cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenApeCoin (APE) und Metacade (MCADE) alle augen auf sich
ApeCoin (APE) und Metacade (MCADE) alle augen auf sich

ApeCoin (APE) und Metacade (MCADE) alle augen auf sich

Zuletzt aktualisiert am 1st Nov 2022
Hinweis

Mit all dem Hype den Kryptowährungen auf sich ziehen und der scher endlosen Volalität, sind Investoren immer auf der Suche nach dem nächsten großen Projekt. Metacades (MCADE) ist ein neuer Spieler auf dem Feld, doch bereits jetzt scheint er alles zu haben, was sich Investoren wünschen.

Im Vergleich zu anderen Tokens in diesem Gebiet, wie z.B. ApeCoin, weist Metacades Utility-Token eine breite Möglichkeit an Anwendungen auf. In diesem Artikel schauen wir uns genauer an, was MCADE so einzigartig macht und was ihn von anderen Tokens unterscheidet.

Was ist ApeCoin

ApeCoin ist ein hybrides PoW/PoS Kryptowährung mit einer dezentralisierten Struktur, die ein langlebiges und stabiles Investment zu sein scheint. Benutzer können mehr verdienen, indem sie ihre Tokens staken, oder sich am Minen beteiligen, wodurch das Netzwerk sicherer wird.

Miners nutzen weitaus weniger Rechenpower, wodurch dieser Prozess auch besser für die Umwelt ist. Die hohe Effizienz, gepaart mit der geringen Rechenpower, macht es Ideal im Vergleich zu Energie-hungrigen Mitstreitern wie Bitcoin.

Offiziel wurde diese Kryptowährung am 16 März 2022 veröffentlicht als teil des Bored Ape Yacht Clubs Ökosystem.

Gehandelt wird der Token unter dem Ticker $APE und befindet sich auf der Ethereum-Blockchain. Laut Coinstats hat der ERC-20 ApeCoin einen Marktwert von $4.02 Milliarden US-Dollar. Im Umlauf befinden sich jedoch lediglich 28% der 1 Milliarden Tokens die verfügbar sind.

Warum geht ApeCoin den Bach runter?

ApeCoin gibt es bereits seit dem 29. März, 2022. Die Währung wurde auf der Ethereum-Blockchain entwickelt und war auf 100 Millionen Münzen begrenzt. Das Problem damals? Genau das gleiche wie Heute - die Anwendungsmöglichkeiten

Da dieser Coin auf ein Meme basiert, hat er am Anfang stark von seiner Popularität profitieren können. Nichts desto trotz, der Hype hält sich nicht ewig - egal wie viel Trommelwirbel ein Projekt am Anfang generiert. Ohne eine richtige Anwendungsmöglichkeit, die das Projekt antreibt, verfliegt der Hype - genau das passiert gerade mit ApeCoin.

Heutzutage suchen Investoren keine "Overnight Success” mehr, sie wollen ein Projekt das langlebig und ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten aufweist - genau wie Metacade.

Was ist Metacade?

Metacade will eine innovative Web3-Community sein, die dazu entwickelt worden ist, Gleichgesinnte zusammenzubringen. Eine virtuelle Arcade, wo Enthusiasten miteinander interagieren können, die neusten Spiele spielen können und wie sie ihr Gewinn maximieren können, während GameFi in seine nächste Phase vordringt.

Die Plattform soll ein Ort sein, wo Spieler nicht nur zocken, sondern auch an der Entwicklung von Spielen beteiligt sein können. Metacade will, dass seine Nutzer sich im Prozess integrieren, damit sie an der Spieleentwicklung mitwirken können und diese nicht nur von der Leitung eines Venture-Capital vorgegeben wird. Dieses Projekt verspricht neue Dimensionen in der Spieleindustrie zu schaffen und eine Spiele-Bibliothek zu generieren, die den Wünschen der Community entspricht.

Warum Metacade alle Augen auf sich zieht

Investoren warten gespannt auf die Ankunft des Metacade-Tokens - vor allem wegen der breiten Anwendungsmöglichkeiten, die dieser verspricht und was ihn gegenüber seinen Mitstreitern glänzen lässt.

Ein Ort zum treffen und zum Gewinnen

Metacade wird von der Community gesteuert und hat die Vision, ein Ort zu sein, an dem Krypto-Enthusiasten, Spieleentwickler und Investoren aufeinander treffen können. Das Hauptziel ist es eine Community zu schaffen, die die Leute anregt, tagtäglich miteinander zu interagieren.

In Metacade, erhalten die Nutzer, die zur Wertsteigerung des Projektes zusteuern, $MCADE-Tokens. Diese können sie durch das Interagieren mit der Plattform, in form von Bewertungen oder das Testen von Spielen gewinnen. Egal in welcher vorm sie sich dafür entscheiden, auf der Plattform aktiv zu sein, sie werden belohnt - diese Verhalten hilft eine loyale Community aufzubauen.

Karriere machen im Metaverse

Momentan gibt es ein fundamentales Problem im Bereich des Metaverse Gaming: keine zentrale Anlaufstelle, an der sich Enthusiasten treffen können, um Karriere zu machen. Sogar um kleine Aufträge zu finden, sehen sie sich gezwungen, hunderte von Seiten im Internet zu durchforsten.

Metacade hat sich das Ziel gesetzt, genau so einen Ort zu schaffen - egal ob im Entwicklungsbereich oder als Tester. Nutzer haben die Wahl, entweder etwas dazu zu verdienen oder eine Karriere in einem der aufregendsten Felder die es gibt zu machen.

Welcher ist besser? Metacade oder ApeCoin

ApeCoin ist allein in diesem Jahr unglaublich stark gesunken. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was diesen Abwärtstrend verursacht hat. Dies lässt sich einfacher erklären, als man glaubt. Hype kommt und geht und wenn sich ein Token nur auf seine Popularität verlässt, ist das ein sicheres Rezept für ein Fiasko.

Genau deswegen ist es wichtig bei der Suche für ein solides Investment auf sachen wie: eine gute Community und gute Anwendungsmöglichkeiten zu achten - alles Punkte, die Metacade besitzt. Der Erfolg einer Plattform hängt von ihrer Nützlichkeit ab und von ihrer Fähigkeit, Reichtum unter der Community aufzuteilen. Das macht Metacade zum perfekten Kandidaten auf Erfolg. Wir freuen uns drauf, Metacade und dessen loyale Community beim Gewinnen mit schauen zu können.

Du kannst ApeCoin bei eToro hier kaufen.

Du kannst hier am Metacade-Vorverkauf teilnehmen.