Binance Coin (BNB) hat eine rasante Entwicklung in diesem Jahr hingelegt. So liegt der Preis von BNB aktuell bei rund 420 USD. Zu Jahresbeginn lag der Kurs noch bei 37 USD, ehe der Aufschwung am 10. Mai mit 690 USD sein bisheriges Allzeithoch fand. Die BNB Marktkapitalisierung soll nach Angaben des Binance CEOs dabei in Zukunft auch an das von zwei Tech-Giganten rankommen.

Wenn der Anstieg weiterhin so anhalten sollte, wäre das Überholen von Unternehmen wie Apple oder Amazon nur noch eine Frage der Zeit. Binance CEO Changpeng Zhao ist sich sicher, dass dies in absehbarer Zeit Realität werden könnte.

Wann kann die BNB Marktkapitalisierung 1 Billionen USD erreichen?

Krypto-Youtuber Davinci Jeremie tweetete hierzu:„Ich glaube dass BNB größer sein wird als Amazon oder Apple, weil es eine Aktie sowie Kryptowährung ist und eine Smart Chain besitzt.“ Zhao widersprach dem Youtuber dabei, dass es sich bei BNB um Aktien handele. Bei den anderen Punkten stimmt er Jeremie zu.

Die Annahme bezieht sich hierbei wohl auf den langfristigen Verlauf. Mit einer BNB Marktkapitalisierung von rund 65 Milliarden USD ist ein kurzfristiger Anstieg auf über 1 Billionen unwahrscheinlich – trotz des bisherigen immensen Wertzuwaches.

Die Marktkapitalisierung von Apple beläuft sich nämlich auf 2,09 Billionen USD, während Amazon immerhin noch auf 1,63 Billionen USD kommt. Zum Vergleich: Die Marktkapitalisierung aller Krpytowährungen laut coinmarketcap beläuft sich zurzeit auf 1,75 Billionen USD  – der Bitcoin hat hier mit 730 Milliarden USD den größten Anteil hieran .

Wie wahrscheinlich ist eine BNB Marktkapitalisierung von 1 Billionen US-Dollar?

Aktuell ist der Wert von BNB also noch weit von den beiden Unternehmen entfernt. Jedoch hat der Kryptomarkt bereits eindrucksvoll bewiesen, dass Wertzuwächse deutlich schneller als im Aktienmarkt möglich sind. So brauchte Apple 42 Jahre, um eine Marktkapitalisierung von 1 Billionen US-Dollar zu erreichen, Amazon nur 24 Jahre. Der Bitcoin knackte diese Marke allerdings bereits nach nur 12 Jahren.

Die anhaltende Inflation sollte dazu führen, dass die Marke von einer Marktkapitalisierung von 1 Billionen USD in Zukunft noch schneller und öfter geknackt werden sollte.

Dass BNB hiermit keine schlechte Aussichten hat, ist aufgrund der Akzeptanz und der Verbreitung auf dem Markt nicht unbedingt abwegig. Der Binance Coin ist von der gleichnamigen Kryptobörse auf den Markt gebracht worden und eignet sich unter anderem zum Bezahlen von Transaktionsgebühren oder dem Erstellen von Smart Contracts.

Bei Anlegern ist der Coin unter anderem auch durch die Token-Burns sehr beliebt. Hier verbrennt Binance einen Teil der im eigenen Besitz befindlichen Token, um das Angebot zu verringern und dadurch eine Wertsteigerung zu erzeugen. Gemessen an der Marktkapitalisierung ist BNB aktuell die weltweit drittgrößte Kryptowährung. Nur der Bitcoin (730 Milliarden) und Ethereum (330 Milliarden) sind wertvoller.