Willkommen zu unserer Bitcoin Kurs Analyse am TA Tuesday auf CryptoMonday! Das dritte Bitcoin Halving ist am gestrigen Tag mit Block 630.000 erfolgreich über die Bühne gebracht worden und wie erwartet, hat die Volatilität etwas zugenommen, aber ansonsten ist währenddessen nicht viel passiert.

Wirklich interessant ist allerdings, was davor passiert ist und zwar weist der BTC Kurs auf dem CME Futures Markt das größte Gap in seiner noch jungen Geschichte auf. Diese Kurslücke von über 1.000$ könnte Aufschluss darüber geben, wie es jetzt in den Wochen direkt nach dem Halving mit dem Bitcoin Kurs weitergehen könnte.

Wird der Aufwärtstrend weiter geführt? Geht es von hier aus wieder bergab?

Antworten auf diese Fragen und mehr findest du hier und jetzt. Viel Spaß!

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!


Bybit Bitcoin Derivate TestHandel den Bitcoin Kurs mit einem Leverage von bis zu 100x und sichere dir zusätzlich einen Bonus von bis zu 90$

Melde dich heute kostenlos auf Bybit an und sichere dir einen Bonus von bis zu 90$! Hier kannst du nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen. Die Anmeldung dauert keine 3 Minuten und ist vollkommen anonym. Überzeuge dich einfach selbst von einer der führenden Börsen auf dem Markt!  Jetzt kostenlos anmelden


Bitcoin Kurs weist 1.200$ großes Gap auf

Bevor ich starte vorab noch ein kleiner Disclaimer: Diese Analyse basiert auf der Bitcoin Kurs Analyse auf BitcoinBude.de. Für mehr Infos, besuche einfach die Seite und lese beispielsweise die Analyse in voller Länge.

Nachdem das geklärt ist, machen wir uns an das Eingemachte. Am Montag offenbarte der BTC Kurs auf dem CME Futures Markt das größte Gap in seiner Geschichte.

Futures-Gaps entstehen, wenn der Beginn einer wöchentlichen Handelssitzung auf den Futures-Märkten sich wesentlich von dem Schlusskurs der Vorwoche aufgehört haben. Denn anders als wir es bei Crypto gewohnt sind, pausiert hier der Handel über das Wochenende. So schloss der Bitcoin Kurs am Freitag Abend mit einem Preis von gut 10.000$ die Woche ab und eröffnete die neue Woche bei gut 8.800$. Das Resultat war ein rund 1.200$ großes Gap.

Bitcoin Kurs, BTC Kurs, Bitcoin Preis

Doch welche Informationen für die kommende Preis-Action beim Bitcoin Kurs können wir daraus ziehen?

Was uns das Gap über den zukünftige BTC Kurs erzählt

Eine solche Kurslücke gibt einige Informationen darüber preis, wie der Bitcoin Kurs sich in den kommenden Tagen und Wochen bewegen könnte.

Viele wissen zum Beispiel, dass ein solches Gap dazu neigt, sich früher oder später wieder zu schließen. Das heißt, dass der Bitcoin Kurs dazu wieder auf rund 10.000$ ansteigen muss.

Was viele aber nicht wissen, ist, dass es verschiedene Typen von Gaps gibt. Jeder einzelne dieser Typen bringt seine individuellen Eigenschaften mit und dementsprechend sind die Informationen, die man daraus ziehen kann, verschiedene.

Bei dem aktuellen Exemplar beim Bitcoin Kurs handelt es sich um ein sogenanntes Erschöpfungs-Gap. Dieser Typ einer Kurslücke tritt am Ende eines Trends auf und wird von einem hohen Volumen begleitet. Zudem kann das Gap bei diesem Typ ungewöhnlich groß ausfallen.

Wenn du einen Blick auf den obigen Bitcoin Chart wirfst, wirst du erkennen, dass all diese Charakteristika auf das momentane Exemplar beim Bitcoin Kurs zutreffen. Was sagt uns das also über den BTC Kurs?

