Bitcoin Millionär werden – ein Traum, der viele Mensch im Crypto-Space beschäftigt und motiviert sich immer mehr Wissen anzueignen. Gerade durch den Bullrun 2017, durch den erstmals die gesamte Öffentlichkeit auf Bitcoin aufmerksam geworden ist, haben viele von Investoren gehört, die viel Geld mit BTC verdient haben sollen. Auch davor gab es schon Phasen in denen sich mit einem Investment zur richtigen Zeit mehrere tausend Prozent Rendite erzielen ließen. Diese atemberaubende Vergangenheit des Assets mit insgesamt fast 9.000.000% Rendite in den letzten 10 Jahren ist es, was Bitcoin auch nun, wenige Monate vor dem Halving wieder zu einem interessanten Investment macht. Leider bleibt es bei vielen nur beim Träumen. Doch was braucht es wirklich in den nächsten Jahren, um ein Bitcoin Millionär zu werden? Wir holen heute einmal die Zeitmaschine raus und wagen einen Versuch einer Annäherung an diese Frage.

Google Abonnieren

Bitcoin Millionär werden – Halving als Hilfe?

Gerde seit einigen Wochen ist bei vielen der Traum vom großen Reichtum durch das eigene Bitcoin Investment wieder aufgeblüht, nachdem sich der Kurs wieder im Aufwind befindet. Wie gestern von uns berichtet, gibt es einer Analyse nach in der Theorie nur noch 2 Hürden, die BTC für ein neues Allzeithoch nehmen müsste. Trotz eines leichten Rückgangs befindet sich der Bitcoin Kurs immer noch über der wichtigen 10.000er Marke.

Gleichzeitig geht es mit rasanten Schritten auf das Halving Event zu. Neusten Berechnungen zufolge kommt der 12. Mai in Frage, gemäß dem Fall, dass die Hashrate nicht weiter massiv ansteigt. Interessant ist das deshalb, weil die Halbierung der Miner Belohnung immer wieder mit den parabolischen Wachstumsphasen in Verbindung gebracht wird. Der Bitcoin Kurs scheint sich deshalb in einem 4-Jahres-Zyklus zu bewegen. Der Aufwärtstrend seit Anfang Januar und das bevorstehende Halving feuern also wieder den Traum vieler Bitcoin Investoren an.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


So viele BTC könnten reichen

Nehmen wir für die Beantwortung der Frage, wie viele Bitcoins man denn heute besitzen muss, um in ein paar Jahren vielleicht schon Millionär zu sein, die Vergangenheit zur Hilfe. Genauer gesagt nehmen wir einen aktuellen Post aus dem Januar diesen Jahres vom Crypto Trader „Rekt Capital“ zur Hilfe.

In diesem schreibt er, dass eine Chartanalyse seinerseits folgende Ergebnisse liefert. Der Bitcoin Kurs konnte rund um das 1. Halving vom tiefsten Punkt vor diesem Event bis zum höchsten Kurs nach dem Event (vor dem anschließenden Crash) 13.378% zulegen. Im gleichen Fall, nur rund um das 2. Halving konnte BTC um 12.160% zulegen. Im Durchschnitt sind das 12.769%.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Und nun?

Das bedeutet, dass in der Theorie mit dem richtigen Timing 7.474 USD ausgereicht hätten, um mit dem Kursanstieg rund um das 1. Halving Bitcoin Millionär zu werden. Auch beim 2. Halving wäre es nicht wesentlich mehr gewesen. Hier hätten 8.223 USD ausgereicht.

Angenommen der Bitcoin Kurs steigt rund um das bevorstehende 3. Halving um die oben erwähnten durchschnittlichen 12.769%, dann würde das diesen von einem Tief von 3.198 USD im Dezember 2018 auf ein Hoch von 408.352 USD bringen. In dieser Rechnung bräuchte man zum aktuellen Zeitpunkt knapp 24.669 USD in Bitcoin, also bei einem aktuellen Kurs von 10.200 USD 2,41 Bitcoins.

Das große ABER zum Bitcoin Millionär

So viel in der Theorie. Allen, die nun schon die Dollar-Zeichen in den Augen haben, sei allerdings noch gesagt, dass diese Prognose einige große ABERs hat. Doch welche sind das?

Zum einen spielt sich diese Rechen-Akrobatik wie schon gesagt in der Theorie ab. Die Praxis sieht aber bekanntlich dann doch immer etwas anders aus. Keiner weiß, welche Kurse Bitcoin nach dem 3. Halving wirklich erreichen kann oder überhaupt wird.

Zum anderen basieren die Grundannahmen der Rechnung auf der Vergangenheit und diese muss auch nicht immer der Zukunft entsprechen. Und selbst wenn, dann müsste man es schaffen genau am tiefsten Punkt gekauft zu haben und am höchsten Punkt zu verkaufen. Und das bekommt selbst der beste Investor oder Trader nicht hin.

Die Frage wie viele Bitcoins man heute besitzen muss, um in ein paar Jahren Millionär zu sein, lässt sich also abschließend natürlich nicht beantworten. Nichtsdestotrotz steckt auch in allem ein Funke Wahrheit. Die Chancen stehen gut, dass 2020 erneut ein Jahr mit sehr guten Gewinnen für Bitcoin wird. Für 2021 sagen einige den nächsten Bullrun voraus. Das wird sich aber auch erst zeigen müssen.

Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig vor dem Halving am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie siehst du die Chance ein Bitcoin Millionär zu werden? Was denkst du wird uns in den nächsten Jahren erwarten?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Investment-Beratung dar!