Der Bitcoin Kurs hat in den letzten Wochen stark an Fahrt aufgenommen und konnte dabei nicht nur die 10.000 USD Marke dauerhaft durchbrechen. Auch die Marke von 12.000 USD wurde mehrmals leicht überschritten. Aktuell liegt der BTC Kurs 11.850 USD und kratzt damit wieder an dieser Marke. Die Frage wird sein, ob 12.000 USD beim nächsten Anstieg des Bitcoin Kurs dauerhaft gehalten werden kann. In Folge dieser Kursbewegungen ist der Bitcoin Fear & Greed Index ebenfalls in die Höhe geschnellt und befindet sich auf einem neuen Jahreshoch. So positiv die Kursentwicklung ist, so spannend ist die Frage, wie lange das Momentum noch anhalten wird. Deutet der Fear & Greed Index auf einen Crash hin?

Google Abonnieren

Bitcoin Fear & Greed Index auf Jahreshoch

Der Bitcoin Fear & Greed Index ist eine mittlerweile eine sehr bekannte Metrik, die die Stimmung am BTC- und Crypto-Markt einfängt und so eine Überhitzung bzw. Abkühlung des Marktgeschehens signalisieren kann.

In Folge der außerordentlich positiven Entwicklung des Bitcoin Kurs ist der Fear & Greed Index heute auf aktuell 84 geklettert, womit sich der Index im Bereich der „extremen Gier“ (extreme Greed) befindet. Auch gestern bewegte sich der Index schon in diesem Bereich, allerdings nur mit einem Wert von 78. Wie rasant diese Entwicklung war, zeigt die Tatsache, dass der Bitcoin Fear & Greed Index vor einem Monat noch im neutralen Bereich bei einem Wert von 41 lag.

Bitcoin Fear & Greed Index

Aber nicht nur kurzfristig gesehen ist der aktuelle Wert von 84 außergewöhnlich hoch. Den gesamten Bitcoin Fear & Greed Index gibt es seit Anfang 2018. Seitdem lag er Index nur Mitte 2019 höher, als der Bitcoin Kurs auf bis zu 14.000 USD in der Spitze schoss. Damals erreichte er einen Höchstwert von 95.

Historie des Bitcoin Fear & Greed Index


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Kommt jetzt der Kurs Crash?

Wie eingangs erwähnt spiegelt der Bitcoin Fear & Greed Index die Stimmung am Markt wieder und aggregiert dazu Daten aus verschiedenen Bereichen. Die Frage, die sich viele Fans nach der positiven Kursentwicklung der letzten Wochen stellen ist natürlich, ob das Momentum weiter anhalten kann oder aufgrund der Schnelligkeit der Entwicklung ein Crash bevorsteht? Auf der Seite des Fear & Greed Index heißt es:

Extreme Angst kann ein Zeichen dafür sein, dass Investoren zu besorgt sind. Das könnte eine Kaufgelegenheit sein.
Wenn die Investoren zu gierig werden, bedeutet das, dass der Markt eine Korrektur erwartet.

Wenn es nach der Einschätzung der Ersteller des Bitcoin Fear & Greed Index geht, könnte also in nächster Zeit eine Korrektur passieren, weil sich der Index aktuell im Bereich der „extremen Gier“ befindet und der Markt überhitzt sein könnte. Doch muss das wirklich so sein?

Natürlich ist eine Korrektur im Bitcoin Kurs jederzeit möglich. Dennoch muss die obige Einschätzung etwas relativiert werden, weil sie zu pauschal ist. Nicht nach jeder positiven Kursentwicklung muss es zu einer Korrektur in Form eines Crashs kommen. Gerade der Anstieg der letzten Wochen war immer wieder mit zwischenzeitlichen Konsolidierungsphasen von einigen Tagen verbunden, wie auch momentan um die 12.000 USD.

Zusammenfassend signalisiert der Bitcoin Fear & Greed Index also, dass der Markt sehr bullish ist und einige Investoren vielleicht auch schon der FOMO verfallen sind. Eine Korrektur liegt definitiv im Bereich des Möglichen. Trotzdem ist die Entwicklung des BTC Kurs stabil und es gibt genügend Gründe dafür, dass das Momentum gehalten werden kann.

Was glaubst du in welche Richtung es weitergehen wird?

Bist du selbst bullisch gegenüber Bitcoin eingestellt? Oder vielleicht doch eher bearish? In jedem Fall bist du eventuell noch auf der Suche nach einer passenden Handelsplattform, um die nächste Bewegung von Bitcoin nicht zu verpassen.

Wir wollen dir gerne dabei helfen, die richtige Anlaufstelle für einen sicheren Handel mit Bitcoin zu finden. Solltest du dich also noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker befinden, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist,

dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Hier profitierst du von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Wenn du überzeugt bist, dann handle jetzt!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.