Die Mehrheit der Anleger im Bereich der Kryptowährungen interessieren sich wohl für den monetären Aspekt. Egal ob man mit Bitcoin das eigene Portfolio diversifizieren möchte und/oder BTC als Teil der privaten Altersvorsorge sieht – am Ende kommt es jedem wohl auf das Ergebnis an. Glücklicherweise lassen sich Renditen leicht messen und so können wir anhand einer aktuellen Statistik sehen, dass es in 95,4% aller Tage seit der Existenz von BTC lukrativ war, Bitcoin zu kaufen.

Bitcoin Kurs attackiert 10.000 USD Marke

Mit den jüngsten Kursgewinnen und der damit verbundenen Attacke auf die psychologisch wichtige Marke der 10.000 US-Dollar sehen sich viele in ihrer Entscheidung bestätigt, Bitcoin gekauft zu haben. Während die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung gerade in den ersten Anfangsjahren noch als äußerst spekulativ deklariert wurde, wird BTC mittlerweile von vielen als digitales Gold und Safe Haven Asset bezeichnet.

Um ein solches Attribut zu erhalten, benötigt man natürlich auch Substanz. Im Falle eines digitalen Goldes steht hierbei also der Werterhalt im Vordergrund. Klar ist, dass ein Asset bestenfalls nicht nur den Investitionswert erhalten sollte, sondern bestenfalls noch im Wert steigt.

Mit den gerade angesprochenen Kurssteigerungen der letzten Tage bringt BTC viele Anleger nun wieder in die Gewinnzone. Nach einem aktuellen Tweet von Philip Swift können wir folgendes festhalten:

Bitcoin ist seit seiner Existenz zu 95.4% profitabel gewesen. Anders formuliert: an 95.4% Tagen seit dem ersten bekannten öffentlichen Kurs für BTC hat sich ein Investment in Bitcoin gelohnt. Für diejenigen, die sich fragen, ob sie Bitcoin kaufen sollen, mag dies wohl eine gute Entscheidungshilfe sein.

Es bestätigt außerdem wichtige Regeln, dass ein Investment auch nur über einen längeren Zeitraum getätigt werden sollte. Kurzfristig kann die Volatilität von BTC nervösen Anlegern durchaus Sorge bereiten.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Es kommt auf die richtige Kryptowährung an

Die zweite Lektion dieses Artikels soll sein, dass es auf die Wahl der richtigen Kryptowährung ankommt. Viele Altcoins verloren nach dem Platzen der „Crypto-Bubble“ einen Großteil ihres Wertes. Dabei ist es nicht übertrieben, wenn man sagt, dass viele Altcoins nach wie vor gut 75 bis teilweise sogar 99% unter ihrem Allzeithoch stehen.

Ein Negativbeispiel stellt hierbei Bitcoin Cash dar. Natürlich kam der Hardfork zu einem „ungünstigen“ Zeitpunkt, da er kurz vor der rasanten Rallye stattfand. Dennoch sehen wir deutlich, dass ein Investment in Bitcoin Cash weitaus weniger lukrativ war als den „sicheren“ Deal einzugehen und Bitcoin zu kaufen.

Bitcoin Cash

Final können wir sagen, dass es sich zu 95.4 Prozent aller Fälle gelohnt hat, Bitcoin zu kaufen. Wer Altcoins kaufen möchte, muss einen deutlich „besseren“ Blick haben und läuft in die Gefahr binnen einer relativ kurzen Zeit enorm viel Geld zu verbrennen. Gerade für Anfänger kann dieses Vorhaben mit einem negativen Erlebnis bzw. Einstieg in die Kryptowelt enden.

Bitcoin kaufen vor dem Halving 2020?

Wenn du an die Zahlen glaubst und denkst, dass sich dieser enorm positive Trend in der Zukunft fortsetzen willst, könnte das eventuell für dich eine Chance sein, davon zu profitieren. Dabei liegt die Entscheidung ob und wie du dich am Markt positionierst natürlich einzig und allein bei dir. Gerne helfen wir dir aber dabei, die richtige Anlaufstelle für deinen Handel zu finden. Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des Bitcoin Kurses.

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
QUELLEbitcoinist.com
Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.