Mit der Blockchain-Technologie etwas Gutes tun und den Regenwald retten. Das klingt fast „zu schön, um wahr zu sein“ und auch ein bisschen nach Utopie und Naivität. Doch die amerikanische Stiftung und NGO ‚Rainforest Foundation US‘ hofft nun, mit Hilfe der Blockchain die Bemühungen zur Bekämpfung der Abholzung im Amazonas-Gebiet unterstützen zu können. Damit handelt es sich um einen der Blockchain Use Cases, deren Ziel es wirklich ist, etwas Gutes zu tun und Transparenz zu schaffen.

Blockchain Use Cases: Spenden in Kryptowährungen

Am 4. September wandte sich die Rainforest Foundation – die zum Teil vom Musiker Sting gegründet wurde – an die Krypto- und Blockchaincommunity, um sie um ihre Unterstützung im Kampf gegen Entwaldung und Waldbrände in Brasilien zu bitten. Diese Info steht in einem Blog-Post auf der Website der Stiftung. In diesem wird insbesondere auch auf die aktuelle politische Situation eingegangen:

Seit Bolsonaro seit Januar im Amt ist, hat die Abholzung im Amazonas-Gebiet um 75% zugenommen und die Anzahl an Waldbränden hat sich im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt. Als Wächter des Regenwaldes, sowie dessen Tierwelt und Bewohnern, arbeiten wir mit ‚The Giving Block‘ zusammen, um eine Koalition aus Spendern, Krypto-Sponsoren und Medien zu formen, die uns helfen die Verwüstung zu stoppen.

Aktuell akzeptiert die Rainforest Foundation Spenden in Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH) und anderen Kryptowährungen.


Finde das für dich passende Steuer-Tool. In unserem Steuertool-Vergleich für Bitcoin & Co, erfährst du, welche Anbieter es gibt, und wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Wähle das für dich optimale Tool für eine einfache und problemlose Steuererklärung für Bitcoin und Kryptowährungen. Zum Vergleich gehen.


Transparenz als einer der Blockchain Use Cases

Die Rainforest Foundation arbeitet derzeit außerdem an einem Blockchain-Pilotprojekt, um weitere Transparenz zu gewährleisten. Die neu gewonnene Transparenz soll es den Spendern ermöglichen, die Arbeit der Stiftung im Amazonas-Regenwald zu verfolgen und lokale Gemeinschaften zu belohnen, die ihre Wälder schützen. Eine tolle Möglichkeit, Blockchain Use Cases für einen guten Zweck einzusetzen.

Die Stiftung erforscht auch den Einsatz von Smart Contracts. Damit möchte sie den illegalen Holzabbau stoppen und den Schutz der Wälder vor dem Goldabbau gewährleisten.

Suzanne Pelletier, Geschäftsführerin der Rainforest Foundation, sagte, dass die katastrophale Situation im brasilianischen Regenwald sie dazu gebracht hat, innovative Lösungen zu finden und sich über die verschiedenen Blockchain Use Cases zu informieren. Sie sagte dazu konkret:

Das tägliche Geschäft hat uns zu diesem neuen Ansatz gebracht. Einfach nur an das Gute im Menschen zu glauben, hilft uns nicht weiter. Wir brauchen innovative Lösungen und es gibt keine Gruppe an Menschen, die innovativer denken als die Nutzer von Kryptowährungen.

Transparenz als einer der entscheidenden Blockchain Use Cases. Kann Blockchain wirklich helfen, um den Amazonas Regenwald zu beschützen? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here