Alles dreht sich gefühlt alles im Crypto Space um Kurse. Egal ob Bitcoin, Ethereum, Chainlink oder andere Kryptowährungen – sie werden alle interessant sobald der jeweilige Kurs einen Sprung nach oben macht. Wir sind hier zwar nicht alle nur aufgrund der Technologie hier aber dennoch sollte man sich die Fundamentaldaten und den eigentlichen Use Case der Projekte, in die man investiert hat, genauer anschauen. Das gibt nur Gewissheit in Bezug auf sein Investment, sondern kann auch im schlimmsten Fall vor bösen Überraschungen schützen. Daher schauen wir uns heute die GitHub Aktivität der Top10 Kryptowährungen an – insbesondere von Bitcoin Ethereum und Chainlink.

Was sagt die erhöhte GitHub Aktivität bei Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Chainlink (LINK) über die Zukunft dieser Projekte aus? Welchen Einfluss hat das auf den jeweiligen Kurs?

Google Abonnieren

Bitcoin, Ethereum und Chainlink als Vorreiter bei GitHub Aktivität

Nach 2017 steht es wohl außer Frage, dass ein Kursanstieg nicht nur aufgrund eines funktionierenden Use Cases oder durch starke Fundamentaldaten erfolgen kann. Damals ist jeder Altcoin in die Höhe geschlossen, teilweise ohne funktionierende Webseite und mit einem zusammengeschusterten Whitepaper. Dieser Wahnsinn scheint vorerst vorbei zu sein. Heute spielt Hype zwar auch eine wichtige Rolle aber auch andere Faktoren können den Preis nachhaltig beeinflussen.

Wenn wir uns die Top10 anschauen und dort die GitHub Aktivitäten vergleichen, dann sehen wir eine ganz klare Tendenz in Richtung Bitcoin, Ethereum und Chainlink. Alle drei Kryptowährungen weisen eine erhöhte Aktivität auf GitHub auf, was von einer starken Community zeugt, die das Projekt ununterbrochen weiterentwickelt. Bitcoin steht hier ganz klar als Sieger da und zeigt über die letzten Jahre hinweg eine kontinuierlich hohe Aktivität auf GitHub.

Die Github Aktivität umfasst eine Reihe von GitHub-Beiträgen, darunter Kommentare, Wiki-Bearbeitungen und natürlich öffentliche Repositorien.

Hype ist kurzfristig – Fundamentaldaten und Github Aktivität langfristig

GitHub-Commits, die jede Änderung im öffentlichen Repository eines bestimmten Open-Source-Projekts darstellen, sind eine der Metriken, die bei der Bewertung von Kryptoprojekten helfen können. Dennoch garantiert eine hohe GitHub Aktivität nicht unbedingt, dass die Entwicklung auch in die richtige Richtung verläuft. Es zeigt aber, ob das Projekt bei Entwicklern und Community überhaupt noch auf dem Schirm ist.

Dass Chainlink, Ethereum und Bitcoin hier als Sieger aus den Top10 hervortreten, wird den ein oder anderen Investor sicherlich freuen. Alle Projekte zeigen ein erhöhtes Interesse aus der Entwickler-Community auf. Daher können wir davon ausgehen, dass uns sogar noch dieses Jahr spannende Entwicklungen bei Bitcoin, Ethereum und Chainlink erwarten werden. Zumindest falls die GitHub Aktivität weiterhin so hoch bleibt.

Lasst euch also nicht nur von irgendwelchen Kurssprüngen oder -einstürzen beeinflussen. Schaut hinter die Kulissen und sucht euch Metriken, die euch bei eurer Investitionsentscheidung stützen können. Denn Hype geht irgendwann vorbei und was bleibt sind nur noch die Fundamentaldaten und Use Case. Daher sollte der Fokus genau darauf liegen.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Wie wichtig ist deiner Meinung nach die Github Aktivität bei Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Chainlink (LINK)?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.