Millennial Investoren sind eher dazu geneigt, Bitcoin in ihren Portfolios zu halten, als traditionelle Vermögenswerte wie Gold. Dieses Phänomen ist nicht nur verständlich, weil die „Digital Natives“ einen leichteren Zugang zur Funktionsweise von BTC und Co. haben, sondern einige Umfragen unter Investoren diese Präferenz schon öfter bestätigt haben. Auch Ruchir Sharma, globaler Chefstratege und Leiter der Schwellenmärkte bei Morgan Stanley unterschreibt dieses Phänomen. Das verriet er in einem Interview mit dem Nachrichtensender CNN.

Google Abonnieren

Bitcoin: ein Asset vor allem für Millennials

Im CNN Interview vom 8. September merkt Sharma an, dass jüngere Investoren Bitcoin gegenüber Gold bevorzugen, im Gegensatz zu den Investoren, die in der vordigitalen Ära geboren wurden. Damit bestätigt der Chefstratege der Großbank Morgan Stanley das, was schon oft das Ergebnis vieler Umfragen unter Investoren war.

Ich denke, einige der älteren [Investoren] kaufen immer noch Gold, und die Millennials kaufen mehr von den Bitcoins und den Kryptowährungen.

Einer der Gründe dafür, dass diese spezielle demografische Gruppe (die Millennials) Bitcoin für eine bessere Investition hält als Gold, ist die umstrittene Politik der Zentralbanken zur Wiederbelebung der Wirtschaft nach der Coronavirus-Pandemie durch diverse Stimulationspakete.

Generell glaube ich, dass es da draußen das Gefühl gibt, dass angesichts dessen, was die Zentralbanken tun, um so viel Geld zu drucken, nach alternativen Anlagen gesucht wird. Ich denke also, dass es diesen Vermögenswerten weiterhin gut gehen könnte.

Der Morgan Stanley Executive rät Anlegern konkret, 5% oder mehr ihres Portfolios in Gold anzulegen. Falls man „abenteuerlustiger“ unterwegs sein sollte, dann auch etwas in Bitcoin.

Wenn Sie etwas abenteuerlustiger sind – und ich vermute, es hat mehr mit Demographie zu tun – dann suchen Sie offensichtlich nach Bitcoin und anderen Kryptowährungen.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Ein Blick in die Zukunft: der große Vermögenstransfer

Millennials haben also im Vergleich zu älteren Generationen eine hohe Affinität zu Bitcoin, da sie zu einer Zeit geboren wurden und aufgewachsen sind, zu der Technologie bereits zum Teil zum Alltag gehörte. Dieser Aspekt könnte gerade auf die nächsten 10-20 Jahre aufgrund eines großen Vermögenstransfers für das digitale Asset sehr interessant werden.

Studien zeigen, dass ältere Generationen über die nächsten 20 Jahre bis zu 68,4 Billionen USD an jüngere vererben werden. Unter dem Aspekt der größeren Affinität jüngerer Generationen zu Bitcoin, könnte davon auch eine beträchtliche Summe in BTC fließen und den Bitcoin Kurs so langfristig antreiben.

Glaubst du an eine große Zukunft für Bitcoin?

Bist du selbst auch bullisch gegenüber Bitcoin eingestellt? Dann bist du eventuell noch auf der Suche nach einer passenden Handelsplattform, um den prognostizierten Anstieg von Bitcoin nicht zu verpassen.

Wir wollen dir gerne dabei helfen, die richtige Anlaufstelle für einen sicheren Handel mit Bitcoin zu finden. Solltest du dich also noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker befinden, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist,

dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Hier profitierst du von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Wenn du überzeugt bist, dann handle jetzt!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.