Die meisten Menschen interessieren sich für Bitcoin und andere Kryptowährungen, weil sie interessante Investments darstellen. Dabei könnten die möglichen Strategien rund um BTC, ETH und Co. nicht unterschiedlicher sein. Während die einen auf das kurzfristige Traden schwören, sehen andere nur das langfristige Hodln als sinnvoll an. Ein Bitcoin Wal, der dafür bekannt ist, dass er seine Meinung sehr öffentlich kundtut, wirbt nun für eine Investitionsstrategie, die seiner Meinung nach von den meisten Crypto-Tradern übersehen wird.

Google Abonnieren

Die beste Bitcoin Strategie?

Der pseudonyme Trader, der bei Twitter als Joe007 bekannt ist, sagt, dass kluge Trader die langfristigen Preisbewegungen von Bitcoin überwachen, ihre Position verkaufen, wenn BTC um das 10-fache gestiegen ist, und kaufen, wenn Bitcoin um das 5-fache gefallen ist. Der Händler, der dafür bekannt ist, große Wetten an der Börse Bitfinex zu platzieren, bezeichnet die Methode als „einfache und effektive Anlagestrategie, die es jedem ermöglicht, innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens zum Wal zu werden“.

Obwohl sinkende Renditen schließlich zum Tragen kommen und die Durchführbarkeit der Strategie zunichte machen werden, glaubt Joe, dass die 10x/5x-Regel zumindest für die nächsten paar Bitcoin Zyklen Bestand haben wird. Der Trader ist der Ansicht, dass Bitcoin derzeit zu volatil ist, um den Ansatz „Kaufen und niemals verkaufen“ zu verfolgen.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


BTC Halvings immer weniger Einfluss

Laut Joe007 passen die sich wiederholenden Wellen von Hochs und Tiefs im Bitcoin Kurs grundsätzlich gut zu der Begeisterung rund um BTC in der Öffentlichkeit. Das allgemeine Sentiment kann also gut für die eigene Anlageentscheidung genutzt werden.

Kaufen Sie BTC, wenn es weit unten ist und jeder und sein Hund bellt, dass es bald auf Null sinkt, und verkaufen Sie es, wenn es weit oben ist und ein Boomer-Nachbar Sie um Tipps bittet […].

Joe007 sagt auch, dass die Halvings von Bitcoin von Zyklus zu Zyklus weniger wichtig werden.

Halbierungen mögen in frühen Zyklen als Hauptursache für das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage gedient haben, aber mit der Zeit werden Veränderungen auf der Nachfrageseite eine viel größere Rolle spielen, IMHO.

In Bezug auf sein persönliches Portfolio sagt der Trader, dass er zusätzlich zu Bitcoin einen „nicht-trivialen“ Betrag seines Fiat in Tether (USDT) parkt, um sich gegen ein „Versagen des Bankensystems“ abzusichern.

Glaubst du an die Strategie des Traders?

Bist du selbst auch bullisch gegenüber Bitcoin eingestellt? Dann bist du eventuell noch auf der Suche nach einer passenden Handelsplattform, um den prognostizierten Anstieg von Bitcoin nicht zu verpassen.

Wir wollen dir gerne dabei helfen, die richtige Anlaufstelle für einen sicheren Handel mit Bitcoin zu finden. Solltest du dich also noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker befinden, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist,

dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Hier profitierst du von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Wenn du überzeugt bist, dann handle jetzt!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.