Der kleine Bitcoin Bullrun, den wir in den letzten Tagen erleben durften, hat fast alle Altcoin Kurse im Wechselpaar zu BTC dem Erdboden gleich gemacht. Zwar konnten die meisten Altcoins in USD etwas zulegen aber im Vergleich zu Bitcoin sah es dann weniger gut aus. Doch jetzt ist der Bitcoin Kurs scheinbar zur Ruhe gekommen und gibt wieder Raum für die Altcoin Kurse. Den Auftrakt hat wohl der XRP Kurs gemacht. Nach einem längeren Winterschlaf ist der XRP-Token, der von Ripple für seine xRapid Zahlungslösung genutzt wird, endlich erwacht. Der Rest des Marktes hat nun auch nachgezogen und lässt die Kurse in einem satten grün erstrahlen.

Die Gründe für den Bitcoin Kurs-Anstieg

Die letzten Tage waren für alle Bitcoin Hodler der reinste Segen. Der Bitcoin Kurs konnte innerhalb der letzten 7 Tage einen Wertzuwachs von über 35% erzielen. Viele fragen sich zurecht, aus welchen Gründen dieser rasante Anstieg stattgefunden hat. Es gibt hierzu wie immer verschiedene Theorien, weil es im Endeffekt keiner genau sagen kann.

Es wird vermutet, dass institutionelle Investoren für den extremen BTC Kurs-Anstieg verantwortlich waren. Andere behaupten, dass der Binance Hack der Grund dafür war. Viel wahrscheinlicher ist jedoch, dass der Bitcoin Kurs wieder publik wurde und die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien auf sich gezogen hat.


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Seit dem BTC Kurs-Anstieg auf über 6000 USD, berichtet plötzlich jedes noch so kleine Dorfblatt von Bitcoin. Dieser Umstand führt natürlich dazu, dass sich immer mehr für BTC interessieren und neues Geld durch kleine Investoren in den Markt fließt. Ähnlich verlief es 2017, als das Thema Bitcoin und Blockchain zum ersten Mal im großen Umfang aufgegriffen wurde. Die Nachfrage nach Bitcoin steigt wieder und das konnte man in den letzten Tagen auf dem Markt mehr als deutlich erkennen.

Ohne viele kleine Investoren, lässt sich ein so rasanter BTC Kurs-Anstieg einfach nicht erklären. institutionelle Investoren werden sicherlich nicht mit ihren Millionen von USD einfach mal auf Market Buy (Kauf zum momentan bestmöglichen Preis) auf einer Börse klicken. Die wollen auf keinen Fall den Kurs durch ihre Buy Order nach oben katapultieren. Das würde deren Cost Average (Durchschnittskosten) extrem verschlechtern.

Bitcoin Kurs stabilisiert sich und eröffnet Altcoin Rally

Ist denn nun der erste Run auf den Bitcoin abgeschlossen oder können wir jetzt noch mehr erwarten? Das kann uns sicherlich keiner genau sagen. Doch der erste Ansturm scheint sich etwas beruhigt zu haben. Viele transferieren gerade ihre Gewinne aus dem Bitcoin Kurs-Anstieg in verschiedene Altcoin Projekte. Daher auch der extreme Altcoin Kurs-Anstieg seit gestern. Wir haben auch vor ein paar Tagen über eine mögliche Altcoin Rally berichtet.

Bekannte Projekte wie Ethereum (ETH), XRP (Ripple), Stellar (XLM), Tron (TRX), Cardano (ADA), Tezos (XTZ) und NEO konnten teilweise um mehr als 15% im Wechselpaar zu BTC in den letzten 24 Stunden steigen. Es haben sich aber noch nicht alle Altcoin Kurse von dem Einbruch in der letzten Woche erholen können. Ist das der Beginn der nächsten Altcoin Rally? Oder macht der Bitcoin Kurs bald wieder einen starken Move nach unten oder oben und beendet die Altcoin Party?


Hast du dich schon um deine Krypto-Steuer gekümmert? Ein hilfreiches Tool für die Bearbeitung und Optimierung deiner Krypto-Steuer ist übrigens das Steuer-Tool von Accointing. Hole für dich selbst das Maximum bei deiner Steuererklärung heraus. Sign up for free.


Binance als Grund für den BTC Kurs-Anstieg?

Es wird davon ausgegangen, dass Binance ab heute wieder Auszahlungen gestattet und User nach mehr als einer Woche wieder ihre Token von der Börse holen können. Es wird sich spätestens dann zeigen, ob tatsächlich der Binance Hack und die Blockierung der Auszahlungen für den Bitcoin Kurs-Anstieg verantwortlich waren.

Immerhin hält Binance ca. 200.000 BTC in deren Cold Wallets, was aber nur 1,1% des gesamten Umlauf an Bitcoin ausmacht. Natürlich kommen noch unzählige Altcoins dazu, die Binance für seine User hält. Die Börse hat definitiv einen großen Einfluss auf den gesamten Krypto-Markt, doch für eine so starke BTC Kurs-Bewegung reicht es meiner Meinung nach nicht aus.

Eine stärkere Korrektur könnte dem Bitcoin Kurs wieder neue Kraft verleihen und eine kurzfristige Blasenbildung verhindern. Wenn etwas extrem rasant steigt, dann steigt die Sorge über eine Manipulation oder einen anschließenden Dump. Wir werden die Situation auf dem Markt weiterhin für euch beobachten.

Wie lange wird wohl der BTC Kurs seitwärts verlaufen? Ist jetzt endlich die Zeit der Altcoins gekommen? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und abonniere unseren News Kanal.

NEWS CHAT

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here