Das wohl größte Update in der Geschichte von Ethereum (ETH) steht vor der Tür. Das Ethereum Kern-Entwicklerteam hat am 2. Mai über die erste Phase des Übergangs vom aktuellen Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) Konsensalgorithmus diskutiert. Der Ethereum PoS Konsensalgorithmus soll das ganze System wesentlich effizienter als bisher gestalten. Die erste Phase dieses Updates könnte bis zum 30. Juni 2019 abgeschlossen sein.

Ethereum macht den ersten Schritt in Richtung PoS

Ethereum (ETH) ist aktuell das größte Smart-Contract Projekt im gesamten Crypto-Space. Es hat 2017 den bisher größten ICO Boom ausgelöst und es Unternehmen leicht gemacht, über die ETH-Plattform eigene Token zu kreieren und anschließend an Investoren zu verkaufen. Ethereum ist laut Marktkapitalisierung auf dem zweiten Platz hinter Bitcoin. Es hat ein ganzes Konsortium von verschiedenen Unternehmen und Firmen, die mit dem ETH-Netzwerk arbeiten. Auch weitere Unternehmen zeigen ihr Interesse an dem Smart Contract Pionier. Obwohl Ethereum sehr erfolgreich war, gibt es einige Probleme, denen sich das Netzwerk noch stellen und lösen muss.


Kennst du bereits unsere CM News auf Youtube? Ab sofort kannst du dich durch unsere CM News auf YouTube wöchentlich und mit vielen spannenden Insights über die aktuellen Highlights aus der CryptoSzene informieren lassen. Schaue dir auf unserem Kanal die aktuellste Folge der CM News an. Video gucken.


Eines dieser Probleme betrifft die Skalierbarkeit und Leistung. Der Grund dafür liegt wohl am relativ ineffizienten Aufbau und des PoW-Konsensalgorithmus. Die Entwickler einigten sich schon vor einiger Zeit auf ein PoS-Konsensalgorithmus, in dem das Netzwerk schneller und energieeffizienter werden soll.

Der Ethereum-Forscher Justin Drake erklärte, dass das Entwicklerteam derzeit damit rechnet, bis Ende Juni dieses Jahres Code-Spezifikationen der Phase Null zu erstellen.

Darüber sagte der Entwickler:

Wir sind soweit auf Kurs. Immer noch kommen Vereinfachungen durch, was großartig ist, und der Prozess des sorgfältigen Durchleuchten ist auch für das Auffinden dieser letzten Fehler.

Ethereum will mit PoS und Sharding wieder an die Spitze der Smart Contact Plattformen

Phase Null ist der Name der ersten Stufe der Ethereum-Transformation von Proof of Work (PoW) zu Proof of Stake (PoS). Dies würde es Ethereum ermöglichen, auf das Netzwerk 2.0 umzusteigen, das für die Einführung eines neuen Block-Validierungssystems vorgesehen ist. Die Validatoren, die dann die ETH halten, sind ab diesem Zeitpunkt für die Transaktions-Bestätigungen im Netzwerk verantwortlich.

Das nächste Ethereum Update, welches von der Community mit großer Freude erwartet wird, ist das Sharding. Das wird dem Netzwerk helfen, die Anzahl der Transaktionen zu skalieren und gleichzeitig zu erhöhen. Derzeit ist Ethereum in der Lage, etwa 15 Transaktionen pro Sekunde (TPS) zu verarbeiten. Bitcoin kann nur 7 TPS verarbeiten. Andere Netzwerke wie Tron (TRX) und EOS haben Skalierbarkeitsprobleme mit einem stärker zentralisierten Netzwerk gelöst.


CryptoMonday Trading Wettbewerb - Entecke den Trader in dirGewinne Preise im Gesamtwert von über 1.800€! Was du dafür tun musst? Melde dich einfach zur CryptoMonday Trading Challenge an und zeige allen, dass deine Trading-Strategie die profitabelste ist! Worauf wartest du also noch? Melde dich noch heute an und entdecke den Trader in dir!


Wie wird der Ethereum Kurs auf das bevorstehende Update reagieren?

Wie wird sich der ETH Kurs durch das neue Update entwickeln? In der Vergangenheit hat Ethereum über 70% seiner dApps an Tron (TRX) und EOS verloren. Durch das PoS-Netzwerk werden mehr TPS möglich sein, was auch zu niedrigeren Transaktiongebühren führen und eine extreme Auslastung des Netzwerks verhindern sollte.

Der Ethereum Kurs hält sich wacker über den 160$. Je näher wir dem Update kommen, umso spannender wird die ETH Kurs-Entwicklung. Hier hängt es wirklich davon ab, ob die Timeline eingehalten werden kann und ob zB. kurz vorher verschoben werden muss oder gar das Update Fehler beinhaltet. Falls aber alles nach Plan läuft, könnte es dem Ethereum Kurs einen ordentlichen push nach oben geben. Doch die aktuelle ETH Kurs-Entwicklung hängt von der Performance des Bitcoin Kurs ab. Es bleibt spannend.

Wird das größte Ethereum Update den ETH Kurs bewegen können? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat!

NEWS CHAT

 

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here