Die ganze Welt spricht wiedermal nur von Bitcoin und der aktuellen Kurs Entwicklung, es ist offensichtlich, dass die Altcoins bei dem aktuellen Bullrun auf der Strecken geblieben sind. Ob Ethereum, Ripple, IOTA, Cardano oder Altcoins außerhalb der Top 15, die meisten konnten mit Bitcoin einfach nicht mithalten. Viele Analysten schätzen mittlerweile auch, es könnte gar keinen Altcoin Run in diesem Jahr geben. Der CEO von Binance Changpeng Zhao (CZ) ist genauso wie der CEO von BitMex jedoch optimistischer gegenüber Altcoins. Wir sagen euch, warum noch Hoffnung für Ripple, Ethereum, IOTA & Co besteht.

Der Bitcoin Kurs & die Bitcoin Dominanz

Wenn wir mal einen Blick auf die aktuelle Kursentwicklung von Bitcoin werfen, sehen wir, dass der Bitcoin Kurs derzeit um die Marke von 13.000 USD kämpft. Altcoins wie Ethereum, Ripple, IOTA oder Cardano können dabei nur zuschauen und kommen kaum hinterher. So ist jeder Blick auf die Kurs Übersicht fast immer derselbe in den letzten Monaten, denn egal ob Bitcoin grün oder rot ist, die Altcoins ETH, XRP, EOS & Co sind es meistens.

Es scheint als würde Bitcoin weiter den gesamten Markt und das Interesse aufsaugen. Dies lässt sich auch anhand der aktuellen Bitcoin Dominanz ausweisen, die mit 65 Prozent an einer wichtigen Grenze steht und diese scheinbar locker überwinden konnte.

Die starke Bitcoin Kurs Performance lässt sich aber auch darauf zurückführen, dass Bitcoin als Store of Value immer mehr Akzeptanz findet. So investieren aktuell vor allem chinesische Investoren massiv in Bitcoin, um ihre Vermögen vor dem Yuan Verfall zu schützen, der durch den aktuellen Handelskrieg zwischen USA und China ausgelöst wurde.

Die Leiden der Altcoins – ETH, XRP, LTC, IOTA & Co

Wie oben bereits beschrieben, stiehlt Bitcoin den Altcoins in den letzten Monaten die Show. Während Bitcoin seit Jahresbeginn einen enormen Kursanstieg hinlegen konnte, bleibt die Performance von Altcoins, wie beispielsweise Ripple (XRP), ein Schatten seiner selbst.

Peter Brandt, ein bekannter Chartanalyst und Trader, hat auf Twitter den aktuellen Stand von Altcoins gut zusammengefasst. Denn trotz des Bullenmarkts sind einige Altcoins noch weit hinter ihren All Time Highs (ATH) zurück.

Wer also beispielsweise zu den Höchstständen Ende 2017 1000 USD in Litecoin investiert hat, hat heute nur noch rund 333 USD übrig. An dieser Scorecard kann man sehr deutlich sehen, dass BTC nicht mehr weit von seinem ATH entfernt ist, andere Kurse von Altcoins aber nur noch einen Bruchteil ihres ATH sind.


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Dieses Schicksal und Leiden betrifft nicht nur die Top Altcoins wie Ripple (XRP), Ethereum (ETH) oder Litecoin (LTC), sondern eben auch fast jede andere Kryptowährung. Viele werden sich von diesen Tiefständen niemals wieder erholen und für immer in der Versenkung verschwinden. Natürliche Marktauslese nennt sich das, denn faktisch ist das meiste der Altcoins einfach „Schrott“ oder „Müll“, um es auch in den Worten von Arthur Hayes, CEO von BitMEX, zu sagen.

Binance CEO und BitMEX CEO haben noch Hoffnung für einige Altcoins

Während sich viele Analysten mittlerweile gegen einen Altcoin Bullrun aussprechen sehen CZ, CEO von Binance, und Arthur Hayes, CEO von BitMEX noch Hoffnung für einige Altcoins. Beide sagen aber auch deutlich, dass es eben auch viel „Müll“ unter den Altcoins gibt. Müll der wohl für immer in der Versenkung von CoinMarketCap verschwinden wird. Eine Rallye könnte es also geben, aber ob die alten Höchststände erreicht werden bleibt fraglich.

Arthur Hayes, der CEO von BitMEX, sagte in einem Interview mit Ran Neuner,

Absolutely they will rally from the bottom. Will they regain their All-Time Highs in 2017. I don’t think so. Most of them were crap and will continue be crap. He also added ” Now, will there be a new type of vertical of token or coin or protocol that becomes sexy and it rips. I absolutely think so. Do I know what that is, I don’t.”

Der Binance CEO, Changpeng Zhao, äußerte sich ähnlich zu Altcoin Season.

