cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenMetacade könnte 2023 der neue Metaverse-trend werden - Theta Network ist dabei zu fallen
Metacade könnte 2023 der neue Metaverse-trend werden - Theta Network ist dabei zu fallen

Metacade könnte 2023 der neue Metaverse-trend werden - Theta Network ist dabei zu fallen

Zuletzt aktualisiert am 4th Nov 2022
Hinweis

Kaum ein Thema war während des Bullenmarkts 2021 so heiß wie Utility Tokens.

Die Befürworter gaben ein Versprechen: Sie würden gleich eine ganze Reihe an Branchen revolutionieren. Jetzt sieht dieses Versprechen jedoch anders aus - wie viele andere ist auch Theta Network zurück zum ursprünglichen Preis vor dem Bullenmarkt.

Neue Tokens, die aus dem Metaverse-Trend Profit ziehen wollen, finden währenddessen schnelle Unterstützung aus der Krypto-Community.

Einer der Tokens mit dem meisten Potenzial heißt Metacade. In diesem Artikel werden wir erläutern, was genau mit Theta Network passiert ist und warum Metacade es bald überholen könnte.

Theta Network (THETA) findet kaum neue User

Heutzutage ist Streaming zur Norm geworden - und dadurch gibt es ein fundamentales Problem: Das Bereitstellen von Content. Sogenannte Content Delivery Networks (CDNs) werden deswegen von Firmen bezahlt, um ihren Video-Content zu vertreiben - doch aufgrund der zentralisierten Natur und der geographischen Beschränkungen von traditionellen CDNS haben sie dennoch Schwierigkeiten, mit der Nachfrage an qualitativ hochwertigen Streams mitzuhalten.

Theta Network möchte genau diese Problematik lösen, indem es seinen Usern erlaubt, ihre freie Bandbreite und Computerressourcen für die Erstellung eines dezentralen CDN anzubieten - im Gegenzug dafür gibt es THETA Tokens.

Die Idee dahinter: Je mehr User dem Netzwerk beitreten, desto mehr Bandbreite wird verfügbar, um diese qualitativ hochwertigen Streams zu verarbeiten.

Das klingt großartig - doch in der Praxis sieht es anders aus. THETA.tv, die hauseigene Video-Plattform des Netzwerks, erreicht kaum mehr als 100 Zuschauer pro Livestream. Die beliebtesten Streams auf der Plattform haben meistens sogar weniger als 30 Zuschauer gleichzeitig.

Die fehlenden Besucherzahlen kombiniert mit dem Krypto-Bärenmarkt führte bei THETA zu einem dramatischen Preissturz. Seit seinem Höchststand im April 2021 ist THETA beinahe um 95% gefallen - von 15,88 Dollar bis zu lediglich 0,987 Dollar Mitte Oktober.

Solange Theta Network nichts tun kann, um auf dem aktuellen Metaverse-Zug mit aufzuspringen, sieht die Zukunft für das Projekt düster aus.

Was ist Metacade (MCADE)?

Metacade macht es anders: Im Gegensatz zu Theta Network ist das Projekt in der perfekten Position, um das Meiste aus dem aufkommenden Metaverse-Trend rauszuholen.

Dafür plant Metacade ein Community Hub für die Zukunft des Web3, GameFi und Metaverse zu sein - ein gemeinsamer Ort für Spieler, Krypto-Investoren, Entwickler und Unternehmer. Hier können sie sich miteinander vernetzen und herausfinden, wie sie selbst das Beste aus der aufstrebenden GameFi-Industrie machen - einer Branche, die bis 2031 auf 74,2 Milliarden geschätzt werden soll.

Im Mittelpunkt von Metacades Vision steht die Community. Anstatt die Kontrolle anderen Game Studios zu überlassen und dabei zuzusehen, wie sie die Gewinne aus zukünftigen Metaverse-Trends ziehen, will Metacade seinen Usern die Vorteile direkt geben: Das wird durch das geplante Belohnungssystem und Entwicklungsprogramm möglich, das unter dem Namen Metagrants bekannt ist.

Was wird Metacade (MCADE) zum heißesten Metaverse-Trend in 2023 machen?

Metacade belohnt die User für ihren Beitrag

Um der Community Anreize zu geben, damit Metacade die erste Adresse für alles wird, was mit GameFi zu tun hat, belohnt das Projekt seine User mit dem MCADE Token - für alles, was sie zum Projekt beitragen.

