Nachdem das Bitcoin Halving nun hinter uns ist, richten sich die Augen (endlich?) wieder auf viele weitere Projekte in der Kryptowelt. In diesem Jahr gibt es nämlich einige weitere interessante Entwicklungen, die es zu beobachten gilt: Dazu gehören die Bestrebungen von IOTA den Coordicide voranzubringen, Cardano’s Entwicklungen im Zuge von ‚Voltaire‘ sowie die Umstellung von Ethereum auf Ethereum 2.0.

In diesem Artikel wollen wir einen Blick auf die ersten Schritte in Richtung Phase 0 von Ethereum werfen. Passend dazu gibt es nun nämlich Neuigkeiten.

Google Abonnieren

Ethereum 2.0: Multi-Client Testnet und Phase 0

Aktuell findet die Consensus:Distributed statt. In dem viertägigen Event (11.05 – 15.05) machte der Ethereum Gründer Vitalik Buterin den Auftakt. Dahingehend sprach Buterin auch über die Entwicklungen und Fortschritte bei Ethereum 2.0.

Nennenswert war hierbei aus der Sicht von Buterin vor allem der kürzlich bestätigte Launch von „Schlesi“. Dabei handelt es sich um ein Multiclient-Testnet für Ethereum 2.0 und bildet einen wichtigen Meilenstein (engl. milestone) für den Übergang von Ethereum 1.0 zu Ethereum 2.0.

Das neue Testnetz läuft wie wir dem Twitter Account von Afri Schoeden entnehmen können, nun seit rund 2 Wochen:

Dabei handelt es sich insofern um einen wichtigen Meilenstein, als dass es verschiedenen Entwicklern die Kommunikation über das gleiche Protokoll ermöglicht. Desweiteren bildet Schlesi den Grunstein für das offizielle Multiclient-Testnet von Ethereum (siehe Github).


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Wie steht es nun um den Zeitplan?

Am Ende der Github-Seite von Schlesi steht folgender Passus geschrieben:

Sobald ein signifikanter Fortschritt beim Testnetz erreicht ist, wird die Ethereum Foundation das offizielle Multiclient-Testnet implementieren.

Nach den Aussagen von Justin Drake, einem der Entwickler der Ethereum Foundation, soll die Phase 0 des Ethereum 2.0 Mainnets noch vor dem 30. Juli dieses Jahres stattfinden. Dies wäre insofern ‚historisch‘, als dass der 30. Juli den 5 Geburtstag von Ethereum 1.0 darstellt. Gegeben der Tatsache, dass der offizielle Launch bereits vom Januar 2020 auf das zweite Quartal und nun auf das Q3 verschoben wurde, stellt sich nun natürlich die Frage wie realistisch die Roadmap ist.

Am Ende wird auch der ETH Kurs bedeutsam von den Fortschritten bei Ethereum 2.0 abhängen. Wie denkst du über die Erfolgschancen und das damit verbundene Potenzial?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.