To be honest, I am pretty confident we will. ‘Coz I think the industry is evolving. We’re now seeing real project with real money. So in 2017, there is all these ICOs. But now, in 2019, we are seeing who has the product. He also added,

Not Every altcoin going up at the same time. There are so many altcoins that there are selective ones that are strong, that will go up. So we’re gonna see more stronger projects go up.

Er ist optimistisch. das die Industrie sich seit 2017 deutlich weiterentwickelt hat und wir bereits echte Projekte mit echten Umsätzen sehen. Wir können also sehr viel besser einschätzen, was aus den ganzen ICOs von 2017 geworden ist und welche Projekte etwas geworden sind.

Zu Altcoins sind seine Gedanken vergleichbar mit unserer Meinung zu den Altcoins, denn es wird keinen Run geben in dem alle Coins sinnlos nach oben schießen. Was aber passieren wird, sind starke Performances von einzelnen Kryptowährungen, die im Preis steigen werden. Das führt zu einer weiteren Auslese in der am Ende dieses Bullruns nur noch wenige wirklich starke Projekte übrig bleiben.

Wenn du unsere Einschätzung zu den aktuellen Bitcoin & Altcoin Kursen wissen willst, schau die unser aktuellstes Marktupdate bei YouTube an:

Bitcoin Kurs zwischen Himmel und Hölle | Kein Altcoin Bullrun 2019?

Ripple (XRP), IOTA, Ethereum (ETH), lohnt sich ein Einstieg bei den Altcoins noch oder doch besser in Bitcoin (BTC) investieren?

Altcoins sind ein heißes Pflaster, vor allem in einer Marktphase in der Bitcoin das gesamte Geld auf sich zieht. Steigt die Bitcoin Dominanz weiter, werden auch die Altcoins weiter leiden, dennoch gibt es Hoffnung und auch einige starke Projekte und hidden Gems unter den Altcoins. Welche das sind, müsst ihr durch eure eigenen Recherchen herausfinden, denn nicht jeder Blick auf die Projekte ist gleich.

Was wir aber in jedem Fall empfehlen, ist eine vernünftige Investment Strategie. Wenn du planst, regelmäßige Investments zu tätigen und keinen All-in Move zu machen, bist du sicher auf einem guten Weg. Wir empfehlen jedem von euch, mal einen Blick auf die Cost Average Strategie zu werfen:

Für Ripple könnt ihr euch auch folgende Artikel anschauen:

Für Ethereum solltet ihr einen Blick auf folgende Artikel werfen und euch selbst ein Bild machen:

Für Bitcoin empfehlen wir folgende Artikel für euch:

Für IOTA & Co haben wir hier eine kleine Zusammenfassung:

Wie immer gilt, nichts von dem was ihr hier lest ist in irgendeiner Form eine Handelsempfehlung. Wir wollen euch helfen ein eigenes Bild über die aktuelle Lage zu machen und motivieren jeden seine eigenen Recherchen zu machen. Investiert immer mit Bedacht!

Wo kann ich Ripple (XRP), Ethereum (ETH), IOTA oder Bitcoin kaufen?

Als Einsteiger hat man es bei dem Überangebot an Crypto Börsen oft nicht leicht, denn welche ist sicher und welche bietet das was ich benötige? Wir empfehlen jedem Einsteiger einen sanften Einstieg in die Szene und sich sukzessive weiterzuentwickeln. Ein erstes kleines Mini Invest kann dem ein oder anderen helfen, den Stein ins Rollen zu bringen und sich mit Bitcoin & Co tiefer auseinanderzusetzen.

Trifft die Beschreibung auf dich zu und du möchtest in Ripple, Ethereum, IOTA, Bitcoin & Co investieren, dann wirf doch einen Blick auf die mehrfach ausgezeichnete Plattform von eToro.

Warum könnte ein Broker wie eToro für dich interessant sein? Ganz einfach, eToro begeistert seine Kunden in Deutschland seit Jahren mit vielen tollen Features, darunter:

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufen

  • eine geringe Mindesteinzahlung (auch per PayPal),
  • die Möglichkeit Trader zu kopieren,
  • eine hohe Benutzerfreundlichkeit,
  • eine große Auswahl an handelbaren Assets,
  • die Möglichkeit mit Hebel zu handeln,
  • einen schnellen Kundenservice und
  • eine Versicherung der Einlagen.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Entscheide dich jetzt in Bitcoin & Altcoins zu investieren.

Bitcoin & Altcoins kaufen

Weitere Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Broker findest du in unserem eToro Test 2019. Solltest du nach Cryptos suchen, die du bei eToro nicht findest oder dich weiterentwickeln wollen, nachdem du dir sicherer bist, dann empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Börsenvergleich zu werfen.

Du bist dir noch unsicher und möchtest mehr über Altcoins und Bitcoin erfahren? Dann komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

NEWS CHAT

[Bildquelle: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here