Der Bitcoin Kurs hat uns in den letzten Tagen ganz schön in Atem gehalten. Nachdem er schon zwei mal die 13.000$ Marke nach oben durchbrochen hat und anschließend wieder abgeprallt ist, bewegt sich der Bitcoin Kurs aktuell bei ca. 10.800$. Haben wir nun den Boden bei ca. 10.000$ erreicht oder steht uns ein weiterer BTC Kurs Absturz bevor? Einige Analysten sagen, dass der Bitcoin Kurs kurzfristig um weitere 20% fallen könnte. Als Grundlage für diese Analyse dient das Bitcoin Network Value Model.

Bitcoin’s Network Value Model und der Einfluss auf den BTC Kurs

Der Verlauf vom Bitcoin Kurs lässt oft viele offene Fragen zurück. Keiner weiss so richtig, warum der Kurs nun plötzlich fällt oder steigt. Teilweise sind bestimmte Nachrichten dafür verantwortlich oder einfach nur typische Kursverläufe aus der technischen Chartanalyse. Es gibt jedoch auch andere Indikatoren, die uns auch Aufschluss über den zukünftigen Bitcoin Kurs Verlauf geben können.

Aktuell sagen einige Analysten, dass der Bitcoin immer noch zu teuer ist und dass der tatsächliche Preis bei ca. 8000$ liegen sollte. Doch wie kommen die Analysten zu dieser Aussage?

Timothy Peterson, ein prominenter amerikanischer Krypto-Fondsmanager, sagt, dass die Zahl der aktiven Nutzer von Bitcoin darauf hindeutet, welchen Wert Bitcoin aktuell haben sollte. Oft wird der intrinsische Wert mit der Anzahl der Nutzer, dem Transaktionsvolumen und/oder anderen Faktoren gemessen. Dazu hat Timothy einen Chart auf Twitter veröffentlicht:

Der Chart zeigt den 30-Tage Median der aktiven Nutzer auf der Bitcoin Blockchain im Verhältnis zum Bitcoin Kurs. Anhand dieses Charts müsste der BTC Kurs bei 8.000$ liegen.

Sicher, Bitcoin ist an bestimmten Handelstagen von seinem fundamentalen Wert abgewichen, aber wie der Analyst in einem anderen Tweet erklärte, sollte der Netzwerkwert mittel- bis langfristig den tatsächlichen Wert widerspiegeln.


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Bitcoin Technische Analyse sieht den Boden bei 8.000$

Timothy ist nicht der einzige Analytiker der die 8.000 Dollar im Auge hat. In einem am Samstag veröffentlichten Tweet blickte Josh Rager, ein prominenter technischer Analyst und Crypto-Kommentator, auch auf dieses Preis-Niveau.

Rager stellt fest, dass ein „Zusammenfluss“ von Charts und On-Chain-Daten darauf hindeutet, dass ein weiterer Bitcoin Kurs Einbruch „wahrscheinlich den Tiefpunkt bei 8.000 $ erreichen würde“. Wie er in der obigen Grafik erklärte, fungierten 8.000$ als wichtige horizontale Unterstützungs- und Widerstandsstufe bei der jüngsten Rallye und dem Crash in 2018.

Und wie Alfonso Esparza, Senior Market Analyst bei Oanda Corp, kürzlich gegenüber Bloomberg sagte: „(Bitcoin) wird weiterhin niedriger gehandelt, da Kommentare von Präsident Trump den Abwärtsdruck auf die Kryptowährung ausübten. Er könnte weiter auf 8.000$ sinken und alle Gewinne vom Juni zunichtemachen.“

Andererseits haben wir auch schon über die negativen News aus den USA berichtet und uns angeschaut, ob diese Nachrichten für die Bitcoin Kurs Bewegungen der letzten Tage verantwortlich gemacht werden können.

Bitcoin bis Ende des Jahres auf über 40.000$?

Der Short-Term Ausblick vom Bitcoin Kurs ist aktuell nicht so rosig, doch Long-Term sind sich die Analysten fast alle einig und sehen den Bitcoin Kurs bis Ende des Jahres weiter steigen. Es wird sogar von einigen ein neues Allzeithoch ausgerufen.

Peterson hat hierzu kürzlich ein Modell entwickelt, das darstellt, wie sich die Performance von BTC in der ersten Hälfte eines jeden Jahres auf die Performance der zweiten Jahreshälfte bezieht.

Interessanterweise entspricht das Modell, das als positive Steigung y = 1,1409x + 0,5151 definiert werden kann, dem Trend zu 90%. Das ist eine ziemlich hohe Genauigkeit bei einer möglichen Kurs-Vorhersage. Laut Peterson bedeutet die Steigung von 180% im Jahresverlauf (effektiv das erste Halbjahr 2019), dass Bitcoin noch weitere 250% bis zum Ende des Jahres übrig hat.

Ein Anstieg von 250% gegenüber dem aktuellen BTC Kurs würde bedeuten, dass Bitcoin das Jahr bei ca. 40.000$ beendet – im Prinzip den doppelten Wert vom Bitcoin Kurs Allzeithoch von 2017. Peterson geht noch weiter und sagt, dass sogar 50.000$ pro Bitcoin realistisch sind.

Bitcoin Indikatoren für eine fundierte Kurs-Prognose

Diese Aussage passt auch perfekt zu Bitcoin’s Stock-To-Flow Modell. In diesem Artikel erklären wir das Modell im Detail und zeigen, warum der Bitcoin Kurs bis 2020 bei über 55.000$ liegen könnte. Ein zusätzlicher Indikator, der den Bitcoin Kurs vorhersagen könnte, ist der UTXO Chart von Bitcoin. Aus diesem Chart können wir erkennen wie viele Bitcoin für immer verloren sind und wann Investoren anfangen zu HODL (Bitcoin zu halten).

Falls du schon länger mit dem Gedanken spielst in Bitcoin zu investieren, dann könnte aktuell der Richtige Zeitpunkt für dich sein. Der Bitcoin Kurs liegt nämlich weit unter der Prognose für die nächsten 1-2 Jahre. Investiere noch heute und profitiere von dem möglichen Bitcoin Kurs Anstieg in den nächsten Wochen/Monaten.

Hierzu empfehlen wir dir für den Anfang mit einem Broker wie eToro anzufangen. Der preisgekrönte Broker kann in allen Bereichen überzeugen und bietet ein einfaches und schnelles On-Boarding.

Warum könnte ein Broker wie eToro für dich interessant sein? Ganz einfach, eToro begeistert seine Kunden in Deutschland seit Jahren mit vielen tollen Features, darunter:

eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufen

  • eine geringe Mindesteinzahlung (auch per PayPal),
  • die Möglichkeit Trader zu kopieren,
  • eine hohe Benutzerfreundlichkeit,
  • eine große Auswahl an handelbaren Assets,
  • die Möglichkeit mit Hebel zu handeln,
  • einen schnellen Kundenservice und
  • eine Versicherung der Einlagen.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Entscheide dich jetzt in Bitcoin zu investieren.

BTC kaufen

Weitere Informationen über den mehrfach ausgezeichneten Broker findest du in unserem eToro Test 2019.

Kann das Bitcoin Network Value Model den Bitcoin Kurs vorhersagen? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here