cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDogecoin Preis-Prognose: DOGE steht vor einem Kurseinbruch um 20 %
Dogecoin Preis-Prognose: DOGE steht vor einem Kurseinbruch um 20 %

Dogecoin Preis-Prognose: DOGE steht vor einem Kurseinbruch um 20 %

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Dogecoin hat in den letzten Monaten einen starken Ausverkauf erlebt.
  • Der Aktienkurs von Tesla fiel in diesem Jahr um 74 % und Elon Musk verlor mehr als 140 Milliarden US-Dollar.

Der Preis von Dogecoin (DOGE) setzte am Mittwoch seinen Abwärtstrend fort, als die Anleger auf den Crash der Tesla-Aktie reagierten. Der DOGE-Kurs fiel auf 0,07 US-Dollar, den niedrigsten Stand seit dem 26. Oktober dieses Jahres.

Noch im November wurde der Coin bei über 0,15 US-Dollar gehandelt, seitdem ist sein Preis um mehr als 55 % eingebrochen. Die Marktkapitalisierung von Dogecoin beträgt nun 9,45 Milliarden US-Dollar.

Erwartet DOGE das Schicksal von Tesla-Aktie?

Dogecoin ist der bekannteste Meme-Coin der Welt. Er gewann stark an Popularität, nachdem der CEO von Tesla und SpaceX Elon Musk diese Kryptowährung mehrmals auf Twitter erwähnte und in seinen Interviews darüber sprach. Viele Leute hörten ihm zu, denn gerade zu dieser Zeit stieg Musk zum reichsten Mensch der Welt auf.

Elon Musk besitzt eine unbestimmte Menge an Dogecoins und hat seinen Wunsch geäußert, die Entwickler hinter den Kulissen zu unterstützen. In letzter Zeit ging es für den Milliardär jedoch bergab. Nach Angaben von Bloomberg ist sein Nettovermögen um mehr als 140 Milliarden US-Dollar geschrumpft. Mittlerweile ist er auch nicht mehr der reichste Mensch, sondern nur die Nummer 2 nach dem Franzosen Bernand Arnault. Wahrscheinlich wird Musk bald auch von dem indischen Unternehmer Gautam Adani überholt.

Der Grund für die massiven Verluste war der Kursabsturz der Tesla-Aktie. In diesem Jahr fiel ihr Preis um mehr als 74 % gefallen - es ist mehr, als es selbst bei den meisten Kryptowährungen der Fall war, darunter auch Dogecoin. Der Aktienkurs von Tesla stürzte ab, da die Anleger immer mehr über die Zukunft des Unternehmens besorgt sind. Die Konkurrenz auf dem Markt für Elektroautos wird immer stärker.

Außerdem stürzte die Aktie wegen der jüngsten Übernahme von Twitter durch Elon Musk ab. Damals glaubten einige Analysten, dass sich die Übernahme positiv auf den DOGE-Kurs auswirken würde. Der Deal verlief jedoch äußerst turbulent. Twitter verlor eine Reihe von Werbekunden, nachdem Musk Tausende von Mitarbeitern entlassen hatte. Und im Moment scheint es höchst unwahrscheinlich zu sein, dass Dogecoin in das Twitter-Ökosystem integrieren wird.

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Musk damit beginnen wird, seine Dogecoins zu verkaufen. Es ist zwar unklar, wie viel davon er eigentlich besitzt, aber der neue Twitter-CEO braucht dringend Bargeld. Er war dieses Jahr gezwungen, Kredite in Milliardenhöhe aufzunehmen, um die Übernahme von Twitter zu finanzieren. Twitter selbst ist hoch verschuldet und Musk hat vor kurzem Tesla-Aktien im Wert von ca. 3,5 Milliarden US-Dollar verkauft - möglicherweise, um einen Teil der Schulden zu begleichen.

Dogecoin Kurs-Prognose

Das Preisdiagramm zeigt, dass sich der DOGE-Kurs in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend befand. Inzwischen sind die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 50 und 100 Tage dabei, ein bärisches Crossover-Muster zu bilden. Der Kurs fiel auch unter den wichtigen Widerstand bei 0,089 US-Dollar bewegt, den Höchststand am 17. August.

Der aktuelle Kurs von rund 0,07 US-Dollar ist wichtig, weil es auch der tiefste Punkt am 10. und 21. November war. Ein Rückgang unter diese Marke ist daher ein bärisches Zeichen. Sollte es der Fall sein, liegt das nächste zu beachtende Niveau bei 0,056 US-Dollar, etwa 20 % unter dem aktuellen DOGE-Preis.

Auf dieser Seite erklären wir, wie man Dogecoin kaufen oder leerverkaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.