cryptomonday.de
common:homecommon:newsHedera Preis ist auf Rekordtief: Kann HBAR gerettet werden?
Hedera Preis ist auf Rekordtief: Kann HBAR gerettet werden?

Hedera Preis ist auf Rekordtief: Kann HBAR gerettet werden?

common:lastUpdatedAt
common:adDisclosure
  • Der Preis von Hedera Hashgraph ist um 93 % von seinem Allzeithoch gefallen.
  • Der Gesamtwert der Einlagen auf DeFi-Plattformen ist auf 75 Millionen US-Dollar gesunken, was auf ein schwaches Ökosystem hindeutet.

Der Preis von Hedera Hashgraph (HABR) war in den letzten Monaten unter starkem Druck, da die Anleger über die Zukunft dieser Blockchain besorgt sind. HBAR wird zur Stunde bei 0,037 US-Dollar gehandelt, was nur einige Punkte über dem Allzeittief von 0,035 US-Dollar liegt.

Von seinem Höchststand im letzten Jahr ist der HBAR-Kurs um mehr als 93 % eingebrochen. Dadurch sank die Marktkapitalisierung auf ca. 950 Millionen US-Dollar.

Hat Hedera Hashgraph eine Zukunft?

Hedera Hashgraph galt in der Vergangenheit als ein führendes Blockchain-Projekt, das zu einer besseren Alternative zu Ethereum und Algorand werden sollte. Die Blockchain hat eine Reihe an innovativen Funktionen und wird von einigen bekannten Unternehmen und Organisationen genutzt. Zu den Mitgliedern des Governance Councils gehören unter anderem Servicenow, Abrdn, Standard Bank, Google, Boeing und IBM.

Diese Unternehmen nutzen Hedera Hashgraph auch für die Entwicklung von eigenen Blockchain-Lösungen. Hedera zeichnet sich durch einen hohen Durchsatz aus - hier können mehr als 100.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeitet werden. Die Bestätigung einer Transaktion nimmt dabei weniger als 5 Sekunden in Anspruch. Auch die Transaktionskosten sind deutlich niedriger, als es zum Beispiel bei Bitcoin oder Ethereum der Fall ist. Eine Transaktionen kostet nur etwa 0,0001 US-Dollar.

Eine zentrale Herausforderung für Hedera, wie auch für viele andere Blockchains, besteht darin, dass sie es schwer haben, in den führenden Branchen im Web3 Fuß zu fassen. Laut DeFi Llama haben DeFi-Plattformen auf Hedera einen Gesamtwert an Einlagen von nur 75 Millionen US-Dollar. Schlimmer noch, Stader, eine Plattform für Liquid-Staking, hat in diesem Ökosystem eine Dominanz von 68 %. Andere DeFi-Plattformen sind SaucerSwap, HeliSwap und Bubbleswap.

Das Entwickler-Team von Hedera Hashgraph hofft jedoch, dass sich die Situation im Jahr 2023 ändern wird, und investiert derzeit mit dem Ziel, neue Marktanteile im DeFi-Sektor zu gewinnen.

Diese Woche kündigte die dezentralisierte Kryptobörse Pangolin an, dass sie nun auch Hedera unterstützt. Das könnte der Kryptowährungen einen Schub verleihen. Pangolin begründete den Wechsel zu Hedera mit dem der Tatsache, dass die Blockchain kohlenstoffneutral ist, ein festes Gebührenmodell bei Transaktionen hat und über eine wachsende Community verfügt.

Eine weitere wichtige Nachricht aus dem Ökosystem war, dass der Hersteller von Unterhaltungselektronik LG ein NFT-Projekt auf Hedera aufbaut. Mit diesem Schritt wird das Unternehmen diese Funktionen weltweit auf seine Geräte bringen.

Hedera Hashgraph Kurs-Prognose

Das Preisdiagramm zeigt, dass sich der HBAR-Kurs in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend befand und nun nahe seines Allzeittiefs gehandelt wird. Der Coin fiel dabei unter die Linien der gleitenden Durchschnitte, während der MACD eine Zeit lang unter dem neutralen Punkt geblieben ist. Besorgniserregend ist aber vor allem das niedrige Handelsvolumen mit Hedera-Token auf Kryptobörsen.

Daher sind die Aussichten für den Hedera-Preis rückläufig, wobei die nächste wichtige Unterstützung bei 0,020 US-Dollar liegt. Eine Erholung im weiteren Verlauf des Jahres ist jedoch nicht auszuschließen. Wenn die Federal Reserve ihre Geldpolitik ändert, was viele Analysten erwarten, wird es positive Auswirkungen auf den gesamten Kryptomarkt haben.

In diesem Leitfaden erklären wir, wie man Hedera Hashgraph Token kaufen oder leerverkaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.