Die BitTorrent (BTT) ICO wurde gestern unter 15 Minuten auf der Binance Launchpad-Plattform ausverkauft. Es wurden insgesamt 50 Milliarden Token für umgerechnet 7,1 Millionen US-Dollar verkauft. Binance gab den Abschluss des Verkaufs in einem offiziellen Blogbeitrag bekannt.

BitTorrent Filesharing auf der Blockchain

BitTorrent ist ein Protokoll für Peer-to-Peer-Filesharing, mit dem Nutzer Dateien wie Musik oder Videos über das Internet verteilen können. BTT basiert auf einem Tron TRC-10-Token und wird auf der Plattform verwendet, um „Rechenressourcen zu verwalten, die zwischen BitTorrent-Clients und allen anderen teilnehmenden Serviceanforderern und Dienstanbietern geteilt werden“.

TELEGRAM YOUTUBE

BitTorrrent ICO wurde überrannt

Die BitTorrent-Token wurden in zwei gleichzeitigen Sitzungen auf Binance Launchpad verkauft. Zum einen für Käufer, die mit dem nativen Token von Binance BNB bezahlen wollten und zum anderen für Käufer, die dafür den Tron Token TRX verwenden wollten. Jeder Token wurde mit einem Preis von 0,00012 $ gemäß den auf der Binance-Website veröffentlichten Verkaufsdaten bewertet.

Der Tweet von Tron CEO und Gründer Justin Sun hat den Erfolg von BitTorrent noch mal aufgegriffen: Es ist offiziell: In der BNB-Session wurden alle 23,76 Milliarden BTT innerhalb von 13 Minuten und 25 Sekunden an Token-Sales-Teilnehmer verkauft. In der Zwischenzeit wurden in der Tron-Session alle 35,64 Milliarden BTT innerhalb von 14 Minuten und 41 Sekunden verkauft.

Binance Launchpad war dem BitTorrent Andrang nicht gewachsen

Binance CEO und Gründer Changpeng Zhao (CZ) sagte, dass der Verkauf viel früher beendet worden wäre, wenn technische Probleme nicht auf der Launchpad-Website aufgetreten wären. CZ tweetete kurz nach der ICO:

Beide Sitzungen sind abgeschlossen. Es dauerte etwa 18 Minuten, aufgrund eines Systemproblems, und hätte sonst 18 Sekunden gedauert. Die Nachfrage war astronomisch.

Anscheinend gab es Probleme bei der Akzeptierung der Nutzungsbedingungen, was zu einem Fehler führte und die Interessenten am Kauf der BTT Token hinderte. Einige haben sich lautstark darüber beschwert und haben ihr Geld zurückgefordert:

BNB und TRX haben einige Tage vor der eigentlichen ICO von BitTorrent massiv zugelegt. Ganz nach dem Motto „Buy the Rumours – Sell the News“, wurden beide Coins vor und während der ICO gedumped. So haben einige sehr viel Geld verloren, da sie durch den aufgetretenen Fehler nicht in der ICO Kaufen konnten und dem Dump an der Börse ausgesetzt waren.

Justin Sun und CZ stimmten zu, dass alle, die eine Fehlermeldung hatten, einen BitTorrent (BTT) Airdrop bekommen werden. Wie hoch dieser genau ausfallen soll, wurde noch nicht kommuniziert.

Läutet BitTorrent die nächste ICO Welle ein?

BitTorrent Speed, das System, das den Tron-basierten BTT-Token in den beliebten µTorrent Windows-Client integriert, wird voraussichtlich im Sommer starten.

In dem anhaltenden Bearmarket ist die ICO Blase schon vor Monaten geplatzt. Die überwältigende Nachfrage nach der BitTorrent ICO zeigt, dass das „ICO Game“ noch lange nicht vorbei ist. Es geht nur um eine bestimmte Kombination von Faktoren, damit etwas zum Erfolg führt. In diesem Beispiel waren es Tron (TRX) und Binance (BNB). War das etwa der Startschuss für die nächste ICO Welle? Es bleibt abzuwarten.

Beginnt jetzt etwa die nächste Welle der ICOs? Diskutiert mit uns in unserem Telegram Chat!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here