Bulgarien ist das reichste Land der Welt, jedenfalls wenn es um Bitcoin geht. Was passiert mit dem Land was mit Abstand am meisten BTC von allen besitzt? Was passiert wenn so viele Bitcoin gleichzeitig auf den freien Markt kommen würden? Und was passiert mit Bulgariens Staatskasse, wenn sie eisern bis zu einem Preis von 1 Million USD geHODLt wird? Wir haben nachgeforscht und ausgerechnet: Alle Antworten über Bulgariens BTC Schatz findet ihr in diesem Artikel.

Bulgarien ist der Moby Dick der Bitcoin Whales

Im großen Ozean der Bitcoin Whales ist Bulgarien einer der größten: 213.519 Bitcoins kann das Land am schwarzen Meer auf seinem Wallet vereinen. Das sind beim derzeitigen BTC Preis rund 1,6 Milliarden Dollar. Die 213.519 BTC stammen aus einer groß-angelegten Razzia gegen organisierte Kriminalität im Mai 2017. Dabei gingen die Behörden gegen Korruption und Zollbetrug in großen Stil vor und fanden neben einer Menge Bargeld eben auch die BTC Wallets der Betrüger. Allerdings gibt es widersprüchliche Informationen ob die Polizei auch wirklich die private Keys gefunden hat oder ob diese vielleicht längst in den Tiefen der bulgarischen Korruption verschwunden sind.

Wenn die bulgarische Asservatenkammer schlau ist, hält sie die Bitcoin noch mindestens bis nach dem Halving 2020 besser noch länger. Einen ähnlichen Fall gab es übrigens beim FBI im Jahr 2013: Damals wurde der Online-Drogenumschlagplatz Silkroad zerschlagen und etwa 170.000 BTC beschlagnahmt. Das FBI hatte aber keine Geduld und anscheinend auch nicht die Funktionsweise von Bitcoin verstanden: Die BTC wurden noch vor dem großen Preisanstieg im Dezember 2013 verkauft. Dabei stieg der Preis in kurzer Zeit von ca. 100 Dollar auf über 1000 Dollar.


Accointing Interface Mobil DesktopDu suchst nach einem geeigneten Portfolio Tracker der auch deine Steuern macht? Dann solltest du unbedingt einen Blick auf Accointing werfen. Portfolio Tracking, Optimierung und Versteuerung werden hier leicht gemacht. Hole für dich das Maximum bei deiner Steuererklärung heraus. Kostenlos anmelden und 10% Rabatt sichern!


 

Verkauft Bulgarien seine BTC, stürzt der Markt ab

Bulgarien ist einer der ärmsten Länder in der Europäischen Union. Das momentane Gesamtvermögen beträgt ca. 243 Milliarden Dollar (Platz 64 im Weltrang). Zum Vergleich: Deutschlands Gesamtvermögen liegt bei 14.660 Milliarden Dollar (Platz 4 im Weltrang). Wenn der Bitcoin Preis auf 1 Million USD steigt, verdoppelt sich beinahe das Gesamtvermögen Bulgariens. Wenn Bulgarien allerdings alle seine Bitcoin auf einmal verkaufen möchte, wird dies einen enormen Preisverfall auslösen. Da der BTC Preis sich aus Angebot und Nachfrage zusammensetzt, würde in diesem Falle ein extremes Überangebot herrschen, was die Nachfrage deutlich übersteigt. Die Folge ist logischerweise ein Dump.

Fun Fact: Wenn der Bitcoin Preis 496 Millionen Dollar erreichen würde, wäre Bulgarien damit das reichste Land der Welt, gemessen am Gesamtvermögen. Die USA belegen momentan den ersten Platz auf der Weltrangliste mit 105.990 Milliarden Dollar. Zumal wir uns bei einem Bitcoin Kurs von fast 500 Mio. USD fragen sollten: Was ist denn dann tatsächlich mehr wert? Die BTC oder der USD? Die Antwort liegt auf der Hand.

Mirco läd euch auf YouTube alle zwei Tage ein Update Video hoch!

Bitcoin 100.000 USD? Der Halving Faktor & die Altcoin Apocalypse – Ripple, IOTA, Ethereum leiden

Bitcoin für Kriminelle Zwecke? Eine schlechte Idee.

Oft wird Bitcoin mit Kriminalität, Cyberangriffen und Drogenhandel in Verbindung gebracht. Allerdings ist BTC sehr schlecht für diese Zwecke geeignet, weil alle Transaktionen öffentlich zugänglich und nachverfolgbar auf Ewig in der Blockchain gespeichert werden. Man kann theoretisch jede verdächtige Transaktion nachvollziehen und außerdem Exchanges anweisen BTC aus den entsprechenden Adresse nicht in Fiat Währungen oder andere Kryptowährungen zu tauschen. So hat man als Verbrecher ein schweres Leben, wenn man Bitcoin nutzt. Eine besser Alternative bieten hier die Privacy Coins wie z.B. Monero. Dies soll natürlich nicht als Handlungsempfehlung gedeutet werden.

Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig am Markt platzieren?

Obwohl Plus500 eine sehr benutzerfreundliche Plattform ist, handelt es sich bei CFDs um „komplexe Finanzprodukte“, daher ist die Plattform nicht für Anfänger/unerfahrene Händler geeignet. Durch die kostenlose und uneingeschränkte Demo-Version können allerdings erste Erfahrungen problemlos gesammelt werden. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

76,4 % aller CFD Kleinanleger verlieren Geld.

Was denkst du über Bulgarien als Bitcoin Wahle? Kommt der Panik Verkauf oder werden die Bulgaren HODLn? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]