Binance öffnet seine Crypto-Fiat Börse „Binance Jersey“ (Binance.je) und erlaubt es nun registrierten Usern Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) mit EUR oder GBP zu kaufen. Binance Jersey ist ein weiterer konsequenter Schritt von Binance seine Stellung im weltweiten Kryptwährungsmarkt auszubauen. Dies wurde heute offiziell von Binance angekündigt.

Binance eröffnet Fiat-Crypto Börse in Jersey

Die neue Fiat-Crypto Börse „Binance Jersey“ wurde in Jersey registriert, eine Insel die bereits bekannt ist für Crypto-freundliche Regulationen und Gesetze. 2014 wurde dort bereits einer der ersten regulierten Bitcoin Fonds gestartet. Die Positionierung ist nach Malta eine weitere Annäherung an den europäischen Raum und soll die Position im europäischen Markt stärken.

„Die Erweiterung der Kryptowährungsmärkte mit Fiat-Währungen in der europäischen Region ist eine der wichtigsten Aufgaben. Dies eröffnet neue wirtschaftlicher Möglichkeiten für die Europäer sowie Freiheit von drohendem Brexit Unsicherheit, wo auch das Pfund und der Euro in Gefahr sind“, sagte Wei Zhou, Binance CFO.

„Durch Binance Jersey, wollen durch einen Crypto-Fiat-Kanal für Europa und Großbritannien helfen, die Adaption von Kryptowährungen zu stärken.“

Partnerschaft zwischen Jersey und Binance

Bereits im Juni 2018 arbeitete Binance an einer Partnerschaft mit Digital Jersey, um das wachsende Blockchain Ökosystem in Jersey zu unterstützen. Binance Jersey ist nun auch ein Teil dieser Initiative und soll die Beziehungen zu lokalen Banken fördern und beim Wachstum helfen.

Binance glaubt, dass Jersey ein Katalysator für die zunehmende Verwendung von Kryptowährungen im europäischen Markt sein wird.

„Jersey hat einen bestehenden rechtlichen und regulatorischen Rahmen für Kryptowährungen, der für Binance Jersey perfekt passt“, sagt Zhou.

Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) bei Binance Jersey

Die Handelspaare für die neue Börse sind BTC/GBP, ETH/GBP, BTC/EUR und ETH/EUR. Bitte denkt daran, dass es sich hier um eine „neue“ Börse handelt und daher ein neuer Account (neben dem Binance Account) angelegt werden muss. Sobald der Account auf der neuen Börse Binance Jersey angelegt wurde, muss im Rahmen des KYC-Prozesses (Know your Customer) euer Ausweis verifiziert werden. Danach stehen euch Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) zum Kauf gegen EUR oder GBP zur Verfügung. Eine Einzahlung in EUR kann per Überweisung vorgenommen werden. Aller weiteren Infos sind den FAQs der Website zu entnehmen. Ob es in Zukunft noch weitere Handelspaare wie Ripple & Co geben könnte ist unbekannt.

Binance Jersey, Binance Chain, Binance DEX

Nach der Wiederbelebung des Binance Launchpad ist Binance Jersey eine logische Erweiterung des vorhandenen Blockchain Ökosystems bei Binance. Wie die nächsten Schritte aussehen und ob es auch weitere Handelspaare geben wird bleibt abzuwarten. Als nächstes dürfte aber der Launch der Binance Chain anstehen sowie weitere Einblicke in den dezentralen Exchange von Binance. Wir werden euch zu Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Was denkt ihr, baut Binance seine Vormachtstellung weiter aus oder gefallen euch andere Exchanges besser? Diskutiert mit uns in unserem Telegram Channel!

[Bild: Binance; Shutterstock]
QUELLEBinance
Mirco Recksiek
Autor
Mirco ist Mitgründer und Product Owner von CryptoMonday. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Blockchain & Crypto Szene aktiv und seit 2 Jahren auch in diesem Bereich beruflich tätig. Sein Schwerpunkt als Berater bei KI-decentralized liegt dabei in der Tokensierung von Assets, Tokenomics, Blockchain-based Business Models. In seiner Freizeit ist er im Namen des CryptoMonday in allen Städten Deutschlands als Speaker und Moderator aktiv.