Das bevorstehende Halving von Bitcoin (BTC) könnte zu einem weiteren Bitcoin Kurs Bullrun führen. Beim Halving werden die Block Rewards für die Bitcoin Miner halbiert und es entsteht eine künstliche Verknappung. Ein Modell zeigt wie dadurch der BTC Kurs auf über 55.000 USD steigen könnte.

Das Bitcoin Halving und das Knappheits-Bewertungs-Modell

Nach dem Bitcoin und Crypto Boom Ende 2017 und des längsten Bärenmarktes in 2018, haben Branchenexperten und Analysten versucht einen Auslöser für den nächsten Bitcoin Kurs Bullrun zu finden. Dabei wird das nächste Bitcoin Halving am 24 Mai 2020 oft als Hauptgrund genannt.

Laut PlanB, einem erfahrenen Trader und Analysten, hat die Reduzierung des Bitcoin Block Rewards das Potenzial, den Bitcoin Kurs auf bis zu 55.000 US-Dollar zu erhöhen. Der Forscher zitierte ein Knappheits-Bewertungs-Modell und erklärte, dass er die zukünftige Bewertung von Bitcoin durch ein Stock-to-Flow-Verhältnis (SF) modelliert habe.

Derzeit werden im Durchschnitt alle 10 Minuten Bitcoin Blöcke mit einer Belohnung von 12,5 BTC gefunden. Das bedeutet, dass täglich 1.800 neue BTC im Wert von 9 Millionen US-Dollar bei 5.000 US-Dollar pro BTC in Umlauf gebracht werden.

Alle 210.000 Blöcke findet ein Bitcoin Halving statt, das die Rewards halbiert. Dabei werden dieses mal die Rewards von 12,5 BTC auf 6,25 BTC halbiert. Dieser Prozess wurde absichtlich in Bitcoin integriert, um die Inflation der Kryptowährung in Schach zu halten und gleichzeitig Knappheit um das Asset herum zu erzeugen.


Anstieg des Bitcoin Kurs liquidiert Short im Wert von 500 Millionen USDRasant ansteigender Bitcoin Kurs liquidierte 500 Mio. $ in Shorts und löste Deleveraging auf BitMEX aus. Insgesamt sollen allein auf BitMEX Short-Positionen im Wert von 500 Millionen Dollar liquidiert worden sein. Des Weiteren beschwerten sich viele Kunden der Börse, dass ihre Position automatisch enthebelt wurde. Was genau das bedeutet und worum es bei Deleveraging geht, soll dieser Artikel aufzeigen. Mehr lesen.


Bitcoin’s Stock-to-Flow Verhältnis (SF)

Die Bewertung, die in der Bitcoin Kurs-Prognose des Analysten verwendet wurde, betrachtete den „oberirdischen“ oder im Umlauf befindlichen Bestand verschiedener Vermögenswerte im Verhältnis zum neuen Angebot (Inflation). Dem Bericht zufolge ist Bitcoin in Bezug auf die Stock-To-Flow Verhältnis (SF) ein „sehr knappes“ Gut.

Der Bericht ergab, dass Bitcoin derzeit einen SF von 25 hat. Das bedeutet, dass es theoretisch 25 Jahre dauern würde, bis Bitcoin das aktuelles Umlaufvermögen von 17,5 Millionen BTC erreicht. Da das Angebot an Bitcoin jedoch auf 21 Millionen festgelegt ist, können nur noch 3,5 Millionen BTC abgebaut werden. Im Jahr 2022 wird erwartet, dass der SF von Bitcoin einen Wert von 50 erreicht, der ungefähr dem Wert von Gold entspricht.

Damit gehört Bitcoin neben Silber und Gold zu den monetären Gütern. Gold hat derzeit mit 62 den höchsten SF, während Silber mit 22 SF den zweiten Platz einnimmt.

