Das tägliche Handelsvolumen der Binance Bitcoin Futures ist in den letzten Tagen regelrecht explodiert und erreichte ein neues Rekordhoch. So lag das Handelsvolumen an diesem Samstag bei 2.5 Mrd. USD – und so wie es aussieht könnten Volumina wie diese bald zur Normalität auf der Future Plattform werden. Ist Binance unser Fels in der Brandung?

Binance Bitcoin Futures explodieren und erreichen Rekordniveau

Noch vor zwei Wochen gab es Grund zur Freunde als die Nachricht durch die Medienportale ging, dass die Binance Bitcoin Futures mit einem täglichen Handelsvolumen von 700 Millionen US-Dollar ein neues Rekordhoch erreicht haben. Betrachtet man die nun erreichten Volumina von knapp 2.5 Mrd. USD, muss man bei der Summe von 700 Millionen Dollar fast schon schmunzeln.

Auch wenn das tägliche Handelsvolumen seit dem Rekordhoch von 2.5 Mrd. US-Dollar wieder etwas nach unten korrigierte, lag es in den vergangenen Tagen dennoch zwischen 1 – 1.5 Mrd Dollar am Tag. Es scheint also so, als würden sich die aktuellen Volumina stabil über dem alten Rekordhoch von vor zwei Wochen halten. Dies ist ein sehr bullishes Zeichen und bestätigt, dass die Binance Bitcoin Futures Plattform gut in der Lage ist, Momentum aufzubauen und dieses zu halten. So kann man durchaus davon ausgehen, dass sich Werte um die 2 Mrd. US-Dollar in den nächsten Wochen festigen werden.

Wenn man nun nach den Gründen für den Boom bei den Binance Bitcoin Futures sucht, ist der Anstieg des BTC selbst zu nennen. Denn die raketenartige Explosion mit 42% an einem Tag sorgte natürlich für ein erhöhtes Handelsvolumen und motivierte nicht wenige Trader zu Spekulationen über steigende oder fallende Kurse. Binance war hier nun offensichtlich einer der großen Profiteure und scheint eine neue Cash Cow gefunden zu haben.


Next Level – Binance Futures mit bis zu 125x Leverage.

Melde dich jetzt bei Binance an und starte den Handel auf der weltweit größten Börse für Kryptowährungen. Du hast auch die Möglichkeit Binance Futures zu nutzen und dies sogar mit einem gigantischen 125er Hebel. Jetzt auf Binance anmelden.


Bakkt ebenso Profiteur der Bitcoin Rallye

Doch nicht nur die Binance Bitcoin Futures dürfen sich über die Bitcoin Kurs Rallye und den damit verbundenen Anstieg beim Handelsvolumen freuen. Auch die physisch gedeckte Future Exchange Bakkt ist ‚on fire‘ und durfte sich in den vergangenen Tagen über neue All-Time Highs beim Handelsvolumen freuen. So verdoppelte sich das dortige Trading-Volumen von 2.4 Millionen auf 4.8 Millionen US-Dollar am Tag.

Natürlich darf man die Volumina von Binance Bitcoin Futures und Bakkt in keinster Weise vergleichen, da die zugrunde liegenden Plattformen unterschiedlich konzipiert sind. Binance zielt in erster Linie auf Privatkunden und professionelle Trader. Dies unterstreicht auch die fehlende physische Deckung der Future-Kontrakte. Bakkt hingegen setzt mit physisch gedeckten Bitcoin Futures auf institutionelle Investoren.

Der Anstieg der Handelsvolumina auf beiden Exchanges ist definitiv eine gute Nachricht und zeigt gestiegenes Interesse. Es bestätigt sich mal wieder die Vermutung: steigt der Preis, steigt auch das Interesse.

Die Binance Bitcoin Futures boomen. Glaubst du an einen anhaltenden Trend oder eher ein One-Hit-Wonder? Hast du selbst die Plattform ausprobiert? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.