Der Bitcoin Kurs erlebt in den letzten Tagen einen deutlichen Abwärtstrend und bricht nun erneut drastisch ein. Der Bitcoin Kurs rutscht zeitweilig sogar unter die wichtige Markt von 10.000 USD, kann diese aber zurückerobern. Dadurch reißt Bitcoin den gesamten Markt mit ins Minus, so dass vor allem die Altcoins wieder leiden müssen. Ethereum verliert zum Beispiel fast 18% seines Preises vom Vortag. Sind wir nun in einem dauerhaften Abwärtstrend? Sind die Bären zurück? Halten die 10.000 USD? Was ist der Grund für den Einbruch?

Bitcoin Kurs bricht drastisch ein, kann sich aber über der 10.000 USD Marke halten

Der Bitcoin Kurs hat uns in den letzten Wochen, seit seinem Höchststand von ca. 13.800 USD, einigen Strapazen ausgesetzt und fährt mit uns eine wilde Kurs-Achterbahn. Diese Achterbahn scheint sich aber immer mehr in einen Abwärtstrend zu formieren und so ist in der letzten Nacht der Bitcoin Kurs wiedermal drastisch eingestürzt. Sogar die 10.000 USD Marke wurde mehrfach gerissen, jedoch konnte BTC diese enorm wichtige Marke wieder zurückerobern und sich über 10.000 USD stabilisieren.

Der Wertverlust von fast 10% zum Vortag zeigt allerdings, in welch kritischen Lage sich der Bitcoin Kurs derzeit befindet.

Der 3-Tages Chart von Bitcoin, den wir hier oben sehen, verdeutlicht den aktuellen Abwärtstrend sehr deutlich. Vor allem zeigt der Chart auch den massiven Kurseinbruch der letzten Nacht, in der große Volumen an BTC gehandelt wurden. Die Unterstützung von 10.000 USD hat aber wie gesagt gehalten.

Die große Frage die sich nun jeder stellen wird, ist die Frage, ob der Bitcoin Kurs diesem Verkaufsdruck standhalten kann und sich BTC wieder erholen kann. Oder ob die Bären zurück sind und wir nun eine deutlichere Korrektur erleben werden. Aber bevor wir uns den Fragen intensiver widmen, werfen wir erstmal einen Blick auf die Altcoins.

Altcoins erleben ein weiteres Kurs Massaker und brechen immer weiter ein – Ripple kann sich halten

Wenn der Bitcoin sinkt, haben die Altcoins nicht viel zu lachen, denn sie verlieren zuletzt auch gerne mal im doppelstelligen Bereich. Die Bitcoin Dominanz nimmt dadurch sogar bei fallenden Kursen immer weiter zu und ist nun bei fast 66%. Vor allem die Kurse von Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV, TRON und Cardano sind extrem unter die Räder gekommen. Kursverluste, die am volatilen Crypto Markt zwar fast normal sind, aber extrem wehtun, denn Altcoins erleben einen Abwärtstrend.

Der Überblick zeigt, dass der gesamte Markt, ähnlich wie vergangenen Donnerstag, in ein tiefes rot getaucht wurde. Nur ein Rot scheint etwas weniger drastisch, denn Ripple (XRP) kann seinem Ruf als „Stablecoin“ (Nur ein Name wegen der kaum vorhandenen Kursschwankung zuletzt) gerecht werden und hält sich im Vergleich zu Bitcoin & den Altcoins sehr stabil. Einen möglichen Grund für die „positive“ Performance haben wir in einem unserer nächsten News für euch.

Wenn du mehr über unsere aktuelle Einschätzung erfahren willst solltest du unbedingt regelmäßig in unseren YouTube Channel schauen. Hier ist das aktuelle Markt-Update für dich:

Blutbad am Crypto Markt – Bitcoin Kurs, Ripple, Ethereum & Co stürzen ab, der normale Wahnsinn

Bitcoin & Altcoins stürzen ab – Hält die 10.000 USD Marke? Sind wir in einem Abwärtstrend? Sind die Bären zurück? Kommt nun eine Korrektur?

Täglich erreichen uns über unseren sehr aktiven Telegram Chat viele viele Anfragen zu den Kursen und möglichen Prognosen. Viele haben Angst und wissen in diesem volatilen Markt nicht, in welche Richtung das Kurs-Pendel nun wohl als nächstes ausschlägt.

Ein Großteil der Angst beruht wohl auch darauf, dass sich der ein oder andere Kleinanleger mit einem All-in Move einem unnötigen Risiko ausgesetzt hat. Denn wer bereits alles investiert hat, ist den Kursverläufen ausgeliefert, während andere wohlmöglich noch nachkaufen können oder das Portfolio mit Short Positionen absichern.

Wir empfehlen daher immer mit Bedacht zu investieren und das besser in mehreren Stücken, als alles auf einmal. Für eine „entspanntere“ Anlagestrategie solltet ihr unbedingt einen Blick auf unseren Artikel zu Cost Average Strategie werfen: Bitcoin (BTC) kaufen: Die Dollar Cost Averaging (DCA) Strategie.

Um aber auf eure Fragen zurückzukommen: Wir haben uns bereits vor dem drastischen Absturz in der letzten Woche mit einer möglichen Kurs Prognose für Bitcoin & Co beschäftigt. Eine Analyse von Peter Brandt hat dabei aufgedeckt, dass die Chancen zwischen eine deutlichen Korrektur und einem weiteren Anstiegt 50:50 stehen. Keine wirklich befriedigende Antwort, aber auch Trader haben es bei der derzeitigen Kurs-Achterbahn schwer, eine wirklich gute Analyse zu erstellen. Ein weiterer Grund, lieber langfristig zu denken und zu investieren.


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Fazit und Ausblick

Kommt nun eine Korrektur? Sind die Bären zurück? Wie geht es mit Bitcoin weiter?

Leider haben wir auch nicht immer die Antworten, die ihr euch vielleicht wünscht. Fakt ist aber, dass der Bitcoin seit Jahresbeginn enorm zulegen konnte und eine Korrektur deshalb zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen werden kann. Da die wichtige 10.000 USD Marke bisher halten konnte, ist der Trend trotz der Volatilität zuletzt noch positiv. Sollten die 10.000 USD aber gerissen werden, könnte es auch weiter runtergehen. Die Bären sind unserer Meinung nach nicht zurück, aber wir sollten uns auf weitere wilde Sprünge von Bitcoin gefasst machen, ob nach oben oder nach unten.

An dieser Stelle möchten wir erneut ausdrücklich betonen, dass wir zu keinem Zeitpunkt eine Handelsempfehlung aussprechen. Das einzige, was wir euch empfehlen ist eine vernünftige Anlagestrategie und Recherche, wenn ihr euch schon in das Abenteuer Bitcoin stürzt. Für Fragen stehen wir und unsere Community immer zur Verfügung. Hört aber auf euch selbst und investiert mit Bedacht!

Wenn du mehr über Bitcoin erfahren willst empfehlen wir dir folgende Artikel:

Wirf auch einen Blick in unsere Altcoin Analyse für einen guten Überblick auf die Cryptos neben Bitcoin:

Was in dieser Woche sonst passiert ist, haben wir in diesem Video für dich zusammengefasst:

Bitcoin Kurs Achterbahn | Altcoin steigt 26.000% | Trump vs. Bitcoin | Altcoin Analyse

Du bist dir noch unsicher und möchtest mehr über Altcoins und Bitcoin erfahren? Dann komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

TELEGRAM YOUTUBE

[Bildquelle: Shutterstock, TradingView, coin360]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here