Der Zweck der Ermittlung dieser Summen ist es, darauf hinzuweisen, dass ein linearer Zusammenhang zwischen SF und der Marktbewertung eines Vermögenswertes besteht. Daher behauptet der Analyst, dass das halbierende Ereignis unweigerlich den SF-Wert erhöhen wird, was die Marktkapitalisierung von Bitcoin bis 2022 auf bis zu 1 Billion US-Dollar ansteigen lässt.


Bitcoin erreicht ein neues HochHast du es schon gelesen? Innerhalb von 24 Stunden wurden rund 89 Milliarden USD gehandelt. Ein Teil davon ist sicher falschen Angaben zu verdanken. Dennoch sind die Handelsvolumina an 10 vertrauenswürdigen Börsen gestiegen. Von 300 Millionen Dollar gelang Ihnen ein Sprung auf 1,7 Milliarden USD. Bloomberg liefert nun mögliche Gründe dafür. Laut dem Nachrichtenportal könnte der Bitcoin Kurs Anstieg mit dem algorithmischen Handel zu tun haben. Mehr lesen.


Woher soll das Geld für so einen Bitcoin Kurs-Anstieg kommen?

Eine so hohe Marktkapitalisierung würde bedeuten, dass ein einzelnes Bitcoin etwa 55.000 US-Dollar wert wäre, so der Bericht. Und obwohl der prognostizierte Bitcoin Kurs im Vergleich zum aktuellen Wert hoch erscheinen mag, würde er nach Ansicht des Analysten im Einklang mit der Marktentwicklung stehen.

Der Bericht stellt fest, dass die Mittel, die für eine 1 Billion Bitcoin-Marktkapitalisierung benötigt werden, aus einer Vielzahl von Quellen stammen würden. Darunter fallen Investitionen aus Gold und Silber, Milliardäre, die sich gegen quantitative Lockerungen absichern, und institutionelle Investoren, die zu einem Vermögenswert wechseln wollen, der in den letzten 10 Jahren der „beste Performer“ war.

Darüber hinaus werden Länder mit restriktiven Regierungen wie Venezuela und Iran sowie Länder mit negativen Zinssätzen wie Japan auch für einen Teil des Geldes verantwortlich sein, das voraussichtlich in Bitcoin fließen wird, wie im Bericht erwähnt.


Cardano ADA ist ein sicheres PoS SystemADA Staking Guide – Passives Einkommen mit Cardano. Dabei wird die Staking-Funktionalität integriert und Benutzern ermöglicht, Zinsen auf ADA Stakings zu erhalten. Nun hat Cardano kürzlich weitere Details darüber bekannt gegeben, wie seine Staking-Pools funktionieren werden. Wird der ADA Kurs auf diese positive Nachricht reagieren? Mehr lesen.


Bitcoin Halving wird das Angebot verringern

Ob nun das BTC Halving einen Bitcoin Kurs von über 55.000$ zur Folge haben wird, ist natürlich noch unklar. Doch die Halbierung der Block Rewards wird das aktuelle BTC Angebot auf Börsen reduzieren. Viele Miner müssen die Bitcoin Rewards direkt an der Börse verkaufen, um Ihre Strom- und Hardwarekosten zu decken.

Wenn wir davon ausgehen, dass alle geminten Bitcoins auf einer Börse landen, dann müssen ca. 1800 Bitcoins täglich gekauft werden, um das Angebot auszugleichen. Durch die Halbierung fällt das tägliche Angebot an geminten BTC auf ca. 900. Bei gleichbleibender oder steigender Nachfrage fällt das Angebot von einem Tag auf den anderen um die Hälfte. Ich brauche euch sicherlich an dieser Stelle nicht zu erklären was passiert, wenn die Nachfrage höher ist als das Angebot.

Doch natürlich ist diese Rechnung viel zu einfach und bedarf einer ausführlichen Analyse. Doch die Tendenz sollte klar sein. Der BTC Kurs wird bei gleichbleibender oder steigender Nachfrage auf Dauer steigen. Es bleibt wie immer spannend.

In wie weit wird sich das Bitcoin Halving auf den BTC Kurs auswirken? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here