Die legendäre Modemarke Adidas Originals hat sich nach mehreren Andeutungen in den vergangenen Wochen offiziell ins Metaverse gewagt. Wie das Unternehmen am 2. Dezember in einem Tweet bekannt gab, erfolgt der Schritt durch eine Partnerschaft mit dem führenden NFT-Projekt Bored Ape Yacht Club (BAYC).

Dabei hat sich Adidas auch mit dem berühmten NFT-Sammler GMoney und Punks Comic zusammengetan. Beim letzteren handelt es sich um ein inoffizielles Projekt für Ethereum-NFTs, das von CryptoPunks inspiriert wurde.

Die Bekleidungsmarke kaufte auch das NFT Bored Ape Yacht Club #8.774 und teilte den Avatar auf Twitter. Dieser Avatar hat eine herzförmige Sonnenbrille, goldenen Ohrring, Fischerhut und blaues Fell. Der Grund, warum die Firma ausgerechnet dieses NFT kaufte: Der Affe trägt eine Jacke im Adidas-Design mit den Logos von BAYC, GMoney und Punks Comic.

Der Hersteller von Sportbekleidung veröffentlichte auch einen Trailer, in dem von Gmoney, BAYC und Punks Comic inspirierte 3D-Avatare in eine Welt mit einem leuchtenden Logo der Firma aufsteigen.

Meta (ehemals Facebook) begrüßte Adidas mit den Worten:

Wir können es kaum erwarten, Adidas im Metaverse zu sehen.

Adidas hat große Pläne für das Metaverse

Berichten zufolge kaufte Adidas BAYC #8.774 für 46 ETH, was etwa 156.000 US-Dollar zum Kaufzeitpunkt entsprach. Das Unternehmen beabsichtigt, dieses NFT in einen Metaverse-Charakter namens Indigo Herz umzuwandeln. In einer Konversation auf Twitter Spaces sprachen Vertreter der an dieser Partnerschaft beteiligten Parteien über diese Entwicklung. Ein Adidas-Vertreter sagte, dass diese Zusammenarbeit fünf Monate in der Mache war.

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das Team von Punks Comic merkte an, dass in der nächsten NFT-Ausgabe seines Comics kommende Woche die Metaverse-Figur von Adidas zu sehen sein wird.

Diese Nachricht kommt, nachdem Adidas sich mit The Sandbox zusammengetan hat. Keines der beiden Unternehmen gab jedoch weitere Einzelheiten über die Partnerschaft bekannt. Im Rahmen des Deals erhielt Adidas ein Stück Land in The Sandbox. Die Entwickler des Spiel haben das Land zwar für die Firma reserviert, aber es bleibt unklar, ob sie das Grundstück gekauft hat oder ob es ein Geschenk war.

Die Vize-Präsidentin von Adidas Erika Decker Wykes-Sneyd sagte, dass es eine Herausforderung sei, ein traditionelles Unternehmen in den dezentralisierten Raum zu bringen. Ihrer Meinung nach erfordert dieser Prozess ein Umdenken in der Art und Weise, wie das Unternehmen seine Geschäfte geführt hat.