Bitcoin Kurs könnte bis auf 5.000$ fallen

Ein Erschöpfungs-Gap markiert, wie wir jetzt wissen, das Ende eines Trends. In den meisten Fällen dauert es 2-3 Wochen, bis die Kurslücke wieder geschlossen wird. Im Normalfall markiert das Gap zudem den Anfang einer Konsolidierungsphase, in einigen Fällen ist es allerdings auch der Anfang einer Trendwende.

Was also heißt das für den Bitcoin Kurs aktuell?

In der Theorie ist nach einem Erschöpfungs-Gap eine Seitwärtsbewegung, also eine Konsolidierungsphase das wahrscheinlichste Szenario. Aufgrund der Daten bei Bitcoin (BTC) passt eine Trendwende hingegen perfekt in das historische Muster des BTC Kurses.

Bitcoin Kurs, BTC Kurs, Bitcoin Preis

Wie du hier hoffentlich sehr schön gelb eingekreist erkennen kannst, kam es bislang vor allen Bitcoin Halvings zu einem Kursanstieg vor dem Ereignis und einem Kursrückgang zur unteren Trendlinie des Yope-Channels nach dem Ereignis.

Auffällig ist, dass der Ausschlag, also der vorige Kursanstieg beim zweiten Halving bereits größer ausfiel, als beim Ersten. Vor dem gestrigen dritten Halving war der Anstieg beim Bitcoin Kurs noch größer als beim Zweiten. Kurz gesagt, scheinen die Ausschläge vor den Halvings sich zu steigern.

Das kann sehr gut dadurch erklärt werden, dass immer mehr Menschen sich über Bitcoin und seine Charakteristika informieren. Dementsprechend wird das Bitcoin Halving von immer mehr Akteuren am Markt als ein wichtiges werttreibendes Ereignis verstanden und dementsprechend reagieren sie darauf, was sich wiederum im Bitcoin Kurs widerspiegelt.

Sollte der BTC Kurs also auch dieses Mal diesem historischen Muster folgen, dann könnten wir noch einen weiteren Rückgang auf schätzungsweise 5.000$ bis 7.500$ erleben. Das genaue Preisziel ist abhängig von der Geschwindigkeit des Rückgangs und orientiert sich an der unteren Trendlinie des Yope-Channels die steigend verläuft.

Führt der nächste Bullrun uns auf ein neues All-Time-High?

Gesetz dem Fall, dass der Bitcoin Kurs tatsächlich dem alten Muster folgt, dürfen wir den langersehnten Bullrun auf ein neues All-Time-High (ATH) erwarten, nachdem die untere Trendlinie des Yope-Channels erneut berührt wurde.

Nach dem Halving 2012 hat es 12 Monate gedauert, bis der BTC Kurs in einem neuen ATH gipfelte. Nach dem Halving 2016 waren es 18 Monate.

Sollte der Bitcoin Kurs sich erneut in dieser zeitlichen Range bewegen und ein neues ATH, markiert durch die obere Trendlinie des Channels, schreiben, dann würden wir in 12-18 Monate ein Bitcoin Kurs von ca. 70.000$ – 85.000$ sehen.

Dabei gilt die Faustregel, je länger der Bitcoin Kurs braucht, um die obere Trendlinie des Yope-Channels zu erreichen, desto höher wird das neue ATH ausfallen. Aber natürlich ist dafür die Prämisse, dass er diese überhaupt erreicht. Zwei vergangene Halvings ergeben noch kein Muster auf das man sich verlassen sollte.

Trotz all dem sind bereits jetzt gewisse Parallelen wieder zu erkennen, sodass es mit Sicherheit nicht schadet, den Bitcoin Kurs und seinen Verlauf diesbezüglich im Auge zu behalten

Möchtest du dich rechtzeitig am Markt positionieren?

Bist du noch auf der Suche nach einer Handelsplattform? Wir wollen dir gerne dabei helfen, die richtige Anlaufstelle für einen sicheren Handel mit Bitcoin zu finden. Solltest du dich also noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker befinden, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist,

dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Hier profitierst du von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Wenn du überzeugt bist, dann handle jetzt!

Bitcoin handelnAlle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]