Die bekannte Krypto-Börse Kraken hat einen weiteren Flash-Crash erlebt, nachdem der Bitcoin Kurs in der vergangenen Woche bereits um 500 $ gefallen war. Der Juni brachte einen weiteren solchen Vorfall für die Exchange mit sich, nur von noch größerem Ausmaß. Diesmal ereignete sich der Crash zwischen dem Bitcoin und dem kanadischen Dollar, bei dem der Bitcoin Kurs um 99% auf etwas über 100 Canadische Dollar (CAD) sank.

Möchtest du wissen, was die Highlights der letzten Woche waren? Dann lass dich von unserem Anchorman Mirco durch die Geschehnisse im Krypto- und Blockchain-Space führen. Wenn es dir gefällt,  dann lass einfach ein Like da und abonniere unseren Kanal auf YouTube.

Bitcoin Kurs Achterbahn | EOS & TRON mit Ankündigungen | IOTA Coordice

Bitcoin Kurs fällt innerhalb weniger Minuten um 99 Prozent

Der Crash wurde von einigen wenigen in den Krypto-Kreisen in den Social Media bemerkt. Nicht wenige wünschten sich natürlich, dass sie niedrigere Kauforders gesetzt hätten, um ein einmaliges Schnäppchen zu schlagen.

Der Crash brachte den Bitcoin Kurs innerhalb weniger Minuten von seinem typischen Bereich von rund 11.200 CAD auf nur 101 CAD.

Ironischerweise wurde dadurch um Haaresbreite eine Kauf-Order verpasst, die bei 100 CAD lag. Damit wurde die Order nur um einen Kanadischen Dollar verpasst.

Der Bitcoin Kurs stieg sofort wieder an und hinterließ kaum mehr als einen roten Docht, der bis tief zurück in der Bitcoin Geschichte reichte.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Was waren die Gründe für den starken Bitcoin Kurs Einbruch?

Eine Diskussion auf Reddit über den Flash-Crash bot einige Theorien darüber, was diesen Crash verursacht haben könnte. Ein Benutzer spekulierte beispielsweise, dass jemand versehentlich eine große Verkaufsorder zu einem niedrigen Preis eingegeben hatte.

Andere spekulierten, dass es sich hier sogar um einen Insider-Job gehandelt haben könnte. Jesse Powell, der CEO von Kraken dementierte solche Vorwürfe natürlich umgehend.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.



Was sind deiner Meinung nach mögliche Gründe für den drastischen Bitcoin Kurs Einbruch? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

NEWS CHAT

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here