Besonders wohlhabende Investoren, die über mehr als 1.000 Bitcoin verfügen, auch bekannt als Bitcoin Whales, haben kürzlich damit begonnen, riesige Geldmengen zu den Top-Börsen zu bewegen. Ist das ein Indiz dafür, dass es doch keinen Bullrun mehr vor dem Bitcoin Halving geben wird?

Etwa 75 Millionen Dollar an Bitcoin (BTC) wurden an die führenden Börsen Binance, Bitstamp und OKEx transferiert. Auch wenn der Bitcoin Kurs kurzfristig einen Aufschwung auf rund 7.300 $ erlebte, führte diese Bitcoin-Whale Aktion bei vielen zu großen Zweifeln.

Bitcoin Whale Alert schlägt Alarm

Laut dem Whale Alert wurden zwischen 17:03 Uhr GMT und 18:44 Uhr GMT etwa sechs große BTC-Transaktionen an die führenden Börsenunternehmen gesendet, die sich insgesamt auf über 80 Millionen Dollar beliefen. Der größte Austausch fand über OKEx statt. An diese Börse gingen insgesamt 5.000 BTC im Wert von etwa 36,3 Millionen Dollar. Dabei setzt sich dieser Betrag gerade mal aus zwei Transaktionen zusammen. Eine über 3.500 BTC und eine zweite über 1.500 BTC.

Tatsächlich scheint es so, als hätten einige Bitcoin Whales einen Teil ihrer BTC liquidiert. Dies kann zwei verschiedene Gründe haben. Entweder gehen sie davon aus, dass wir noch einmal einen Crash beim Bitcoin Kurs erleben oder sie sehen momentan in anderen Assets lukrativere Anlagemöglichkeiten. In beiden Fällen stärken diese Ansichten nicht das Vertrauen in die zukünftige Performance der Nummer 1 unter den Kryptowährungen.

Der Bitcoin Kurs reagierte in jedem Fall nicht allzu positiv auf diesen plötzlichen Ausverkauf. Er brach in den letzten 24 Stunden um -4,39% ein und notiert aktuell einen Preis von knapp unter 7.000 $. Was das für die Kursaussichten von Bitcoin zu bedeuten hat, werde ich mir heute Nachmittag gegen 17 Uhr in einer taufrischen Bitcoin Kurs Analyse anschauen. Schau also vorbei, wenn es wieder heißt: Wohin führt uns die Achterbahnfahrt als nächstes?

All diejenigen, die solange nicht warten können und sich über die mittel- und langfristigen Kursaussichten für Bitcoin interessieren, kann ich zur Überbrückung der Zeit die folgende Analyse ans Herz legen: Warum das Halving die Wende und 87.000$ das nächste ATH sein könnte