Der Bitcoin Kurs Anstieg geht weiter. Die letzten zehn Tage am Stück beendete der Bitcoin mit einem höheren Wert als am Vortag. Nun erreicht der Bitcoin den höchsten Wert seit dem 18. Mai 2021. Folgt nun ein weiterer Bitcoin Kurs Anstieg bis zu einem neuen Allzeithoch?

Es scheint aktuell so, als wäre die Marktlage so bullisch wie lange nicht mehr. Seit Monaten steigen immer mehr institutionelle Anleger ein. Trotz der Restriktionen in China und neuen Gesetzen rund um Regulierungen, die es vornehmend den Exchanges in den Industrieländern schwieriger machen, bewegt sich der Bitcoin Kurs aktuell unbeeindruckt nach oben.

Nach einer – für Kryptoverhältnisse – langen Konsolidierungsphase im Bereich zwischen 30.000 USD und 40.000 USD stellt der aktuelle Bitcoin Kurs von rund 41.700 USD laut vielen Analysten einen Wert in der Nähe des nächsten Widerstands dar. So führen verschiedene technische Analysen zu dem Ergebnis, dass nach Durchbrechen des Widerstandes bei rund 43.000 USD der nächste Ausbruch folgen könnte.

Folgt auf den Bitcoin Kurs Anstieg jetzt die Korrektur?

Kommt es zu starken Kursanstiegen, folgt in der Regel innerhalb kurzer Zeit eine Korrektur. Fakt ist, dass Kursrücksetzer innerhalb eines Tages nach dem Rückgang am 20. Juli auf 29.300 USD kaum noch stattgefunden haben. Zwar fällt der Bitcoin Kurs im Rahmen seiner Bewegung auch hin und wieder um 2.000 – 3.000 USD. Zu diesen Kursrücksetzern kommt es jedoch erst nach hohen Gewinnen innerhalb eines Tages. In anderen Fällen werden diese Wertverluste binnen weniger Stunden egalisiert.

Da der Bitcoin Kurs seit mittlerweile zehn Tagen an jedem Tag seinen Wert steigern konnte, ist ein kurzfristiger Rückgang des Kurses nicht unwahrscheinlich. Aufgrund der weiterhin geringen Bestände auf den wichtigsten Krypto-Börsen und dem weiter anhaltenden institutionellen Interesse könnte sich der Bitcon Kurs mittelfristig jedoch wieder in die Nähe der 50.000 USD-Marke bewegen.

Aktuelle BTC-Entwicklung passt zur Analyse von PlanB

Erst Ende Juni hatte Analyst PlanB für den August einen Bitcoin Kurs von mindestens 47.000 USD angekündigt, ehe es im September wieder in die entgegengesetzte Richtung gehen könnte. Der Boden läge dann allerdings bei 43.000 USD – das wäre immer noch ein höherer Kurs als aktuell.

Die Kursbewegung Ende Juli zeigt nun, dass PlanB mit seiner Analyse recht haben könnte. Besonders interessant wird die Analyse, wenn man bedenkt, dass er bis Ende 2021 einen Bitcoin Kurs von mindestens 135.00 USD ankündigte.

Für Schwierigkeiten könnten zumindest mittelfristig die aktuellen Regulierungen in Bezug auf den Krypto-Handel auf Börsen wie Binance sorgen. Es emphielt sich daher der Handel mit lizenzierten Börsen und Brokern.

Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich

[Bilder: Shutterstock]