Chainlink hat es schon wieder geschafft. In mittlerweile regelmäßigen Abständen springt LINK von Allzeithoch zu Allzeithoch. Der auf der Ethereum basierende Token konnte seit Jahresbeginn bereits ein Wachstum von 433 Prozent verzeichnen. Damit stellt Chainlink die Mehrheit der großen Kryptowährungen in den Schatten.

In diesem Artikel wollen wir zwei Dinge tun: Wir blicken auf die Kursperformance von LINK in diesem Jahr und schauen zum anderen, welche Meinungen bekannte Analysten zu Chainlink haben.

Chainlink mit 433 Prozent Wachstum seit Jahresbeginn

Zahlen sagen bekanntermaßen mehr als tausende Worte. Diesem Motto wollen wir nun Folge leisten. Daher blicken wir auf den nachfolgenden Chart von Tradingview. Dieser zeigt die Entwicklung des LINK Kurs im Zeitraum vom 01.01.2020 bis zum 04.08.2020.

Wie hat sich LINK in dieser Zeit entwickelt?

Chainlink Kurs LINK YTD

Wir sehen hierbei deutlich, dass der Chainlink Kurs eine massive Outperformance erzielen konnte. Interessant sind hierbei vor allem zwei Aspekte: Zum einen ist (und war) LINK eine der wenigen Kryptowährungen, die im März diesen Jahres nicht (!) unter das Niveau zu Jahresbeginn fielen.

Zum anderen wird deutlich, dass das Momentum von Chainlink bereits im Juli begann. Viele andere Kryptowährungen konnten erst in den vergangenen sieben Tagen starke Zuwächse verbuchen.

Damit notiert Chainlink aktuell bei einem Preis von 9,72$ während die Kryptowährung zu Beginn des Jahres bei gerade einmal 1,80 USD stand. Wie aber geht es nun weiter? – Hören wir uns die Meinung und die Stimmung einiger Analysten an. Schafft LINK den Sprung über 10 Dollar?


Du willst Chainlink (LINK) kaufen? – Bei Binance hast du die Chance!

Die größte Bitcoin & Altcoin Börse bietet ein umfangreiches und sicheres Angebot, welches sich optimal für Einsteiger eignet. Melde dich noch heute an und sichere dir 10% Rabatt auf alle Gebühren. Einfach unseren Link nutzen und loslegen! Jetzt starten!


Blockroot Analyst Josh Rager sieht LINK über 10 USD

Ein Vertreter der bullishen Fraktion heißt Josh Rager. Der Analyst, Trader und Co-Founder von Blockroot teilte in einer Reihe von Tweets seine Meinung zu Chainlink und dessen Potenzial.

Dabei sieht Rager den Ausbruch über die Marke von 8.70$ als wegweisend. Seiner Meinung nach sei dies nur eine Frage der Zeit. Ob und wann dieser Ausbruch der 10$ Marke tatsächlich erreicht wird, lässt Rager hierbei offen.

Fest steht, dass sowohl das Trading Volumen als auch das ‚Social‘ Volume von Chainlink angestiegen ist. Diese Zahlen lieferte die Analysefirma Santiment in einem gestern erschienen Tweet.

Wir können damit abschließend sagen, dass ein Einstieg zum aktuellen Zeitpunkt in Chainlink (LINK) definitiv eine risikoreiche Wette darstellt. Das Investorenteam hält nach wie vor einen Großteil der Token, was jederzeit zu einem Angebotsüberhang am Markt führen kann.

Parallel dazu ist ein Investment beim Allzeithoch immer eine risikoreiche Angelegenheit. Nicht nur das Investorenteam, sondern vor allem viele Privatanleger könnten einen Teil der Gewinne mitnehmen. Demgegenüber steht jedoch das positive Momentum sowie die langanhaltenden und konstanten Kurszuwächse der Kryptowährung.

Wie ist deine Meinung zu Chainlink (LINK)? – Hat die Kryptowährung ihr Potenzial ausgereizt oder sind wir noch lange nicht am Höhepunkt?

[Bildquelle: Shutterstock.com]
Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.