Eine weitere Nacht in der, der Bitcoin Kurs entgegen aller Bitcoin Whale Bewegungen einfach das tut, was er im Moment am besten kann, nämlich weiter steigen. Es scheint als wären nun alle Hürden gebrochen und wir befinden uns in einem der aggressivsten Bullruns seit dem Rekordhoch im Dezember 2017. Wir fassen die Marktlage zusammen und geben euch ein paar Tipps für den Ein- oder Ausstieg.

Wenn du wissen willst wo du Bitcoin (BTC), IOTA, Ripple (XRP) oder Cardano (ADA) kaufen kannst, dann schau auf unseren Bitcoin Broker & Börsenvergleich oder kaufe direkt bei eToro. Wir empfehlen dir den Artikel unbedingt bis zum Ende zu lesen, da wir unten nochmal wertvolle Tipps für dich bereitgestellt haben.


Du möchtest gerne Bitcoin kaufen, weißt aber nicht wo? Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir unbedingt die Zeit zu nehmen und auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu schauen. Oftmals sind ohnehin mehrere Anbieter nötig um wirklich alle Cryptos abzudecken. Überzeuge dich selbst: Bitcoin Broker & Börsenvergleich jetzt lesen.


Wir haben auch ein kleines Video Update für dich, empfehlen dir aber den Artikel auf jeden Fall auch bis zum Ende zu lesen:

Bitcoin Kurs Explosion | Bitcoin jetzt noch kaufen? | Bitcoin Whale Alert

Bitcoin Kurs schießt auf 12.400 USD – neues Rekordhoch im Visier?

Der Bitcoin Kurs schießt derzeit von einem neuen Jahreshoch zum nächsten und ist seit dem Durchbruch der 10.000er Marke am Wochenende scheinbar unaufhaltsam. Diese parabolische Bewegung, die Peter Todt angekündigt hat, scheint sich zu bestätigen. Heute steigt BTC jedenfalls deutlich über 10% und lässt locker leicht nach 11.000 USD nun auch die nächste Hürde bei 12.000 USD hinter sich. Nun sind sogar die 13.000 USD im Visier.

Sollten wir diesen Analysen glauben schenken, gibt es fast keinen Grund, warum wir in diesem heißen Crypto Sommer nicht auch das nächste Rekordhoch für BTC sehen sollte. Dieses Momentum was wir gerade erleben, erinnert stark an den unfassbaren Bullrun aus dem Dezember 2017, bei dem an fast jedem Tag in der Sekunde des Schreibens der Bitcoin Kurs veraltet war. (Wie auch heute…vor 20 min waren es noch 12.200 USD…)

Bitcoin Kurs lässt Altcoins weit hinter sich – Wann kommt der Altcoin Bullrun?

Die Stimmung im Markt ist extrem bullish, davon können aktuell allerdings eigentlich nur Bitcoin (BTC) und eventuell noch Ethereum (ETH) profitieren. Die Altcoins wie Ripple (XRP), IOTA, EOS und sogar LTC bleiben derweil auf der Strecke. Dies spiegelt sich auch in dem enormen Anstieg der Bitcoin Dominanz wieder, die bereits bei über 61 Prozent liegt. Bitcoin zieht alles an sich und genießt den Platz an der Sonne. Doch wann kommen die Altcoins zurück?

Der Crypto Markt hat eigentlich zwei Naturgesetze: steigt der Bitcoin (BTC) extrem an, zieht er meistens die gesamte Marktmacht auf sich und lässt die Altcoins hinter sich. In der Regel nutzen die Altcoins dann in einer kleinen Verschnaufpause ihre Chance und holen im Anschluss an den Bitcoin Bullrun extrem auf. So lief es auch im Dezember 2017, wo dann neben dem Bitcoin nach und nach alles durch die Decke flog.

Der Grund hierfür ist einfach. Die meiste Aufmerksamkeit liegt nun mal beim König der Kryptowährungen, sowohl in den Medien aber auch in Bezug darauf, dass fast alle Trading Pairs in BTC gehandelt werden. So hat der BTC neben der Aufmerksamkeit, den verschiedenen Anlagemöglichkeiten (Leverage Trading) eben auch das höchste Volumen und ist auch für größere Player „handelbar“.

