Volatilität ist des Traders täglich Brot. Sie ist die permanente Begleiterscheinung eines jeden Individuums, das sich im Crypto-Space bewegt. Für den einen ist sie Grund zur Freunde und für den anderen der Grund für Bluthochdruck und einen rasenden Puls – so liegt der Bitcoin Kurs im einen Moment noch bei 10.000 Dollar und einen Tag später fällt er auf 8.500 USD. Kurzum: wir wissen um die Volatilität des Krypto-Markts Bescheid. Die Bitcoin Future Plattform Bakkt es nun jedoch geschafft, die Dimension der Volatilität auf ein neues Level zu heben. Werfen wir einen Blick auf die Ereignisse!

Bakkt Bitcoin Future Volumen erreicht Rekordhoch

Am gestrigem Donnerstag, den 10. Oktober 2019, erreichte das tägliche Handelsvolumen der Bitcoin Future Plattform Bakkt ein neues All-Time High von 224 BTC. Diese Nachricht ist natürlich erfreulich, weil sie zeigt, dass das Interesse an Bakkt offensichtlich (doch?) vorhanden ist. Auf der anderen Seite ist das Rekordhoch beim Handelsvolumen auch absurd, denn einen Tag zuvor wurde ein All-Time Low von gerade einmal 25 BTC gehandelt. Um zur Einleitung zurückzukehren: Volatilität vom Feinsten! Drückt man den Anstieg prozentual aus, klingt es natürlich noch etwas „bedeutender“ als es tatsächlich ist – das Bakkt Handelsvolumen stieg über Nacht um 796%.

Seit dem Bakkt Launch am 23. September erlebt das tägliche Handelsvolumen der Future Plattform ein Auf und Ab wie man es sonst nur von der Achterbahn kennt. Vergangene Woche habe ich noch über den ‚Bakkt Schock‘ berichtet – das tägliche Handelsvolumen war nach einem mäßigen Start um 79% eingebrochen und betrug vergangene Woche Dienstag (02.10) gerade einmal 28 BTC. Der Wert von vergangener Woche Dienstag liegt also sehr nah am aktuellen All-Time Low von 25 BTC, das am 09.10 erreicht wurde.

Bitcoin Münze in einer Seifenblase mit Chartpfeil nach untenBakkt Schock: Das tägliche Handelsvolumen der lang ersehnten Bitcoin Future Plattform mit physisch hinterlegten BTC ist vergangene Woche um 79% eingebrochen. Die Einschätzung zu der Situation habe ich in diesem Artikel dargestellt. Mehr Details zu dem Einbruch des Handelsvolumens auf Bakkt findest du in unserem Artikel.

Bakkt Handelsvolumen von Bitcoin Preis abhängig?

Bevor wir zu einer (möglichen) Interpretation der Geschehnisse kommen, werfen wir nochmal einen Blick auf die Daten, die wir über den Twitter-Acount @BakktBot erhalten.

Die erste Handelswoche verlief für Bakkt weder erstaunlich gut, noch erstaunlich schlecht. Das tägliche Handelsvolumen lag, ohne den Ausreißer am 25.09, bei durchschnittlich ca. 140 – 150 BTC. Die darauffolgende zweite Woche verlief jedoch unterirdisch – das tägliche Handelsvolumen pendelte sich bei ca. 50 BTC ein, was einem täglichen Handelsvolumen von ~400.000 US-Dollar entspricht.

Interessanterweise sprang das Handelsvolumen nun – parallel zu dem Bitcoin Kurs Sprung vorgestern –  deutlich nach oben. Ob hierbei ein kausaler Zusammenhang besteht, möchte ich jedoch offen lassen und dies lediglich als Beobachtung festhalten.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Kann Bakkt das Momentum beim Handelsvolumen aufrecht erhalten?

Bereits in dem Artikel vergangene Woche, habe ich darauf hingewiesen, dass es noch zu früh ist, Rückschlüsse über den (mittel- bis langfristigen) Erfolg von Bakkt zu ziehen. Auf der einen Seite ist es oft so, dass sich Handelsvolumina (ähnlich wie bei den CME Futures) nach einiger Zeit einpendeln und steigen und auf der anderen Seite ist es so, dass institutionelle Investoren keine All-In Moves machen.

Insofern wird es spannend bleiben, das tägliche Handelsvolumen von Bakkt zu beobachten und ferner zu schauen, ob die Handelsvolumina preissensitiv sind.

Das tägliche Handelsvolumen der Bitcoin Future Exchange Bakkt erreicht ein neues Allzeithoch, nachdem es zuvor ein All-Time Low erreicht hat. Volatilität vom Feinsten. Wie erklärst du dir die Schwankungen beim Handelsvolumen? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
QUELLEBakkt Bot @ Twitter
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Das es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here