Heute wollen wir darüber sprechen, warum das Allzeithoch von Bitcoin tatsächlich in greifbarer Nähe ist. Der Bitcoin Kurs hat in den letzten Tagen eine unfassbare Rallye hingelegt und niemand dürfte noch Zweifel daran haben, dass wir es mit einen ausgemachten Bull Run zu tun haben.

Doch wo genau führt uns das Ganze hin? Wie lange wird dieser Bullrun noch anhalten?

In der heutigen Analyse möchte ich euch aufzeigen, warum die 20.000 $ für den Bitcoin Kurs nur wenige Tage entfernt sein könnten. Dafür riskieren wir in unseren heutigen Bitcoin Kurs Analyse einen Blick in die Vergangenheit und reisen zurück in der Zeit. Unser Ziel ist der Dezember im Jahr 2017.

Wenn ihr wissen wollt wie unsere aktuelle Einschätzung zu den Kursen ist, schaut uns unser neuestes Markt-Update mit Alex von Accointing an:

Der Bitcoin Bullrun – Wie geht es weiter und was ist mit den Altcoins?

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!

Der Bitcoin Kurs auf seinem Höhepunkt

Der ein oder andere Leser, der sich bereits Ende 2017 im Markt befunden hat, erinnert sich womöglich noch an die Euphorie zu dieser Zeit. Jeder morgendliche Blick auf das Portfolio machte direkt eines klar: Dies wird ein guter Tag!

Nie war das Interesse an Bitcoin größer. Überall machte der Bitcoin Kurs Schlagzeilen. Die Mainstream-Medien hatten rundum die Uhr nur ein Thema: Bitcoin.

Doch viele wissen nicht (oder haben es bereits vergessen) wie schnell der Bitcoin Kurs im Dezember angestiegen ist. Daher möchte ich eurem Gedächtnis auf die Sprünge helfen und der Headline dieser Bitcoin Kurs Analyse Rechnung tragen.

Werfen wir also einen kurzen Blick auf den Tages-Chart und scrollen zurück bis zum Dezember 2017.

Bitcoin Kurs Analyse - das ATH von Dezember 2017
Quelle: Tradingview

Innerhalb von nur 2 Tagen ist der Bitcoin Kurs um fast 68 Prozent gestiegen. Von knapp 11.670 $ auf über 19.600 $ in weniger als 48h.

Bitcoin Kurs – nur die Ruhe vor dem finalen Sturm?

Momentan durchläuft der Bitcoin Kurs eine kleinere Korrektur. Nachdem gestrigen Hoch von knapp 14.000 fiel er um 15 Prozent. Derzeit notiert er einen Wert von knapp 11.800 $.

Noch viel interessanter als der gestrige Kursanstieg war das Volumen hinter dieser Bewegung. Mit einem Blick auf den Chart sehen wir unten eingezeichnet in Form eines Histogramms das jeweilige Tagesvolumen.

Bitcoin Kurs Tagesvolumen
Quelle: Tradingview

Ein solch ausgeprägtes Volumen wie das gestrige haben wir bei dem Bitcoin Kurs zuletzt im Dezember 2017 beobachten dürfen. Genau in der Zeit, als der BTC Kurs sich an die 20.000 $ herangetastet hatte.

Heißt das jetzt, dass wir mit Sicherheit die 20.000$ in den nächsten 2 Tagen erreichen werden?

Natürlich nicht. Aber der Blick in die Vergangenheit und der Vergleich zu der momentanen Marktsituation zeigen deutlich, dass es ein realistisches Szenario ist.

Gleichzeitig sollte aber jedem Anleger klar sein, dass ein parabolischer Kursverlauf wie der momentane früher oder später eine deutliche Korrektur nach sich ziehen wird. Eine solche Korrektur beträgt in der Regel 30-40 Prozent.

Solange wir aber nicht eine signifikante Sell-Candle mit einem gehörigen Volumen dahinter zu sehen bekommen, ist zumindest nicht davon auszugehen, dass der Bitcoin Kurs seinen Bullrun in nächster Zeit beenden möchte.

Wo kann ich sicher in Bitcoin investieren?

Der erste Weg in die Welt der Cryptos ist meistens der schwerste. Wenn du neben Aktien dein Portfolio um Cryptos wie BTC bereichern willst, lohnt es sich ein Auge auf sogenannte Broker zu werfen, bei denen du dich nicht um die Verwahrung deiner Assets kümmern musst. Gerade die Aufbewahrung von Cryptos ist eine nicht zu unterschätzende Aufgabe.

Für den Start empfehlen wir dir daher einfach einen Blick auf die mehrfach ausgezeichnete Plattform von eToro zu werfen.

Warum könnte ein Broker wie eToro für dich interessant sein? Ganz einfach, eToro begeistert seine Kunden in Deutschland seit Jahren mit vielen tollen Features, darunter:

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufen

  • eine geringe Mindesteinzahlung (auch per PayPal),
  • eine hohe Benutzerfreundlichkeit,
  • eine große Auswahl an handelbaren Assets,
  • die Möglichkeit mit Hebel zu handeln,
  • einen schnellen Kundenservice und
  • eine Versicherung der Einlagen.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Entscheide dich jetzt in Bitcoin zu investieren.

BTC kaufen

Weitere Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Broker findest du in unserem eToro Test 2019.

Du willst Bitcoin kaufen bist aber noch unsicher? Dann komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten aus. Abonniere auch unseren News Kanal.


Ripple XRP Kurs AnalyseRipple Kurs Analyse: Ist der XRP Kurs auf dem Weg zu neuen Hochs? Momentan sind zweifelsohne die meisten Augen auf den Bitcoin Kurs und seinen parabolischen Anstieg gerichtet. Dennoch sollten wir nicht vergessen, dass die umfassbare Performance von Bitcoin nur von einer anderen Asset-Gattung geschlagen werden kann: Den Altcoins. Daher lohnt es sich auch vorzeitig schon einmal einen Blick nach rechts und links zu werfen, um den Altcoin Markt frühzeitig zu beobachten und auf gute Gelegenheiten zu achten. Genau das wollen wir in nächster Zeit tun und heute beginnen wir mit dem XRP Kurs. Weiter lesen.

[Bild: Shutterstock]

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here