In diesen Tagen fokussiert sich fast die gesamte Aufmerksamkeit im Crypto-Space auf die Nummer 1 aller Krytowährungen: Bitcoin. Das Halving steht vor der Türe und die wirtschaftlichen Maßnahmen gegen das Coronavirus unterstreichen den hohen Stock-to-Flow Wert von BTC. Doch was ist mit den Altcoins, allen voran Ethereum? Denn die Nummer 2 nach Marktkapitalisierung performte in den letzten Wochen ebenfalls sehr gut, sogar besser als BTC. Zusätzlich steht eine wichtige technische Verbesserung im Netzwerk an.

Google Abonnieren

Ethereum Kurs besser als BTC

Nach den Crashs im März haben sich nicht nur die traditionellen Märkte und BTC wieder erholt. Auch der Ethereum Kurs konnte in den letzten Wochen stark zulegen und eine bemerkenswerte Performance hinlegen.

Dabei zeigte sich der ETH Preis von seiner besten Seite und performte im April sogar um Längen besser als Bitcoin. Während BTC vom 1.4 bis 1.5 um 32,6% stieg, konnte der Ethereum Kurs im gleichen Zeitraum um satte 55,41% zulegen.

Performance von Ethereum im Vergleich zu BTC


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


ETH YTD Performance über 50%

Aber nicht nur im direkten Vergleich mit dem Kings Coin sieht es gut für Ethereum aus. Nachdem der ETH Kurs mit knapp 130 USD ins Jahr gestartet ist, zwischenzeitlich ein Hoch von über 280 USD erreichte und dann durch die Coronakrise wieder auf unter 120 USD abstürzte, notiert ETH aktuell bei ca. 205 USD. Das entspricht einer Year-to-Date Performance von knapp 57%. Doch wie geht es mit dem ETH Kurs weiter?

Kursverlauf von ETH

Wie sich der Ethereum Kurs kurz- bis mittelfristig weiter entwickeln wird, dass wird in erster Linie von der weiteren Entwicklung des Bitcoin Kurs abhängen. Trotz der starken und sogar besseren Performance haben die letzen Wochen gezeigt, dass die Korrelation zwischen den einzelnen Coins hoch ist, weil das Marktgeschehen von makroökonomischen und weniger von individuellen Faktoren bestimmt wird.

Langfristig betrachtet gehört Ethereum bei den Altcoins sicherlich zu den aussichtsreichsten Kandidaten für eine positive Wertentwicklung. ETH ist nach wie vor die größte Smart Contracts Blockchain. Außerdem soll durch das Ethereum Improvement Proposal (EIP) 1559 das Gas Fee System dahingehend revolutioniert werden, dass der Endnutzer mehr Möglichkeiten hat die richtige Menge an Gas einzustellen.

Wir können also sowohl kurz- und mittelfristig, als auch langfristig auf die Performance von Ethereum gespannt sein. Genau wie sein großer Bruder birgt das Projekt ein großes Potential. Solltest du nach eigener ausführlicher Recherche von ETH überzeugt sein oder Traden wollen, dann haben wir hier noch einen Tipp für dich: eToro. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig die richtige Plattform für den Handel ist und können dir nach langen Tests eToro als Partner ans Herz legen. Probier es einfach selbst aus!

Ethereum kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.