000 US-Dollar für ihre Hilfsorganisaion Raising Malawi an. Ripple XRP unterstützt die Sängerin nun und will jede öffentliche Spende einen Monat lang verdoppeln.

Ripple & Raising Malawi: Spendenaktion für 30 Tage

Unter dem Motto „Raise Malawi in Honor of Madonna’s Birthday!” startete Madonna die Spendenaktion über Facebook am 30. Juli und hat derzeit bereits eine Spendenhöhe von 27.419 US-Dollar erreicht.

Ripple XRP kündigte an, jede dieser öffentlichen Spenden noch einmal zu verdoppeln, um die NGO zu unterstützen. Ripples Senior Vice President des operativen Geschäfts, Eric van Miltenburg, äußerte zur laufenden Kampagne:

Wir fühlen uns geehrt, Teil der wunderbaren Arbeit von Raising Malawi sein zu dürfen. Raising Malawi kümmert sich um einige der unterversorgtesten Kinder der Welt und wir bedanken uns bei unseren Investoren von Sound Ventures, die uns vorgestellt und auf dieses wichtige Vorhaben aufmerksam gemacht haben.

Ripple & Sound Ventures: Engegement für Hilfsorganisationen

Die Zusammenarbeit mit Raising Malawi ist nicht das erste gemeinnützige Engagement des Unternehmens. Erst im Mai dieses Jahres spendete das Kryptounternehmen schon einmal gemeinsam mit Sound Ventures in Millionenhöhe für Wildlife Fund. Die Stiftung von Ellen DeGeneres setzt sich für die Rettung von Gorillas ein. Zu den prominentesten Investoren bei Sound Ventures gehört Ashton Kutcher.

Ziele der Spendenaktion mit Raising Malawi seien besonders die Unterstützung finanzieller Inklusion und des Bildungswesens:

Ripple und sein Führungsteam freuen sich darauf, zurückzugeben und Barrieren einzureißen, die Randbevölkerungen davon abhalten, Teil unserer weltweiten Gemeinschaft zu werden. Das umfasst die Förderung von Programmen zur finanziellen Einbindung, die Verbesserung des Zugangs zu grundlegenden Dienstleistungen, die Förderung von Lehrern und der Grundschulbildung sowie die Förderung von Umweltbewusstsein und Umweltschutz.

Madonnas Engagement in Malawi

Die Sängerin Madonna setzt sich seit langem intensiv für Kinder des ostafrikanischen Landes ein. Sie gründete Raising Malawi bereits im Jahr 2006, gemeinsam mit dem Drehbuchautor Michael Berg. Die Hilfsorganisation setzt sich für Waisenkinder ein und unterstützt besonders durch medizinische Versorgung und Bildungsmaßnahmen. Malawi hat einen hohen Anteil von Kindern, die ihre Eltern durch HIV/ Aids-Erkrankungen verloren haben.

[Bild: Nuamfolio/ Shutterstock]