Der Bitcoin Kurs ist für die Meisten das wohl interessanteste Thema im gesamten Crypto-Space. So ist es kein Wunder, dass Preis-Prognosen, wie die 1 Mio. Dollar Prognose von PlanB, immer wieder heiß diskutiert werden. Sein Stock-to-Flow-Modell (S2F-Modell) beschreibt den Verlauf von Bitcoin mit einer „Genauigkeit von 95%“. Das und noch viele weitere Faktoren sorgen dafür, dass sein Modell die mit Abstand größte Beachtung bisher erhalten hat. Die Prognose von 100.000 und 1.000.000 US-Dollar scheinen im Moment in sehr weiter Ferne zu sein. Dennoch hält PlanB weiter an seinem S2F-Modell und den Kurs Prognosen fest. Bisher weiß man über diese Person auch recht wenig, was ihn zu einem Mysterium macht. Dieses wird in einem Interview nun etwas gelüftet und PlanB verrät einige interessante Insider Informationen.

Google Abonnieren

Bitcoin Analyst: Wer ist PlanB wirklich?

Der Verfasser des S2F-Modells, PlanB, war nun in einem Interview beim im Crypto-Space nicht weniger bekannten Anthony Pompliano von Morgan Creek Digital. In der Folge Nr. 238 seines Podcasts „Off the Chain“ mit dem Titel „Warum das Stock-To-Flow-Modell von Bitcoin mit der Zeit immer präziser wird“ verrät PlanB einige bisher noch unbekannte Informationen zu seiner Person. Das ist gerade deshalb interessant, weil es sein S2F-Modell besser erklärt.

PlanB: Bitcoiner durch und durch

PlanB verrät, dass er Niederländer, sowie Mitte 40 ist und einen Abschluss in Finanzmathematik und Recht hat. Momentan arbeitet er in einem Investment Team eines Institutionellen Investors, das 100 Milliarden USD an Vermögen verwaltet. Er möchte weiterhin anonym bleiben, weil er nicht möchte, dass sein BTC Hobby eine negative Auswirkung auf seinen Arbeitgeber hat, beispielsweise wegen der negativen öffentlichen Meinung über Bitcoin.

Zu Bitcoin ist er gekommen, weil er das Platzen der Dotcom-Blase und die Finanzkrise von 2008 am eigenen Leib miterlebt und damals kurz vor einer Kündigung stand. Diese Nähe zum Geschehen hat ihn auf einige systembedingte Schwachstellen aufmerksam gemacht, die erst zur Finanzkrise geführt hat. Auf der Suche nach einer Absicherung, also einer Art „PlanB“ ist er damals auf Bitcoin gestoßen und hat 2015 sein erstes Investment getätigt.

Überraschend war, was die Zentralbanken danach taten: die begonnene quantitative Lockerung und die sehr niedrigen und sogar negativen Zinssätze in Europa. Das habe ich in meinem Job täglich erlebt. Aber es brachte mich auch dazu, das System in Frage zu stellen. Und es brachte mich auch dazu, nach Absicherungen und Alternativen – Plan Bs, wenn du so willst – für die Vermögenswerte zu suchen, die wir in der Bilanz hatten. So bin ich auf Bitcoin gestoßen.

Allen, die das Stock-to-Flow-Modell von PlanB noch einmal genauer nachlesen möchten, sei hier unser Artikel „Bitcoin Halving – was steckt dahinter? Welchen Einfluss hat es auf den Bitcoin Kurs?“ empfohlen. Darin gehen wir detailliert auf die 100.000 USD und die 1 Mio. Dollar Prognose ein.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Bitcoin Kurs Prognose weiter richtig laut Plan B – viele Gründe

Er selbst und auch „90%“ seiner Investment Kollegen seien in Bitcoin investiert. Das treffe aber (noch) nicht auf die Institutionellen Investoren zu, die er kenne. Das begründet er damit, dass es etwas völlig anderes sei, ob man sein eigenes Geld investiere oder nicht. In diesem Punkt sieht PlanB dennoch viel Potential für die Zukunft:

Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis du die ersten Banken und Pensionsfirmen sehen, die eine Bilanz haben, die das Geld anderer Leute investieren, um in Bitcoin zu investieren. Aber ich denke, dass die ersten und die einfacheren Kandidaten [vor Pensionskassen] Fonds sein werden.

Seiner Meinung nach ist Bitcoin auch (noch) nicht ein „Sicherer Hafen“, sondern einfach eine unkorreliertes Vermögensanlage. Das könnte noch besser sein, denn „es kann [so] nach ob gehen, egal was passiert“.

3 gute Gründe für Bitcoin laut PlanB

Von der Korrektheit seines Modells und den dadurch resultierenden Prognosen von 100.000 USD nach dem nächsten Halving, sowie von 1.000.000 USD in den nächsten 5-6 Jahren, ist er weiterhin stark überzeugt. Im Interview nennt PlanB speziell 3 Gründe, um sein Modell zu validieren.

  1. Digitale Knappheit: das S2F-Modell misst die von Satoshi Nakamoto erstmalig erfundene Knappheit eines digitalen Gutes direkt. Je seltener etwas ist, desto wertvoller.
  2. Netzwerkeffekte: Mit der Zeit partizipieren immer mehr Menschen auf verschiedene Weise am Bitcoin Netzwerk. Ob es Entwickler sind, die neue Software schreiben, Einzelhändler, die BTC als Zahlungsoption übernehmen oder Investoren, die BTC kaufen.
  3. aktuelle Geldpolitik: die von den Zentralbanken weltweit gefahrene Geldpolitik der „Quantitativen Lockerung“ pumpt Geld ins System. Ein Teil dieses Geldes findet auch seinen Weg zu Bitcoin, weshalb gilt: „solange die Zentralbanken weiter drucken, steigt Bitcoin weiter“.

Auch im Zusammenhang mit dem aktuellen Corona-Virus sieht PlanB Bitcoin im Vorteil gegenüber dem aktuellen Finanzsystem:

Ich schätze, in einer solchen Situation [Krieg, Pandemie] ist es egal, was passiert, Bitcoin wird Transaktionen weiterleiten. Es wird weiter funktionieren, auch wenn alle Knoten auf der Erde weg sind, denn es gibt auch Knoten im Weltraum. Es gibt Satelliten mit allen Bitcoin-Transaktionen, die Transaktionen weiterleiten können. Wenn Sie mich fragen, denke ich, dass Bitcoin für eine solche Situation geschaffen ist.

Bei der aktuellen Lage rund um den Globus und der Verlauf des Bitcoin Kurs stellt bei vielen jedoch einiges in Frage. Dennoch sind diese Worte Balsam für die Seele jedes geschundenen Bitcoin Fans. Das Stock-to-Flow-Modell von PlanB ist weiterhin intakt und es gibt viele Gründe dafür, weshalb BTC seiner Erfolgsgeschichte in den nächsten Jahren fortführen wird. Wir werden dieses Thema in unseren nächsten Artikeln und Videos nochmal näher für euch analysieren.

Falls auch du glaubst, es bietet sich gerade eine einmalige Kaufchance bei Bitcoin, dann brauchst du natürlich einen seriösen und sicheren Broker, über den du deinen Kauf in die Tat umsetzen kannst.

Wann und wie möchtest du dich also bei Bitcoin am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufen Zum Vergleich

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Was denkst du über PlanB und sein Stock-to-Flow-Modell?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]