Jedes Mal, wenn du eine Review schreibst, Tipps für die neuesten Play2Earn-Spiele mit anderen teilst oder die Titel der Entwickler ausprobierst - du gewinnst bei Metacade nicht nur den Respekt der Community, sondern echtes Geld. Und all das dafür, dass du deine eigenen Gedanken zu Spielen mitteilst, die du ohnehin schon liebst.

Du kannst mehr durch Play2Earn verdienen

So genial allein diese Belohnungen schon für das Verbessern deines Play2Earn-Einkommen sind - sie bilden nur den Anfang: Die besten Spieler bei Metacade werden die Möglichkeit bekommen, durch das Gewinnen von Wettbewerben MCADE Tokens zu erhalten.

Doch was, wenn du nur ein Gelegenheitsspieler bist, der einen Fuß in der Gaming-Industrie fassen möchte? Auch das wirst du bei Metacade können - mit der Jobbörse, die 2024 das Licht des Metaverse erblicken soll. Hier wirst du viele verschiedene Jobs finden - von Beta-Tests bis zu Praktika bei einigen der bekanntesten Metaverse-Trends ist alles dabei.

Metacade finanziert die neuesten Play2Earn-Spiele

Metagrants ist der Name für Metacades hauseigenes Spieleentwicklungs-Programm, mit dem die Community die Möglichkeit bekommt, über die Verwirklichung von Play2Earn-Spielen zu entscheiden. Spieleentwickler aus der ganzen Welt präsentieren ihre Ideen hier in Wettbewerben, um Finanzmittel aus Metacades Kasse zu gewinnen - und es kann nur einen Gewinner geben.

In der Zukunft plant Metacade, dutzende von den Gewinnerspielen in der eigenen Virtual Arcade zu hosten. Damit würde Metacade ein wahres Powerhouse in der GameFi-Industrie werden und seine eigenen Metaverse-Trends starten.

Metacade wird eine Community, die den Spielern gehört

Sobald Metacade eine autarke Community ist, die aus tausenden Gleichgesinnten besteht, soll die Plattform in eine Dezentralisierte Autonome Organisation (DAO) umgewandelt werden.

Dadurch werden die Schlüssel regelrecht direkt an die User übergeben, die am meisten zur Community beigetragen haben.

Jeder von ihnen wird einen Schlüssel bekommen, der für das Signieren von Transaktionen der Multi-Sig Wallet benutzt wird. Bei jeder Wallet müssen zwei oder mehr Verantwortliche jegliche Formen von Transaktionen verifizieren - dadurch wird gleich eventueller Misswirtschaft vorgebeugt.

Investieren in Theta Network (THETA) vs. Metacade (MCADE)

In der Theorie ist Theta Network eine nette Idee, doch die Realität sieht anders aus:

Erstens befindet sich Theta Network in direkter Konkurrenz mit Cloudflare, Amazon Web Services und Akamai. Um irgendeine Chance gegen eine der großen Anbieter zu haben, müsste Theta Network viel mehr User anziehen, um einen besseren Service zu leisten. Etwas, das nicht passiert ist.

Einer der Hauptgründe für die Wachstumsprobleme von Theta Networks Userzahlen ist die Tatsache, dass CDNs weder glamourös noch leicht für die meisten Menschen zu verstehen sind. Auch, wenn es sicherlich eine Fangemeinde innerhalb Nischen-Communities gibt, wird der durchschnittliche Internetnutzer Theta Network nicht interessant genug finden, um Zeit oder gar Geld zu investieren.

Nehmen wir im Vergleich dazu Metacade: Eine Plattform, die im Mittelpunkt der bereits beliebten Gaming-Industrie steht - einer Branche, für die 2024 bis zu 224 Milliarden Dollar an Umsätzen erwartet werden.

Auch wenn man das Belohnungssystem mit dem von Theta Network vergleichen könnte, liegt der wichtigste Unterschied im Wachstum der Userzahlen: Genauso wie GameFis Akzeptanz in die Höhe schnellt, wird auch die Annahme von Metacades Plattform steigen.

Falls du also auf der Suche nach einem Token bist, der einer der heißesten Metaverse-Trends im Jahr 2023 werden könnte, kannst du jetzt mit der Suche aufhören: Metacade ist vermutlich deine Antwort.

Du kannst Theta Network bei eToro hier kaufen.

Wenn du beim Pre-Sale von Metacade mitmachen möchtest, klicke hier.