Ripple (XRP) ist das Blockchain Zugpferd im Bereich der Finanzdienstleistung und Banking. Ripple hat sich zum Ziel gesetzt eine Alternative im Bereich der grenzüberschreitenden Zahlungen darzustellen. Dabei wird das US ansässige Unternehmen immer wieder mit SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) verglichen. SWIFT wird aktuell von über 11.000 Banken weltweit für die Abwicklung von Finanztransaktionen genutzt. Ripple wird von vielen als SWIFT 2.0 bezeichnet, insbesondere Ripple’s xCurrent Lösung.

Ripple (XRP) auf der Suche nach institutionellen Investoren in der Schweiz und Europa

In den letzten Jahren setzt Ripple verstärkt seinen Fokus auf institutionelle Investoren. In dem Escrow-Konto (Treuhand) von Ripple befinden sich etwa 60% aller XRP-Token. Diese können nur zu einem festgelegten Teil monatlich an institutionelle Investoren verkauft werden.

Das soll vor allem die tatsächliche Marktkapitalisierung von XRP nicht zu schnell in die Höhe treiben. Nun kommt aber weiter Bewegung in dieser Richtung. Ripple scheint ein Office in der Schweiz eröffnet zu haben, um seine Reichweite für institutionelle Investoren zu erweitern.

Auf der Seite des Schweizer Handelregisters lässt sich seit dem 29.05.19 das Unternehmen Ripple Schwitzerland GmbH (Ripple Schwitzerland LLC) finden. Der Gesellschafter hinter dem neuen Unternehmen ist die Ripple Labs Inc. Das Ziel des neu gegründeten Unternehmens wird wie folgt definiert:

Der Zweck der Gesellschaft ist der Verkauf der digitalen Assets XRP an institutionelle Käufer. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften in der Schweiz und im Ausland errichten, sich an anderen Unternehmen in der Schweiz und im Ausland beteiligen alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit dem Zweck im Zusammenhang stehen.

Ripple-Schwitzerland
Quelle: zh.chregister

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDer eToro Test 2019 eToro bietet BTC und 14 weitere Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Ripple besitzt einen Gegenwert von über 22,6 Mrd. USD in XRP

Damit ist es nun offiziell, dass sich Ripple im Schweizer Markt positionieren will und somit auch die ganze DACH-Region und weitere wichtige europäische Länder abzudecken versucht. Der Verkauf der XRP-Token stellt eine wichtige Einnahme-Quelle von Ripple dar. Zwar generiert Ripple auch mit seinen Softwarelösungen und Beratung Umsätze, doch die Einnahmen aus den XRP-Escrow Verkäufen ist nicht zu vernachlässigen.

Am Ende befindet sich zum aktuellen XRP Kurs ein Gesamtbetrag von über 22,8 Milliarden USD im dem Treuhand-Konto von Ripple. Das sind ca. 6 Milliarden mehr als die gesamte Marktkapitalisierung von XRP. Der Verkauf der XRP Token von Ripple an institutionelle Investoren könnte einer der Hauptgründe sein, warum der XRP Kurs dieses Jahr im Vergleich zu den anderen Top20 Coins nicht so gut performed hat.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Ripple’s xRapid kann den XRP Kurs nachhaltig positiv beeinflussen

Ripple’s Softwarelösungen für Finanztransaktionen sind sicherlich wichtig für die weitere Entwicklung der Blockchain-Technologie (DLT) im Finanzsektor. Doch die meisten Investoren, die in XRP investiert sind, haben keine direkte Beteiligung an den Erfolgen von Ripple. Vielmehr ist der reale Einsatz der XRP-Token für eine nachhaltige Kurs-Entwicklung wichtig.

Aktuell basiert der XRP Kurs nur auf der Erwartung, dass Ripple’s xRapid irgendwann für den kommerziellen Einsatz von Banken und Finanzdienstleistern zum Einsatz kommt. Das ist sicherlich nichts ungewöhnliches. Die meisten Kurse der verschiedenen Coins sind reinste Spekulation und haben nur selten was mit einem echten Use Case oder einer natürlichen Nachfrage zu tun.

Wie wird es deiner Meinung nach für Ripple und XRP weitergehen? Kann Ripple das Interesse der institutionellen Investoren auf sich ziehen? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here