Die Kryptowährung Bitcoin (BTC) ist für seine Volatilität (Kursschwankungen) bekannt. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Phasen starken Wachstums, aber auch zu Phasen starker Kurseinbrüche. Genau aus diesem Grund hat Bitcoin unter traditionellen Investoren und im Mainstream das Image inne, keine vernünftige und seriöse Finanzanlage zu sein. Viele fürchten sich vor Verlusten bei einem Investment. Doch ein aktueller Vergleich mit der Aktien des wohl bekanntesten Finanzinstituts in Deutschland, der Deutschen Bank, zeigt Erschreckendes. Während sich Bitcoin dieses Jahr vom Crypto-Winter erholen konnte, schmiert die Aktie der Deutschen Bank weiter ab und ist fast 95% von ihrem Allzeithoch vor 12 Jahren entfernt. Wie berechtigt ist also die Kritik an BTC?

Deutsche Bank mit -95% seit 2007

Ein aktueller Blick auf den Kurs der Deutschen Bank Aktie könnte viele traditionelle Investoren und BTC Gegner ins Schwitzen bringen. Nachdem die Aktie im Mai 2007 ihr bisheriges Allzeithoch von über 110€ erreichte, sorgte die Finanzkrise von 2008/09 für einen starken Abstieg. Dieser dauert bis heute an und es scheint kein Ende in Sicht. Aktuell steht die Aktie bei 6,56€ und ist damit ca. 95% (!) von ihrem Allzeithoch aus 2007 entfernt. Dieses Beispiel zeigt, dass auch ein Investment in klassische Finanzprodukte und Firmen kein Selbstläufer ist. Ganz im Gegenteil: es lauern die gleichen Gefahren wie bei Bitcoin oft angeprangert werden.

Die Gefahren für das Finanzsystem sind wahrscheinlich noch bedeutsam höher, da die Deutsche Bank eine Bank ist, die eine sogenannte Systemrelevanz hat. Nicht nur Privatkunden, sondern auch viele Unternehmen arbeiten mit der Deutschen Bank. Ein Zusammenbruch oder Kollaps hätte also weitreichende Folgen für unser Finanzsystem.

Deutsche Bank Aktien Chart

Der in der Crypto-Welt bekannte Youtuber „Ivan on Tech“ machte sich auf Twitter sogar über die Deutsche Bank lustig und verglich dessen Kursverlauf mit einem Pump & Dump, der manchmal auch bei einigen illiquiden Altcoins zu sehen ist. 


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test 2019 über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen . eToro Test 2019 jetzt lesen.


Der Aufstieg von Bitcoin seit 2009

Interessanterweise findet sich das, was viele bei Bitcoin fürchten also auch in der traditionellen Finanzwelt wieder, nur das eine mögliche Erholung der Aktie der Deutschen Bank (wenn überhaupt) viele Jahre mehr brauchen wird, als bei BTC. Der Kings Coin hingegen konnte sich dieses Jahr aus dem Crypto-Winter befreien und ist aktuell „nur noch“ knapp 64% von seinem Allzeithoch von ca. 20.000 USD im Jahr 2017 entfernt.

Bitcoin Chart

Gleichzeitig zeigt ein Vergleich von Bitcoin mit dem Abstieg der Deutschen Bank Aktie eine interessante Antisymmetrie. Während das „digitale Gold“ in den letzten 10 Jahren seit seiner Entstehung massiv an Wert gewinnen konnte (trotz aktueller Entferung vom Allzeithoch), crashte der Kurs der Deutschen Bank Aktie um die oben beschriebenen 95%.

Es stellt sich also die Frage, wie berechtigt die Kritik an der Volatilität und das Investitionsrisiko bei Bitcoin ist, wenn es das gleiche Ausmaß auch bei klassischen Aktien gibt. Natürlich sind die starken Kursschwankungen bei BTC nicht von der Hand zu weisen. Bis jetzt hat sich das Asset allerdings immer wieder von seinen 80-90% Rücksetzern erholt und schlägt die Deutsche Bank Aktie im 10 Jahres-Vergleich deutlich.

Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

KW 50: Bitcoin Halving | Top Cryptos 2019 | BitClub Scam | Twitter Revolution | Stellar Faildrop

Wie siehst du die Entwicklung von Bitcoin im Vergleich zur traditionellen Finanzwelt?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

CryptoMonday ist keine einfache Nachrichtenseite, wir sind eine Community! Komm in unser Forum und beteilige dich am Wissensaustausch und profitiere von der Schwarmintelligenz unserer Mitglieder!

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!