Die jüngsten großen Bewegungen von TRX Token im Wert von 15 Millionen Dollar versetzen viele TRON Anleger in große Sorge. Der Grund für die Unruhe ist der, dass von der Wallet-Plattform TrDot innerhalb von 2 Tagen rund 99,7 Prozent aller dortigen TRX Tokens auf 10 weitere unbekannte Wallets aufgeteilt wurden.

TRX Anlagen im Wert von 15 Millionen Dollar verschoben

TrDot ist eine Wallet-Plattform auf der TRON-Blockchain und seit rund 4 Monaten in Betrieb. Die Plattform ist bekannt für ihre hochverzinslichen Renditeversprechen und zog daher in der Vergangenheit viele TRX-Hodler an. Am 4. Februar verzeichneten die dortigen Einlagen in ihrer Summe einen Höchststand von rund 1,2 Milliarden TRX. Kurz danach verzeichnete TrDot allerdings massive Rückgänge in ihren Einlagen. In weniger als 2 Wochen rutschte die Bilanz am 13. Februar auf 775 Millionen TRX runter.

Ein sehr langsamer aber fortlaufender Rückgang der dortigen Einlagen zog sich anschließend wie ein roter Faden durch die darauf folgenden Wochen. Daher lasst uns auf die letzte Woche, genauer gesagt den 18. März vor spulen. An diesem Tag betrug die Anzahl der dortigen TRX immerhin noch stolze 685 Millionen TRX. Nur 2 Tage später am 20. März fiel dieser Wert allerdings drastisch auf nur noch 2 Millionen TRX.

Mit dem aktuellen TRX kurs bedeutet dies, dass innerhalb von nur 2 Tagen TRX im Wert von insgesamt rund 15 Millionen Dollar abgezogen wurden. Das bedeutet in anderen Worten, dass 99,7 Prozent der gesamten dortigen Einlagen weiter transferiert wurden.

Die Frage, die sich viele betroffene Anleger stellen ist: Wohin und warum?


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Ist TrDot ein Scam? Sind die TRX verloren?

Während das Warum bei vielen ein ungutes Gefühl in der Magengrube auslöst, konnte LongHash das Wohin bereits klären. Weitere Analysen der dortigen Autoren ergaben, dass die TRX Token auf die folgenden 10 neuen Adressen aufgeteilt wurden.

  1. TXWh6hxKQDCnjjAYr4ZYMgwYt9s1qAnb4T – 68.894.977 TRX
  2. TYbeJfCHP467drj7TgAyoN3uEWNjiV7174 – 39,112,962 TRX
  3. TC5jNqmmwUSZCxo1HJTH4LJkmM4qsUzKEB – 68.498.935 TRX
  4. TUCPnZDytSvwoAmfvw5QAue4uuu9Yyy1iT2a – 68.491.523 TRX
  5. TQCUud97wWNVoUG87YXA6RpewmftDHLok3 – 68.495.792 TRX
  6. TQfUupcsr6dNNNeKKoWxp8fsSmESZQWQWQztR – 68.496.745 TRX
  7. TWC4WsAYtrPaJRLRQLPct6u9W4HZQAoovJ – 68.488.278 TRX
  8. TJb65QmvCikPuaHRsfjLwdn6TGUFNBkCMx – 68.492.044 TRX
  9. TNH2gWaLnJWCnXTXDryxiarZN8zNChYAP1 – 68.494.487 TRX
  10. TGh7rVPUa8nNAnnkhF4HutyUx5vgN66sMj – 68.504.628 TRX

LongHash vermutete, dass alle oben genannten Adressen tatsächlich zu der gleichen Entität gehören. Allerdings ist noch unklar, wer die volle Kontrolle über diese besitzt. Das Warum bleibt zudem bis dato ungeklärt. Daher stellen sich viele die Frage ob die Mittel jemals zurückkehren werden. Eine Klarstellungen von TrDot gab es diesbezüglich noch nicht.

TrDot wird laut eigener Aussage direkt von TRON unterstützt. Allerdings gibt es keinen konkreten Beweis dafür, dass TRON und TrDot in eine direkten Verbindung zueinander stehen. Viele TRON Anleger stellen sich nun die Frage, ob TrDot ein Betrug ist und das nicht erst seit heute.

Schon im Januar wurde die Legitimität dieser Plattform wiederholt in Frage gestellt. So stellte beispielsweise die Twitterin Dovey Wan TrDot Wallet als Ponzi Schema dar.


große Mengen an Stellar Lumen (XLM) verschicktHast du es schon gelesen? Auch innerhalb der Stellar-Community leuchten die Sirenen laut auf. Wal-Aktivitäten schlagen in den Gewässern von Stellar hohe Wellen. Kürzlich wurden von einer unbekannten Adresse XLM Token im Wert von über 113 Millionen Dollar verschickt. Mehr lesen.


Was denkst du über die Vorfälle bei TrDot? Sind die TRX Token für die Anleger verloren? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]