Ob und wann nun die Altcoins folgen, bleibt jedoch mehr als heiße Spekulation. Denn in einer aggressiven Marktphase wie jetzt, sollte man (vor allem als Neuling) extrem vorsichtig agieren. Der Fear and Greed Index zeigt zum Beispiel fast die 100er Marke an, wir befinden uns also in einer so gierigen Phase, dass man zu Recht auch skeptisch sein darf (zumindest kurzfristig).

Bitcoin jetzt noch kaufen?

Ob sich ein Kauf von Bitcoin jetzt noch lohnt, ist schwer zu sagen und hängt auch von deinem Anlagehorizont ab. Vor allem die Langzeitprognosen sehen positiv aus, jedoch ist der Einstieg in so einen aggressiven Bullenmarkt auch immer mit Risiken verbunden. In einer Phase wie der aktuellen kann der Kurs auch schnell, stark und heftig korrigieren. Den richtigen Zeitpunkt zu erwischen scheint also unmöglich.

Besser ist es daher eine Anlagestrategie zu wählen die auf einen langfristigen Horizont ausgelegt ist und sowohl Kurssprünge nach oben und nach unten ausnutzen kann. Cost-Average heißt die Strategie, die wir in einem späteren Artikel für dich weiter ausführen werden, bleib also dran und verfolge den Telegram News Kanal oder unsere Website.

Wenn du mehr über die mögliche zukünftige Bitcoin Kurs-Entwicklung erfahren willst, empfehlen wir dir unsere Bitcoin Aufklärungsreihe. Hier versuchen wir anhand verschiedener Daten und Studien den „echten Wert“ von Bitcoin zu verifizieren und warum Bitcoin (BTC) eine echte Alternative für die Zukunft sein könnte:

Wir warnen aber, solche Prognosen und Aussagen immer mit Vorsicht zu genießen und nur das zu investieren, was man auch verlieren kann. Beschäftigt euch mit dem Thema Bitcoin und versucht zu verstehen worum es hierbei geht. Dies ist keine Handelsempfehlung. Bitte handelt mit Bedacht! 

Wo kann ich Bitcoin kaufen?

Der erste Weg in die Welt der Cryptos ist meistens der schwerste. Wenn du neben Aktien dein Portfolio um Cryptos bereichern willst, lohnt es sich ein Auge auf sog. Broker zu werfen, bei denen du dich nicht um die Verwahrung der Assets kümmern musst. Gerade die Aufbewahrung von Cryptos ist eine nicht zu unterschätzende Aufgabe, die man aber mittel- bis langfristig auf jeden Fall übernehmen sollte. Den das Ziel ist es selbst Halter der Kryptowährungen zu sein.#ownyourkeys

Für den Start empfehlen wir dir einfach einen Blick auf unseren Tests für eToro und weitere Börsen und Broker zu werfen.

Warum könnte ein Broker wie eToro für dich interessant sein? Ganz einfach, eToro begeistert seine Kunden in Deutschland seit Jahren mit vielen tollen Features, darunter:

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufen

  • eine geringe Mindesteinzahlung (auch per PayPal),
  • eine hohe Benutzerfreundlichkeit,
  • eine große Auswahl an handelbaren Assets,
  • die Möglichkeit mit Hebel zu handeln,
  • einen schnellen Kundenservice und
  • eine Versicherung der Einlagen.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Entscheide dich jetzt in Bitcoin zu investieren. Weitere Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Broker findest du in unserem eToro Test 2019.

Zum Testbericht gehen

Solltest du dich nach Alternativen zu eToro umsehen wollen, um die für dich richtige Börse zu finden, dann schau einfach auf unserem Börsen- und Brokervergleich vorbei! Hier haben wir mehrere Börsen und Broker aufgrund ihre Funktionalität und Features gegenübergestellt und bewertet.

Zum Vergleich gehen

Wir möchten an dieser Stelle nochmal deutlich zum Ausdruck bringen, dass jeder selbst für seine Investitionsentscheidungen verantwortlich ist. Artikel oder Headlines über Prognosen oder BTC Bewegungen sollten niemals ein Grund zu einer Kauf- oder Verkaufsentscheidung sein. Man sollte immer über den Tellerrand der Texte hinausschauen und sich selbst ein klares Bild machen, bevor man in ein risikoreiches Asset wie Bitcoin & Co investiert.

Du willst Bitcoin kaufen bist aber noch unsicher? Dann komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten aus. Abonniere auch unseren News Kanal.

NEWS CHAT

[Bild: Shutterstock, TradingView, coin360]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here