cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAurora Kurs-Prognose: Ist es der nächste große Trend der Kryptowelt?
Aurora Kurs-Prognose: Ist es der nächste große Trend der Kryptowelt?

Aurora Kurs-Prognose: Ist es der nächste große Trend der Kryptowelt?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Kurs von Aurora stieg am Freitag parabolisch an.
  • Der Grund dafür ist wahrscheinlich die riesigen Finanzierungsrunde für NEAR.
  • Aurora ist eine Blockchain-Plattform, die auf Near Protocol läuft.

Der Aurora-Kurs ging am Freitag in die Höhe, da die Anleger die jüngste Finanzierungsrunde von NEAR Protocol bejubelten. Der Preis des Coins stieg auf 14,2 USDT, was den höchsten Stand seit dem 8. Februar darstellt. Von seinem Tiefststand in diesem Jahr ist er um mehr als 117 % gestiegen. Infolgedessen zeigen Daten von CoinGecko, dass die Marktkapitalisierung des Tokens bei mehr als 327 Millionen US-Dollar liegt.

Was ist Aurora und warum steigt der Kurs an?

Als die 212. größte Kryptowährung der Welt ist Aurora nicht allen Krypto-Enthusiasten bekannt. Aber es ist eine führende Plattform in der Blockchain-Branche. Es handelt sich um eine Smart Contracts-Chain, die Entwicklern hilft, hochwertige dezentrale Anwendungen im DeFi- und NFT-Bereich zu erstellen.

Daten zeigen, dass die Plattform einen Gesamtwert der gesperrten Token (Total Value Locked) von 856 Millionen US-Dollar hat und damit größer ist als Cardano und Harmony. Die größten Anwendungen im Ökosystem sind Bastion, Trisolaris, Origami und WannaSwap.

Der Hauptgrund für den Anstieg des Aurora-Preises ist seine enge Verbindung mit Near Protocol. Im Mai letzten Jahres debütierte Aurora auf dieser Blockchain, wo es die Vorteile von Funktionen wie Sharding und geringerer Transaktionsgebühren nutzt.

Die Aurora Engine ermöglicht eine nahtlose Bereitstellung von Solidity und Vyper Smart Contracts. Und mithilfe von Aurora Bridge kann man Token und Daten zwischen Aurora und Ethereum transferieren.

Einige der anderen Funktionen, die Aurora hat, sind schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten - die Transaktionen werden 50-mal schneller durchgeführt, als es bei Ethereum der Fall ist. Die Kosten einer Transaktion sind sogar 1.000-mal niedriger als bei Ethereum.

Aus diesem Grund steigt der Aurora-Kurs, da die Anleger eine weitere Entwicklung des Ökosystems erwarten, nachdem NEAR 350 Millionen US-Dollar von Investoren erhalten hat.

Aurora Preisprognose

Der Vier-Stunden-Chart zeigt, dass sich der AURORA-Kurs in den letzten Tagen in einem starken Aufwärtstrend befand. Diese Rallye beschleunigte sich am Freitag, als die Anleger über die neue Kapitalbeschaffung erfuhren. Infolgedessen gelang es dem Kurs, die wichtige Widerstandsmarke von 13,66 USDT zu überwinden, die den höchsten Stand in diesem Monat darstellte.

Auch die gleitenden Durchschnitte der 25- und 50-Tage-Linie wurden überschritten, während der Money Flow Index (MFI) steigt. Daher wird der Preis von Aurora wahrscheinlich weiter nach oben gehen, während die Bullen versuchen, über das bisherige Jahreshoch von 15 USDT zu kommen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.